+ Antworten
Seite 2 von 12 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 116
  1. #11
    Avatar von Signora
    Registriert seit
    18.02.2004
    Beiträge
    5.107

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    Zitat Zitat von emma-woodhouse Beitrag anzeigen
    Oder ist er mit den Krücken im Badezimmer ggf. im Moment nicht so beweglich?
    Ach so, genau das wollte ich dazu auch noch sagen.

    Da ich selbst schon mehrere Male die Erfahrung gemacht habe, was es heißt, an Krücken zu laufen, weiß ich auch, wie gehandicapt man sich da fühlen kann. Dieses Thema würde ich mal ganz schnell unter den Tisch fallen lassen.
    Herr, gib mir die Gelassenheit, die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann. Verleihe mir den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann und schenke mir die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden!
    __________________________________________________ ________________

  2. #12
    Avatar von bigbeat
    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    139

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    Hallo Ronja,
    ich kenne deine Geschichte auch nicht.

    Ihr kennt euch seit 37 Jahren. Da werdet ihr beide nicht mehr zu den ganz jungen Hüpfern gehören.
    Seine Ehe hat vermutlich viele Jahre gedauert. Und die meisten davon werden gut gewesen sein!
    Es wird viel Gemeinsamkeit geben. Nicht nur die Tochter.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass es da so viel zu besprechen gibt, dass 5 Stunden wie im Flug vergehen.
    Ich kann auch verstehen, dass wenn in einer Ehe die Arbeitsteilung so war, dass der Mann sich um alles finanzielle gekümmert hat, die Ehefrau nicht genau weiß, welche Kosten (z.B. Versicherungen) anfallen und bezahlt werden.
    2 Jahre keine Komunikation in einer Beziehung glaube ich übrigens genau so wenig wie längere Zeit keinen Sex mit der Ehefrau.

  3. #13
    Avatar von Utetiki
    Registriert seit
    21.12.2004
    Beiträge
    9.328

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    Hallo Ronja,

    ich erinnere mich an Deine Geschichte, Du hattest mal ein Zeitlang im "Outtake"-Strang mitgeschrieben.

    Ich wunderte mich damals über Eure selbst verordnete Kontaktsperre zu den Ex-Partnern, erinnerst Du Dich?
    Hängt Deine Verzweiflung eventuell auch damit zusammen, dass er diese jetzt zu seiner Ex nicht mehr einhält? Und darüber hinaus nicht mit Dir darüber spricht?

    Wie meine Vorrednerinnen plädiere ich aber auf jeden Fall zu mehr Gelassenheit (kann mir vorstellen, dass das nicht leicht ist). Du schriebst damals auch öfters "abwarten, ob er mein Traumprinz wird".
    Wenn Du Dich an die Zeit vor einem halben Jahr (?) erinnerst, kannst Du noch Deine Stimmung erfühlen als Du diese Worte niederschriebst? Was hat sich geändert, das Dich in Tränen ausbrechen lässt?
    Für die Liebe und das Einrichten von Wohnungen gilt die Weisheit: Man gewöhnt sich an alles.

    Tillmann Prüfer

  4. #14

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    108

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    @emma-woodhouse, das schlimmste was passieren kann ist dass er zu seiner Fraun zurückgeht. Das hat mir schon einmal das Herz gebrochen.

    Nein, er kann sehr wohl ohne Krücken stehen. Ich tue alles für ihn, wozu soll er sich dann noch Mühe geben. nein, das ist jetzt sehr sarkastisch. Ich denke eher dass er so leidet und sich selbst vernachlässigt.

  5. #15

    Registriert seit
    07.03.2012
    Beiträge
    108

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    @utetiki, danke für Deine Antwort. Du hast ja so recht, vor einem halben Jahr war ich noch positiver und lockerer meinem "Traumprinzen" gegenüber. Seitdem haben wir aber soviel zusammen durchgemacht, soviel Anfeindungen, wir haben ja schließlich unsere Partner verlassen! Dann noch dieser blöde Unfall. Weihnachten mit seiner Mutter, die in jedem 2. Satz ihre Schwiegertochter erwähnt, 14 Tage jeden Tag ins Krankenhaus gefahren. Und trotzdem keine Sicherheit und Geborgenheit. Obwohl ich ja wußte, dass es schwer wird als ich mich für meine große Liebe entschied.

    Und jetzt bin ich so eine Heulsuse.

  6. #16

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    4.405

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    Auweia, solange ungelebte Liebe und jetzt wo man sie lebt wird sie von der Vergangenheit in der Gegenwart getrübt.... Aber eins ist doch klar, solange hat er mit dieser Frau gelebt und eine Familie gehabt. Es gibt Unmengen an Gemeinsamkeiten die sich aus dem Erlebten und Zusammenleben ergeben... Sie leidet wie ein Hund und kommt nicht klar in der denkbar schwierigsten Form wie Du schreibst.... Nach so vielen Jahren glaube ich schon dass man sich da als Ex-Partner noch emotional verpflichtet fühlt, selbst wenn man rationell anders denkt.... Er steht zu Dir, dass er sich bei Bekannten die aus seiner Ehe noch resultieren komisch fühlt wenn Du dabei bist kann ich verstehen, da weiss man vielleicht auch gar nicht so genau wie man sich richtig verhalten kann.... Alles braucht Zeit!!!! Auch wenn einem Geduld etwas fehlt, es nutzt nichts....
    Veranoazul - Blauer Sommer

  7. #17

    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    1.599

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    @Ronja, der Herz gebrochen? Liebe meines Lebens? Große Worte, wie ich finde.

    Wenn er zu seiner Frau zurückgeht, ist er doch selber auch der Gekniffene und Du weißt in dem Fall, woran Du bei ihm bist.

    Vielleicht hat er diese viele Jahre nur durch den sicheren Hafen, in dem er bei seiner Familie und durch Deine Unerreichbarkeit während dieser Zeit, durchgehalten bzw. sein Gefühl zu Dir konserviert?

    Manchmal verdichten sich die Dinge, die man nicht haben kann, zum Wichtigsten im Leben und zu allem, was man versäumt haben könnte. Ist aber meistens nicht so!
    ...........und dann muss man ja auch noch Zeit haben, einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen. (Astrid Lindgren)

  8. #18

    Registriert seit
    09.07.2012
    Beiträge
    386

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    Ich kennen die Geschichte auch nicht.

    37 Jahre geben eine Menge Zeit, zum verklären und idealisieren des Anderen - von beiden Seiten wohlbemerkt. Da ist nicht gesagt, dass der Andere dem Realitätscheck standhält - auch das von beiden Seiten. Ich denke Ihr braucht beide Zeit, Eure Wunsch- und Traumbilder mit dem echten Menschen abzugleichen, anzupassen und zu revidieren. Das kann gut gehen, muß es aber nicht.

    Traumprinz und gebrochenes Herz hören sich für mich seeehr melodramatisch an. Das Verlangen nach Geborgenheit und Sicherheit nach acht Monaten Beziehung finde ich erstaunlich - Ihr kennt Euch doch innerhalb der Beziehung noch gar nicht richtig. Wo soll das her kommen ?

    Und spannend finde ich die wechselseitige Kontaktsperre zu den ehemaligen Partnern. Was sollte das denn ? Woher kommt das Bedürfnis das zu verbieten und wie kommt es, sich das verbieten zu lassen ? Der jeweils andere Partner war doch lange Jahre Teil des Lebens und es gibt so vieles zu klären und auch noch gemeinsame Kinder.

  9. #19
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.234

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    Zitat Zitat von Ronja666 Beitrag anzeigen
    @emma-woodhouse, das schlimmste was passieren kann ist dass er zu seiner Fraun zurückgeht. Das hat mir schon einmal das Herz gebrochen.

    Nein, er kann sehr wohl ohne Krücken stehen. Ich tue alles für ihn, wozu soll er sich dann noch Mühe geben. nein, das ist jetzt sehr sarkastisch. Ich denke eher dass er so leidet und sich selbst vernachlässigt.
    Schon einmal.... und nun glaubst hat er den Po in der Hose??

    So mal auf meinem Bauch heraus: es gibt Gründe warum etwas passiert oder eben nicht passiert....

    37 Jahre - 2 mal liiert .... und nun hoffst du auf ein Happyend?
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

  10. #20
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.234

    AW: Habe endlich die Liebe meines Lebens -ist aber so schwierig!

    Zitat Zitat von Ronja666 Beitrag anzeigen
    @utetiki, danke für Deine Antwort. Du hast ja so recht, vor einem halben Jahr war ich noch positiver und lockerer meinem "Traumprinzen" gegenüber. Seitdem haben wir aber soviel zusammen durchgemacht, soviel Anfeindungen, wir haben ja schließlich unsere Partner verlassen! Dann noch dieser blöde Unfall. Weihnachten mit seiner Mutter, die in jedem 2. Satz ihre Schwiegertochter erwähnt, 14 Tage jeden Tag ins Krankenhaus gefahren. Und trotzdem keine Sicherheit und Geborgenheit. Obwohl ich ja wußte, dass es schwer wird als ich mich für meine große Liebe entschied.

    Und jetzt bin ich so eine Heulsuse.
    Die Frage wem oder was du da nachheulst?
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •