Thema geschlossen
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 57
  1. #1
    Cozyba
    gelöscht

    Geht es für uns weiter?

    Hallo,

    nachdem der Thread "Freund mit Tochter" irgendwie stagniert, eröffne ich meine eigenen. Mein Freund ist ein 2x gebrauchter Mann. Seine jüngste ist 11 Jahre und sein ein und alles. Er tut wirklich alles!!!!! für sie. Mein Problem ist, dass er sie von mir fernhält. Wir führen einen Fernbeziehung über 900 km und jedesmal wenn ich da bin "räumt" er sie weg. Sie ist dann bei Oma, Schwester etc. und das obwohl ich sie bereits kennen gelernt habe. Auf meine Rückfrage warum er dies tut heißt es, wir sehen uns so selten da will ich die Zeit mit Dir. Aber ich dneke mir, wenn ihm alles so wichtig ist, sollte ihm das doch egal sein, oder? Ich mache mir schon Gedanken.

  2. #2
    gesperrt
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    767

    AW: Geht es für uns weiter?

    Vielleicht fühlt er sich ohne Tochter in der Wohnung mehr als Mann und nicht als unsexy Vater.

    Ich vermute auch, dass er lieber ungestörten Sex will, wenn du da bist und dass er es abtörnend findet, wenn seine Tochter dort herumschwirrt, zumal ihr euch ja selten seht. Irgendwann wird das sicher anders.

  3. #3
    Avatar von Signora
    Registriert seit
    18.02.2004
    Beiträge
    5.238

    AW: Geht es für uns weiter?

    Wie lange seid ihr schon zusammen?
    Wie oft seht ihr euch?
    Wie sehen eure Zukunftspläne aus? - Möchtest du noch(mal) Familie gründen?
    Herr, gib mir die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Verleihe mir den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann und schenke mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    ----------------------------------------------------
    Reife ist der Zustand kurz bevor die Verrottung einsetzt (...geklaut...)

  4. #4
    Moderation Avatar von schlaflos68
    Registriert seit
    20.08.2009
    Beiträge
    7.601

    AW: Geht es für uns weiter?

    Hast du selbst Kinder?

    Ich würde mich äußerst unwohl fühlen, vor den Augen meiner Kinder mit einem neuen Freund zärtlich zu werden. Erstens, weil sie auch noch einen Vater haben und es deshalb für sie auch schwierig sein dürfte, das auseinanderzuhalten - nicht die Trennung, sondern dass nun jemand anders mich küssen usw. darf. Gerade für eine 11-Jährige dürfte das hart zu verstehen sein. Aber es ist auch per se für Kinder nicht leicht, ihre Kinder als sexuelle Wesen wahrzunehmen. Das mögen sie nicht.

    Es braucht also eine sensible Herangehensweise.

    Dein Freund und du - ihr führt eine Fernbeziehung. Die gemeinsame Zeit ist knapp bemessen. Er will dir natürlich dann auch nahe kommen dürfen. Es wäre sicher anders, wenn ihr euch permanent sehen könntet.

    Bist du etwa eifersüchtig auf ein Kind? Du schreibst so betonend, er liebe sie über alles. Welcher Vater, welche Mutter liebt die Kinder denn nicht "über alles"? Sie nimmt dir nichts weg.

    Solltest du an dem konkreteren Vorstellen des Kindes, also der Einbeziehung auch in das sonstige Leben deines Freundes, den Grad eurer Beziehung messen, dann unterliegst du einem großen Irrtum. Denn es zeigt imho nur die Sensibilität deines Freundes (ein positiver Punkt, wie ich finde). Es gibt natürlich auch die Holzhackermethode, wo sich die neuen Partner die Klinke in die Hand geben, was für Kinder oft sehr verwirrend und ein schlechtes Lebensvorbild ist.

    Erinnere dich an deine Kindheit zurück. Schaue mit den Augen des Kindes
    What are you going to do now?
    Going back to Ibsen, I hope...
    Some guys have all the luck. I wish I was dead and Norvegian.





    Moderatorin im Forum "Über Treue und Lügen in der Liebe"
    sowie im "Miet-Forum" und "Rund um Versicherungen"

    ansonsten ganz normale Userin

  5. #5
    Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    9.180

    AW: Geht es für uns weiter?

    Ist halt immer falsch, wie mann es macht, gell

    So manche ist genervt, wenn Kinder des Partners immer/häufig anwesend sind und damit ein ungestörtes Paarleben kaum möglich ist. Sind die Kinder ausdrücklich nicht dabei, isses offenbar auch nicht recht...

    Ich sehe es wie die Vorschreiberinnen und kann dies aus meinem eigenen Leben mit Kind bestätigen: wenn man sich nicht täglich sieht, finde ich es schön, dann wirklich zu zweit zu sein ! Und es vermeidet unnötige Schwierigkeiten/Konflikte. Ich denke, so sieht es der Freund der TE auch....

    Ich bin meinen Eltern heute noch dankbar, dass meine Tochter als kleineres Kind öfters die Wochenenden bei ihnen verbringen konnte (sie haben das genossen, meine Tochter auch), sodass ich Zeit hatte, meinen Partner besser kennen zu lernen. Umgestörter Sex ist dabei nur eine Komponente, es geht auch um Gespräche ohne dass Kinder dazwischenfunken, Unternehmungen oder ein Paarleben wie gemeinsam Kochen, Freunde treffen etc.

    Gruß, Elli
    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)
    Geändert von elli07 (19.01.2013 um 11:51 Uhr) Grund: Ergänzung

  6. #6
    Moderation Avatar von marilyn-74
    Registriert seit
    14.10.2009
    Beiträge
    8.591

    AW: Geht es für uns weiter?

    Zitat Zitat von elli07 Beitrag anzeigen
    Ist halt immer falsch, wie mann es macht, gell

    So manche ist genervt, wenn Kinder des Partners immer/häufig anwesend sind und damit ein ungestörtes Paarleben kaum möglich ist. Sind die Kinder ausdrücklich nicht dabei, isses offenbar auch nicht recht...
    Genau das habe ich mir auch gedacht.
    Wohl hett mi dat Lewen all min Lengen still,
    Hett mi all dat geven, wat min Hart erfüllt;
    All dat is verswunnen, wat mi drück un dreev,
    Hev dat Glück woll funnen, doch dat Heimweh bleev.


    Moderatorin in Über Treue und Lügen in der Liebe, Der "gebrauchte" Mann, Musik - Von Klassik bis Pop & Filme aus TV und Kino

  7. #7
    gesperrt
    Registriert seit
    09.08.2010
    Beiträge
    807

    AW: Geht es für uns weiter?

    Ist er denn alleinerziehend und die Tochter lebt bei ihm? Du hast die Mutter gar nicht erwähnt.

    Ich würde die Beurteilung der Situation schon sehr davon abhängig machen, wie lange ihr euch kennt. Wenn ihr erst seit einigen Monaten zusammen seid, ist es völlig verständlich, dass er die Wochenende mit dir alleine verbringen möchte und sie fernhält. Falls ihr allerdings schon mehrere Jahre zusammenseid, würde ich genauer nachfragen.

    Ich würde Kinder dem neuen Partner generell erst dann vorstellen, wenn ich mir sicher wäre, dass die Beziehung langfristig angelegt ist. Für Kinder stelle ich es mir sehr schwierig vor, sich immer wieder auf neue Bezugspersonen einstellen zu müssen.

  8. #8

    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    4.942

    AW: Geht es für uns weiter?

    Bei einer Fernbeziehung wäre ich nicht begeistert, bei den seltenen Treffen auch noch Rücksicht auf Kinder nehmen zu müssen. Freu dich doch.

  9. #9
    Cozyba
    gelöscht

    AW: Geht es für uns weiter?

    Zitat Zitat von Werderbremen Beitrag anzeigen
    Bei einer Fernbeziehung wäre ich nicht begeistert, bei den seltenen Treffen auch noch Rücksicht auf Kinder nehmen zu müssen. Freu dich doch.
    Bin ich auch, glaube mir.

    Nur verstehe ich nicht warum er so zurückhaltend gegenüber allem ist und seine EX so gar keine Rücksicht auf alles nimmt. Und ich mir dann sagen lassen muss, habe für alles Verständnis.

  10. #10
    Cozyba
    gelöscht

    AW: Geht es für uns weiter?

    Und um es klar zu stellen. Ich bin nicht eifersüchtig auf seine jüngste Tochter. Nein. Es ist nur so, dass mir das alles ein ungutes Gefühl verschaft.
    Ich musst mir anhören, dass er keine Kinder mehr wollte, sie doch, Streit, dann Gerede, dann waren sie sich im Streit einig, es ist passiert, toller, gefühlvoller Sex, beide haben danach sich in die Augen geschaut und gewusst, es hat geklappt.
    Ganz ehrlich, welche Next geht danach völlig gelassen an alles ran?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •