+ Antworten
Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 172
  1. #31
    Freyya
    gelöscht

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Das erwarte mal von Jugendlichen, die ganz anderes im Kopf haben, ob sies machen steht auf einem anderen Blatt...

    Braucht man ein Erwachsenenleben, wenn man Kinder hat?
    Ich hab meinen, wenn es nicht anders ging immer mitgenommen oder eben verzichtet, das Leben ist kein Wunschkonzert.

    Und mir geht es trotzdem gut, ich habs überlebt.

    Ich hab eher das Gefühl, du magst sie nicht, aus welchen Gründen auch immer.
    Musst du auch nicht, aber laß sie es nicht spüren.

  2. #32
    tomirke
    gelöscht

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Zitat Zitat von clara_II Beitrag anzeigen
    was für ein Titel
    Ich sehe das auch so.

    "kotzt mich an" ist schon sehr, sehr stark und da stellt sich dann fuer mich auch die Frage, was da vorher schon im Argen lag und passiert ist.

    Und ob die jetzige Situation nicht nur eine Eisbergspitze ist.

  3. #33
    Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    2.047

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Zitat Zitat von clara_II Beitrag anzeigen

    Deine Erwartung an eine junge Frau ist viel zu hoch und übergriffig...
    Es ist ÜBERGRIFFIG, eine 22jährige zu fragen, ob sie GEGEN GELD babysittet und sich zu ärgern, wenn man dann einfach versetzt wird?????
    Sorry, mit 22 hatte ich bereits ein eigenes Kind und war ziemlich erwachsen. Wo das oben erwähnte Verhalten übergriffig ist (boah, was ich diese Vokabel leiden kann!), erschließt sich mir nun echt nicht!

  4. #34
    Avatar von clara_II
    Registriert seit
    07.12.2009
    Beiträge
    290

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    ich war schon mit 17 Mutter und hab mein Kind überall mit hingenommen...

    niemals wäre ich auf die Idee gekommen (und ich war alleinerziehend und ohne Oma und Opa) irgendjemand aus der Familie
    automatisch zum Babysitten zu verdonnern....meine Planung war meine und wenn andere sich anders verplanen dann muss man eben umorganisieren...

    mit kommt es auch so vor, daß da ein jahrelanger Hass dahintersteckt, ist mir zu heftig so einen Aufstand zu machen
    I believe everything happens for a reason! People change so you can learn to let go,things go wrong so that you can appreciate them when they're right,you believe lies so that you will eventually learn to trust no one but yourself,and sometimes, good things fall apart,so better things can fall together.

    (Marilyn Monroe)

  5. #35
    herbstblatt3
    gelöscht

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Zitat Zitat von Karla48 Beitrag anzeigen
    Du hast Erwartungen an sie, die sie nicht erfüllt.

    Um mehr geht es doch gar nicht.

    Dass junge Leute andere Werte haben als ältere, ist normal. Frag mal deine Eltern oder Großeltern, ob nicht manches, was du gut fandest, für sie undenkbar gewesen wäre? Ich finde es nicht fair, deine Erziehung mit der dieser Tochter zu vergleichen. Es ist eine Generation vergangen, vieles hat sich geändert. Dafür können die jungen Leute heutzutage aber auch eine Menge Dinge, von denen wir in dem Alter noch keine Ahnung hatten. Z.B. sind viele unglaublich selbständig. Ich find das toll.

    Zuverlässig sollte man schon sein, da stimme ich dir zu, aber dass Parties in dem Alter vorgehen, kann ich voll verstehen. Dass sie rumeiert, sie hätte nur "vielleicht" zugesagt - Schwamm drüber. Es fiel ihr schwer zu sagen "Ja, stimmt, aber ich möchte eben nicht mehr!". Dazu sind ja die meisten Erwachsenen auch nicht fähig, und erfinden lieber eine Notlüge. Man darf sich Dinge anders überlegen. Doch. Finde ich schon.

    Ihr versteht euch generell nicht, ist mein Eindruck. Aber respektieren muss man den anderen trotzdem. Ich würde die junge Frau nicht zwingen, Pflichten zu übernehmen. Sie ist noch jung, sie ist auch "Tochter", fragt sie doch, was sie machen möchte ? Und wenn ihr dazu nichts einfällt, dann lass sie. Du kannst nicht einen "Zusammenhalt" herbeizwingen. Das funktioniert einfach nicht. Ihre Erziehung ist abgeschlossen, du musst sie nehmen, wie sie ist. Versuche in Liebe anzunehmen, dass die Menschen manchmal nicht so sind, wie es uns passt. Ja, das ist anstrengend. Aber ist es nicht ein Vorrecht der Jugend, die Älteren anzustrengen?
    Entspann dich. Entspann dich. Entspann dich. *ooooommmmmm*

    Mit Verlaub, bis ich sage jemand "kotzt mich an", da müssen ganz schlimme Dinge geschehen.
    Ich glaube, dich kotzt einfach an, dass du die Dinge, die du planst, alleine nicht schaffen kannst, zwei kleine Kinder sind ja auch eine Menge Programm, aber dafür kann niemand was... suche dir andere Unterstützung oder fahre dein Programm runter.

    Meine Gedanken dazu.
    LG Karla
    Ich weiß, man soll keine ganzen Beiträge zitieren, aber dieses finde ich echt weise geschrieben. Weiser geht es gar nicht.

    Meine jungerwachsenen Kinder sind gerade über Weihnachten hier.

    Was tun sie? --- Party feiern, Vater mit Partnerin besuchen (da sind sie in diesem Moment), Schwiegereltern besuchen, ....

    aber vor allem: Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern, Party feiern ... auch gern bei mir, ist ja klar ...

    und alles was dazugehört ... einschließlich gemeinsam mit ihren Freunden kochen, zumal die ehemaligen Schulkameraden dann auch gerade weihnachtsbezüglich unterwegs sind , gemeinsam 2 Tage nach Amsterdam fahren, Erfahrungen austauschen, ...

    kurz: ihr eigenes soziales Netzwerk pflegen
    , ich gönne es ihnen von Herzen. Denn auch sie haben ein eigenes anstrengende Leben das ganze Jahr über.

    Da kann man keine Kinder fest engagieren, nicht vor 30 Lebensjahren, denke ich.

    Nicht umsonst sagt Theodor Storm in seinem berühmten Weihnachtsgedicht:

    "... Alt und jung sollen nun von der Jagd des Lebens einmal ruh'n
    und morgen flieg' ich zurück zur Erden, denn es soll wieder Weihnachten werden ..."

    So haben es meine Eltern auch mit uns gemacht!

    Weihnachtszeit heißt: Leben und leben lassen.

    Da hatte sie eben zugesagt - ja, ich finde es gut, dass die jungen Mädchen von heute dann doch den Mut haben "Nein" zu sagen, auch im Nachhinein, und ihr eigenes Leben zu leben, in einer für sie wichtigen Zeit.

    Das hätte ich mir in dem Alter nicht getraut.

    Du kannst sie eben nicht leiden und drückst es sehr ... ähm ... direkt ... aus.

    LG herbstblatt3
    Geändert von herbstblatt3 (23.12.2012 um 12:56 Uhr)

  6. #36
    Avatar von Mitternachtsblau
    Registriert seit
    15.09.2012
    Beiträge
    2.047

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Zitat Zitat von Freyya Beitrag anzeigen

    Braucht man ein Erwachsenenleben, wenn man Kinder hat?
    Ich hab meinen, wenn es nicht anders ging immer mitgenommen oder eben verzichtet, das Leben ist kein Wunschkonzert.

    Und mir geht es trotzdem gut, ich habs überlebt.
    Ja klar, man überlebt das.
    Ich hatte eine Tagesmutter, die ich manchmal auch gefragt habe, ob sie Tochter gegen den üblichen, von uns für Übernachtungen festgelegten Satz auch mal über Nacht behält. Lief immer gut... Weil die entweder gesagt hat, sie kann leider nicht oder mir zugesagt und sich dann auch dran gehalten hat.
    Ja, man braucht auch ein Erwachsenenleben. Finde ich schon...

  7. #37
    Avatar von mckenzie
    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    6.392

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Deine Aussage die Stieftochter kotzt Dich an, sagt einfach alles.

    Ich denke der Traum jeder Studentin ist einen Besuch mit Arbeit
    zu verbinden.
    mckenzie

  8. #38
    Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    6.183

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Zitat Zitat von Nathalie1000 Beitrag anzeigen
    Meinst Du nicht, dass sie spürt, dass sie Dir nicht mehr willkommen ist?
    Das denke ich auch.

    Das Mädchen war 16, als sich ihre Familie aufgelöst hat.
    Gerade in diesem hochsensiblen Alter ist eine Trennung der Eltern und eine
    völlige - unfreiwillige - Umorientierung ein Lebenseinschnitt, der mit Sicherheit
    Spuren hinterlässt.

    Auch wenn sie sich gefreut hat, dass ihr Vater eine neue Partnerin gefunden
    hat ... ich denke trotzdem, dass sie sich wahrscheinlich nie emotional richtig
    in die neue Familie eingebunden gefühlt hat.

    Du hast auffallend oft das Wort "investiert" gebraucht. Die Stieftochter ist
    keine Aktie, die irgendwann Dividende abwirft. Auch wenn Du das Beste aus
    der Situation gemacht hast - es ist und bleibt eine Beziehung, der die tiefe
    Bindung fehlt.

    Von daher ... lasse sie sein, wie sie ist und verzichte auf weitere "Investitionen".
    Damit reduzierst Du auf Deiner Seite die Erwartungshaltung, auf der Seite der
    Stieftochter den subtilen Druck.

    .

  9. #39

    Registriert seit
    04.10.2011
    Beiträge
    2.921

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Zitat Zitat von tomirke Beitrag anzeigen
    Ich sehe das auch so.

    "kotzt mich an" ist schon sehr, sehr stark und da stellt sich dann fuer mich auch die Frage, was da vorher schon im Argen lag und passiert ist.

    Und ob die jetzige Situation nicht nur eine Eisbergspitze ist.
    Ja, der Titel ist schon sehr heftig. Ich kann mir vorstellen, dass das Mädel genau dieses * du kotzt mich an* spürt und unter den Umständen nicht schon ein paar Tage früher nach Hause kommt.

    Sie wurde zwar gefragt ob sie hilft und auf die Kinder aufpasst - aber manche Erwachsene kriegen solche Fragen ja auch so hin, dass sich der Gefragte schon verpflichtet fühlt zuzusagen, sich gar nicht traut abzusagen.
    Da ist eine Absage per Telefon dann schon leichter.

  10. #40
    Avatar von TajMahal
    Registriert seit
    18.07.2005
    Beiträge
    2.158

    AW: Meine Stieftochter kotzt mich an!

    Zitat Zitat von Premium Beitrag anzeigen
    Unsere Katzen erwarten das WIR uns einfügen
    Psssst ...
    Grüßle
    TM



    Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind, andere gibt's nicht. (Adenauer, Konrad)

+ Antworten
Seite 4 von 18 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •