+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    11

    Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin neu hier und habe etwas auf dem Herzen. Hoffe Ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

    Seid drei Jahren bin ich mit meinem Partner zusammen. Er hat eine Tochter aus einer anderen Beziehung mitgebracht. Sie ist jetzt 7 Jahre alt.

    Wir haben auch einen gemeinsamen Sohn er wird im Mai 2 Jahre alt und wir erwarten im Sommer Zwillinge. Das Problem ist dass ich seine Tochter nicht mag... ich weiß, das hört sich bescheuert an weil Sie ja noch ein Kind ist, aber das macht mich echt fertig.

    Ich kann mich einfach nicht freuen wenn Sie jedes zweite Wochenende zu uns kommt. Bin dann immer total verkrampft und habe schlechte Laune. Mein Gott ich liebe Kinder, aber bei Ihr ist einfach nichts...und dafür schäme ich mich auch irgendwie.

    Zudem habe ich Angst dass ich total überfordert bin wenn die Zwillinge da sind und meine Nerven dann total Blank liegen wenn Sie an den Wochenenden da ist...ja ich weiß, es ist ja nur zweimal im Monat, ich mache mir aber trotzdem meine Gedanken.

    Ich komme mir auch total bescheuert vor, ein Kind nicht zu mögen, aber ich weiß nicht mit wem darüber sprechen soll.

    Mir ist klar dass es kein Patentrezept für mein Problem gibt, wahrscheinlich weiter Augen zu und durch. Aber vielleicht kennt jemand das Problem und hat eine Lösung für mich, damit ich einfach entspannter bin wenn sie da ist.


    Vielen Dank schonmal!!

  2. #2

    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.298

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Warum magst Du sie nicht? Aus Prinzip (andere Frau involviert) oder nervt dich die Tochter aktiv (macht Sachen kaputt, ist boesartig etc).

    Wie gehst Du mit ihr um und wie geht sie mit Dir um? Wie sehen die Tochter-Wochenenden aus? Unternehmt ihr etwas zusammen? Alle zusammen oder Papa und Tochter alleine?

    Und last but not least: wie ist das Verhaeltnis zu ihrer Mutter?

  3. #3

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    11

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Ja ich glaub es ist so eine Mischung.

    Wenn ich Sie ansehe ist Sie mir einfach fremd...weil andere Frau. Sie hat auch Ihre Eigenarten durch die Erziehung einer anderen Frau und von Ihrem Papa...er ist manchmal auch ein Weichei, aber das hab ich ihn schon oft gesagt. Auch bei unserem Sohn.

    Aber daran kann ich nunmal nichts ändern. Bei uns gelten unsere Regeln und nach ein bisschen Motzen hält Sie sich auch dran.

    Wenn wir zuhause bleiben, ist es öfters Papa+Tochter, weil ich mich von selbst zurückziehe oder mich mit unserem Sohn beschäftigte. Wenns nach draußen geht, in den Zoo oder so bin ich eigentlich immer dabei.

    Ja ihre Mutter ist mir zwar nicht sympathisch, aber wir grüßen uns und sprechen auch ganz normal miteinander.

    Tut mir leid dass es solange gedauert hat, aber Papa+Tochter sind grad vom einkaufen zurückgekommen.

    Lg

  4. #4
    Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    9.106

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    nanu,

    anhand deiner Schilderung denke ich, dass du und dein Mann die Lage gut im Griff habt: kein Zoff mit der KM, dein Mann macht etwas mit der Tochter alleine, bei anderen Gelegenheiten bist du dabei. Ich finde, ihr macht das prima ! Warum meinst du dann, du könntest mir ihr "nicht umgehen"?

    Keinen kann man zwingen, jemand anderen gern zu haben oder gar zu lieben. Das ist immer etwas auf Gegenseitigkeit (ja, auch bei einem Kind!) und lässt sich nicht erzwingen.

    Mach dir in dieser Richtung nur ja keinen Kopp nach dem Motto "alles liegt nur an mir und ich muss sie liebhaben, weil sie die Tochter meines Mannes ist". Wenn die Chemie nicht stimmt, dann wird das halt keine "große Liebe",muss es auch nicht. Wichtig ist ein ordentlicher Umgang miteinander, den es bei euch ja zu geben scheint.

    Gruß, Elli
    §1:
    Wer etwas zu wissen glaubt, oder etwas zu wissen sich anschickt, oder Dritten gegenüber mittelbar oder unmittelbar erworbenes Wissen als sein eigen geltend macht, weiß nicht genug.
    (H.K)

    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  5. #5

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    11

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Elli, vielen Dank für deine Worte.

    Manchmal hab ich halt ein schlechtes Gewissen, weil ich halt kaum mit Ihr spreche bzw nur das nötigste...

  6. #6
    Avatar von elli07
    Registriert seit
    08.11.2007
    Beiträge
    9.106

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Zitat Zitat von nanu88 Beitrag anzeigen
    ... Manchmal hab ich halt ein schlechtes Gewissen, weil ich halt kaum mit Ihr spreche bzw nur das nötigste...
    Habt Geduld miteinander ! Setz dich nicht unter Druck. Das passiert Nexten ab und an, indem sie meinen, die Kinder des Partners in ihr Herz schließen zu müssen. Das ist aber kein Automatismus, sondern kann sich entwickeln, wenn alle(!) Beteiligten dazu bereit sind und man auf einer Welle liegt. Letzteres kommt allerdings eher selten vor, wenn ich mal von meinen Erfahrungen ausgehe.

    Sei offen und zugewandt: wenn sich etwas schönes ergibt im Laufe der Jahre, dann freu dich drüber. Wenn nicht, bist du jedenfalls nicht "schuld", sondern es kann nicht jeder mit jedem. Wie im richtigen Leben halt auch

    Gruß, Elli
    §1:
    Wer etwas zu wissen glaubt, oder etwas zu wissen sich anschickt, oder Dritten gegenüber mittelbar oder unmittelbar erworbenes Wissen als sein eigen geltend macht, weiß nicht genug.
    (H.K)

    Auf der höchsten Stufe der Freundschaft offenbaren wir dem Freunde nicht unsere Fehler, sondern die seinen (F. de La Rouchefoucauld, 1613-1680)

    Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt. Mit zwei kleinen lässt sich keine Schlucht überwinden (David Lloyd George)

  7. #7

    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.298

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Ich wuerde auch sagen: keinen Stress machen. Es ist normal, dass man "fremde" Kinder nicht automatisch liebt. Solange ihr einen normal freundschaftlichen Umgang miteinander habt, ist doch alles in Ordnung. Die Kleine hat eine Mutter und braucht dich nicht ales Ersatz-Mutter. Genausowenig wie Du sie als Ersatzkind brauchst. Sieh Dich als erwachsene Bekannte/Freundin. Sei freundlich mit ihr und lass Papa und Tochter den Raum, auch mal etwas zu zweit zu machen. Wie ihr es eben macht...

    Nur wenn die Kleine unter Dir "leidet", weil du sie permanent anmotzt oder so.... dann suche Dir Hilfe, vielleicht in Form von Familienberatung oder einem Psychologen...

  8. #8
    Avatar von Sandra71
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    9.447

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Zitat Zitat von nanu88 Beitrag anzeigen
    Manchmal hab ich halt ein schlechtes Gewissen, weil ich halt kaum mit Ihr spreche bzw nur das nötigste...
    Hast du mal versucht, das zu ändern? Oder magst du sie einfach nicht, und damit ist es abgetan? Wie steht dein Partner zu dieser Situation?
    Theorie ist, wenn man weiß wie es geht und nichts funktioniert - Praxis ist, wenn alles klappt und keiner weiß warum.

  9. #9

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    11

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Ich liebe dieses Forum! Ehrliche und unabhängige Meinungen. Damit kann ich was anfangen.

    @ Elli: Danke. Gut zu wissen dass auch andere Frauen da falsch an die Sache gehen... Jetzt weiß ich es besser.

    @Mokey Fraggle: Wenn ich anfange sollte seine Tochter anzumotzen, wird mein Freund mir was erzählen...und das ist auch gut. Ich bin jetzt aber wesentlich gelassener, auch auf die zukünftigen Wochenenden mit 4 Kindern.

    Vielen lieben Dank.

  10. #10
    Avatar von Hillie
    Registriert seit
    16.06.2004
    Beiträge
    15.776

    AW: Kann nicht mit meiner "Stieftochter" umgehen...

    Wenn im Sommer eure Zwillinge da sind, dann beziehe sie doch von Anfang mit ein.
    Zwei Dinge sind unendlich:
    das Universum und die menschliche Dummheit;
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Albert Einstein (1879-1955), dt.- amerik. Physiker

+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •