+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 51 bis 52 von 52
  1. #51
    Avatar von smartcat
    Registriert seit
    30.05.2012
    Beiträge
    259

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Wollte Euch noch mal einen kleinen Zwischenbescheid liefern.... Also mein Ex meldet sich immer wieder mal über Facebook und postet jetzt ohne Ende Fotos aus seiner Jugend, Kindheit und den Jahren, in denen wir keinen Kontakt mehr hatten... Dann chattet er mich an und wir plaudern ein bißchen.

    Letztens ging es ums Essen. Da ließ er dann so nebenbei fallen:" Na ich hoffe ja das es drin bleibt. Die Chemo bringt alles durcheinander".
    Da hab ich nur gedacht.... Na ja, die Chemo... Wer weiß, was du da nimmst, aber ob das eine Chemo ist....? Ich bin mir da echt nicht sicher. Aber ich fühle mich auch zu alt für Katz und Maus Spielchen. Zumal ich einen starken Kater bei mir habe. Und um den kümmere ich mich viel zu gern....

  2. #52

    Registriert seit
    11.09.2010
    Beiträge
    50

    AW: Gerade wiedergefunden - aber schwer krank....

    Liebe Smartcat,

    ich bin hier wegen etwas Anderem hereingerutscht, dann fiel mir Dein thread ins Auge....

    Ich kenne auch das Gefühl, eine große Liebe hinter mir gelassen zu haben, aber das hier

    Meinen Vater habe ich an Darmkrebs sterben sehen, glaub mir, mit etwas Novalgin ist hier nichts getan. Darmkrebs führt unbehandelt (also ohne OP) zumeist zu einem Darmverschluß, da der Tumor den Darm versperrt, sehr schmerzhaft und lebensbedrohlich --> daran möchte man nicht sterben.
    Wenn nicht Darmverschluß, dann kommen sehr bald Lebermetastasen, die zu einem Leberversagen mit Leberkoma führen. Auch das ist ein elendes Verrecken.
    Schlußendlich, wenn man das alles überleben sollte, kann es zu Hirnmetastasen kommen, was dann da passiert, kannst Du Dir sicher ausmalen.

    Kurzum: die Aussage: ich lasse mich nicht operieren, um nicht dahinsiechen zu müssen, ist totaler Quatsch. Man stirbt da nicht mal so weg, mit ein bißchen Schmerz, den man mit Novalgin in Schach halten kann, aber ansonsten gehts ganz schnell. Das werden die Ärzte ihm auch gesagt haben, wenn es denn wirklich so ist.

    Ach ja, Chemo bei nicht operiertem Primärtumor? Na ja. Es gibt Leitlinien und Tumorkonferenzen.

    Aber Du hast ja eh schon den Verdacht, daß da etwas nicht stimmt. Ich denke, da hast Du recht.

    Alles Gute wünsch ich Dir. Und denk an die Liebe und Verständnis Deines "Katers", vergiß das nie.

+ Antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •