+ Antworten
Seite 1 von 177 1231151101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 1767
  1. #1

    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    354

    Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    Tja, wer hätte gedacht, dass ich jemals eine Next sein werde und damit so meine gewissen Problemchen habe? Ich jedenfalls nicht. Ich wollte immer einen „ungebrauchten“ Mann, der Heirat und Kinder mit MIR das erste Mal erlebt.

    Aber ja, wo die Liebe hinfällt….

    Kurz zu uns: Er 43, eine Tochter (14) aus seiner ersten und einzigen Ehe, ich 34, keine Kinder und unverheiratet.

    Wir haben uns letztes Jahr im Herbst am Tennisplatz kennen- und liebengelernt.

    Seine Exfrau hatte ihn im Sommer mit einem anderen betrogen und wollte sich trennen. Für meinen Partner kam das wohl eher überraschend, auch wenn es davor schon ständig Streit und Stress gab. Er wartete also erstmal ab, ob seine Frau wieder „zur Vernunft“ kommen würde. Tat sie nicht, sagte den gemeinsam geplanten Familienurlaub ab und mein Freund fuhr mit der damals 13-jährigen Tochter alleine.

    Im Herbst dann – die Situation zwischen den beiden war unverändert, sie redeten kaum ein Wort und wenn, waren es nur Zickereien – kam ich ins Spiel. Mein Freund und seine Ex wohnten aber nach wie vor mit der Tochter in einer Wohnung (die aber meinem Freund gehört). Keiner von beiden machte wohl ernsthaft Anstalten, etwas an der Situation zu ändern (Paartherapie, Scheidung, was auch immer).

    Bis mein Freund dann doch endlich die Dinge in die Hand nahm und die Scheidung einreichte.
    Da wollte sie plötzlich nichts mehr von Trennung und so weiter wissen, die Affäre, die sie im Sommer begonnen hatte, endete, weil er keine ernsthaften Absichten hatte. Plötzlich wollte sie nie was anderes als ihren Mann, sie wollte lediglich mehr Zuwendung und Aufmerksamkeit, die sie (angeblich) von ihm nicht mehr bekommen hatte.

    Nur, mittlerweile war es so, dass er und ich uns wirklich ernsthaft ineinander verliebt hatten und mein Freund einfach keinen Weg mehr sah, die Beziehung zu seiner Ex zu retten. Er ging also den (harten) Weg der Scheidung, wobei sie ihm natürlich jede Menge Steine in den Weg legte, um vor allem finanziell (mein Freund ist jetzt nicht gerade der ärmste Mann unter der Sonne) zu profitieren.

    Es war eine schlimme Zeit für mich, da ich mir trotz aller Liebesbekundungen und schönen Dinge, die wir gemeinsam unternommen haben, total unsicher war, ob er sich nicht letzten Endes doch für Ehe und Kind entscheidet.

    Er hat es nicht getan.
    Ende März zog die Ex aus, im April war dann die Scheidung. So weit alles gut, endlich konnten wir unsere Beziehung öffentlich leben und genießen. Mittlerweile – ja ich weiß, es ging schnell und man kann davon halten, was man will – wohne ich sogar schon bei ihm. Es könnte also alles super sein, wenn da die Ex nicht wäre, die immer und immer wieder hineinpfuscht.

    Am meisten beschäftigt mich – und das ist eigentlich auch der Grund, warum ich hier schreibe – folgendes:
    Letztes Jahr, als die Ex ihre Affäre startete und mein Freund zunächst noch versucht hat, die Ehe zu retten, hat er ihr eine Mitgliedschaft in unserem örtlichen Tennisverein (ja, wir leben alle im selben Dorf!!!), in dem ich schon seit Jahren festes Mitglied bin, vorgeschlagen, damit sie ein gemeinsames Hobby haben und ab und zu spielen können. Damals kannten wir uns ja alle noch nicht, mein Freund war bis zu diesem Zeitpunkt bei einem anderen Verein.
    Sie hat das Angebot ausgeschlagen, mit der Begründung, sie interessiere sich nicht sonderlich für Tennis und außerdem wolle sie mit den – O-Ton – „Pfeifen“ aus diesem Verein nichts zu tun haben.
    Gut, also hat sich mein Freund alleine angemeldet und ja, so haben wir uns kennengelernt und die Geschichte nahm ihren Lauf....

    Die Leute aus dem Verein haben also eigentlich relativ schnell mitbekommen, dass wir uns gut verstehen und dass da wohl ein paar Funken fliegen. ;-) Als wir dann fix zusammenkamen, freuten sich alle für uns. Der Tennisplatz wurde sowas wie unser zweites zu Hause. Wir spielen beide schon seit Jahren Tennis und das dazu unheimlich gerne und so hatten wir sofort ein gemeinsames Hobby, das uns verband. Am Tennisplatz konnten wir alle Probleme vergessen und einfach „wir“ sein.

    Bis die Ex sich vor zwei Monaten als neues Mitglied anmeldete.
    Ja, ihr lest richtig.

    Wollte sie früher nie etwas von Tennis wissen, so war es ihr plötzlich ein unheimliches Anliegen, dem Verein beizutreten und Kontakte zu knüpfen und mittlerweile verhält es sich so, dass sie sogar öfter am Tennisplatz ist als wir es sind, ja nahezu jeden Tag, sie sich mit allen dort angefreundet hat und herumerzählt, wieeeee schön doch das Tennisspielen sei und dass sie üüüüüüüberhaupt keine Probleme mit ihrem Exmann und der neuen Freundin habe.
    Ähhhm ja.
    Wenn ich die Ex irgendwo sehe, dreht sie auf der Stelle um und tut so, als hätte sie mich nicht gesehen. Sie grüßt mich nicht und meinen Freund auch nicht. Die komplette Kommunikation läuft über die gemeinsame Tochter, denn wenn mein Freund seine Exfrau anruft und etwas abklären will, hebt sie nicht ab und ruft auch nie zurück. Das ist die (traurige) Wahrheit, aber am Tennisplatz spielt sie die Verständnisvolle und aber auch das arme Opfer, da sie ja niee niemals die Trennung wollte und sie sich ja niee niemals etwas zu Schulden kommen lassen habe und dass sie ihren Exmann noch liebt, aber er sich halt wohl eine jüngere Prinzessin (ich bin 7 Jahre jünger als sie) gesucht habe.

    Fakt ist: Sie hasst mich und ihr Ziel ist es sicherlich, uns auseinander zu bringen. Freunde behaupten sogar, sie habe einen „Masterplan“, wir wissen nur nicht, welchen. ;-)
    Und ich habe Angst, dass sie es schafft, unsere Beziehung zu erschüttern, wenn auch hoffentlich nicht zu zerstören.
    Wir fühlen uns, seit sie am Tennisplatz so präsent und mit den anderen Mitgliedern auf du und du ist, total unwohl, auch wenn wir uns unser Hobby eigentlich nicht vermiesen lassen wollen. Aber das ist leichter gesagt als getan. Es ist einfach unheimlich schwierig, so zu tun, als wäre alles normal und friedlich, wenn mein Freund und seine Ex dann nach den Spielen (wie das halt in einem Verein so ist, gibt es eben auch ein Vereinsleben ;-) ) auf getrennten Tischen sitzen und den anderen jeweils ignorieren.

    Bitte versteht mich nicht falsch, ich will der Ex bei Gott nichts Böses und ich kann sogar zum Teil nachvollziehen, dass sie nach dem Ende ihrer Affäre aus den rosa Wolken gefallen ist und plötzlich erkannt hat, dass ihr doch noch was an ihrer Ehe liegt und diese retten wollte.
    Aber ich verstehe NICHT, wie sie sich freiwillig das antut und sich bei genau dem Verein anmeldet, bei dem wir uns kennen- und liebengelernt haben und von dem sich noch vor einem Jahr nichts wissen wollte. Das muss ja auch für sie total unangenehm sein, wenn es für uns schon sehr unangenehm ist.

    Und ich will mich gar nicht mit ihr messen! Ich will ihr gar nicht beweisen, wie gut es uns doch geht und wie glücklich wir sind, ich will nicht mit ihr konkurrieren und als „Gewinnerin“ da stehen, ich will doch mit meinem Partner einfach nur in Ruhe vor mich hinleben und –lieben. Und doch rutsche ich unweigerlich in den „Kampfmodus“, wenn sie auftaucht, achte auf jedes meiner Worte und auf jede meiner Gesten, möchte, dass sie sieht, dass mein Freund zu mir steht und das ist einfach alles so unheimlich aufreibend, weil ich das alles gar nicht will!!!!

    Bitte helft mir, wie ich (besser) mit der Situation umgehen kann.
    DANKE!!!

  2. #2
    Shingen
    gelöscht

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    ich denke ihr müsst das land verlassen. anders ist da ncihts zu machen. oder es ein für allemal in einem gemischten doppel klären. der verlierer muss sterilisiert den club und die stadt verlassen.

    alternativ könntet ihr googlen was erwachsene so in ihrer freizeit machen. vielleicht ein ehrenamt wenn die eigenen probleme nicht ausreichen zur ablenkung?

  3. #3

    Registriert seit
    26.04.2017
    Beiträge
    354

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    Ich verstehe.
    Danke für den so einfühlsamen und überaus hilfreichen Beitrag.

  4. #4
    Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    872

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    shingen, wenn du nur Sch... labern willst, gehe in ein Männerforum.

  5. #5
    Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    4.778

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    Zitat Zitat von roter_veltliner Beitrag anzeigen
    Ich verstehe.
    Danke für den so einfühlsamen und überaus hilfreichen Beitrag.
    Glaub mir, da kommen noch mehr davon.

  6. #6
    Shingen
    gelöscht

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    dann muss ich mich ja schon wieder registrieren..

    jo komm jetzt um die 30 um die 40 haben angst das die ex ihre beziehung zerstört. das ist ja nun bisschen albern oder?
    man geht sich aus dem weg. stellt sich dem ganzen im club. wenns im club ein problem ist geht man halt aus protest. nur, von problemen ist ja gar nichts zu lesen. das einzige problem ist für die te das die ex von ihrem typ im selben club ist und das auch ncoh öfter als sie.

    klingt wie neid auf sympathie und anerkennung einer imaginären rivalin. dann ein schuss verschwörungstheorie "masterplan".
    das ist doch berlin tag und nacht skript

  7. #7
    Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    18.009

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    Zitat Zitat von roter_veltliner Beitrag anzeigen
    Bitte helft mir, wie ich (besser) mit der Situation umgehen kann.
    DANKE!!!
    loslassen. sie ignorieren. sie nicht auf ein podest heben. sich nicht an ihr abarbeiten. aber das wirst du nicht können. oder wollen, je nach dem.....

    du bist ja schon im kampfmodus. lebe dein leben. lebe euer leben. er ist geschieden.

    du springst auf sie an.
    vielleicht ist es das was sie will. scheinbar hat sie erfolg damit.

    herzlich willkommen in der bri

    das wird wieder ein strang der explodieren wird. ich bin hellseherin
    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  8. #8
    Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    18.009

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    Zitat Zitat von roter_veltliner Beitrag anzeigen
    Aber das ist leichter gesagt als getan. Es ist einfach unheimlich schwierig, so zu tun, als wäre alles normal und friedlich, wenn mein Freund und seine Ex dann nach den Spielen (wie das halt in einem Verein so ist, gibt es eben auch ein Vereinsleben ;-) ) auf getrennten Tischen sitzen und den anderen jeweils ignorieren.
    ist das ist dein einziges problem?
    warum hältst du das nicht aus?
    Schade, dass man im Leben Menschen begegnet, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Schokolade stellt keine blöden Fragen - Schokolade versteht

  9. #9

    Registriert seit
    12.03.2015
    Beiträge
    5.166

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    Das ist wahnsinnig viel Text und eine lange Geschichte für....irgendwie nix. Ich hab jetzt echt zu Ende gelesen und dachte da kommt jetzt noch die große Wendung, aber irgendwie kommt da nichts.

    Gut, die Ex scheint ein blödes Biest zu sein, kommt vor. Aber wieso sollte das eure Beziehung erschüttern. Gibt es irgendwelche Anzeichen, dass dein Freund es sich noch anders überlegen könnte?

    Und ganz ernsthaft, wenn es so unerträglich wird, sucht euch einen anderen Verein.

  10. #10
    Avatar von overknee
    Registriert seit
    23.12.2015
    Beiträge
    872

    AW: Was hat die Ex vor? Plötzlich überall präsent

    Ich verstehe dich ja. Da will eine ihren Mann zurück. Und du bist nicht ganz sicher.
    Und wenn sie ihn schon nicht zurück bekommt, dann wenigstens sollt ihr nicht zusammenbleiben. Denn sie sieht dich als den Trennungsgrund an, ihren eigenen Anteil blendet sie aus.
    Mir würde auch jede Lust aufs Hobby vergehen.
    Ich hoffe, dein Freund hält öffentlich offensiv zu Dir?! Demonstrativ?

    Also, ehrlich, ich würde mir vorübergehend ein anderes Hobby suchen. Natürlich ist das Schwanz einkneifen. Aber es ist auch mein Seelenfrieden. Ich könnte es auch wenn ich wollte, nicht wegstecken unbd mit einem "Ohmmm" wegatmen.

+ Antworten
Seite 1 von 177 1231151101 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •