+ Antworten
Seite 3 von 272 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 2717
  1. #21
    Avatar von Lexi40
    Registriert seit
    30.10.2012
    Beiträge
    424

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Zitat Zitat von mckenzie Beitrag anzeigen
    Die Frage ist, kannst Du und willst Du so leben?

    So wie die Sache für mich aussieht ist er nur ein bisschen getrennt.

    Eines solltest Du aber mit Bestimmtheit klären, ob er sich
    überhaupt scheiden lassen will...wenn Dir das wichtig ist.

    So lange er noch verheiratet ist, hat er nicht wirklich eine Ex,
    und Du nicht zu 100% einen Partner.
    Dankeschön! Naja, ich muss in naher Zukunft nicht unbedingt wieder heiraten und viel wichtiger als die formelle Scheidung an sich wäre mir einfach das Gefühl von einer gelebten Partnerschaft und das die Verhältnisse klar sind, das man weiss wer zu wem gehört und zu wem steht, falls es eng wird. Wie gesagt, meine Scheidung hat auch erst 3 Jahre nach der Trennung stattgefunden (es hat ewig gedauert mit Kredit umschreiben, Haus übernehmen etc...), aber nachdem man sich kurz nach der Trennung über das finanzielle geeinig hat, gab es bei uns weder Streitereien noch emotionale Schwankungen ob man nicht doch wieder zusammen kommt. Ich habe angenommen dass es bei ihm auch so ist, zumal er mir am Anfang immer versichert hat, wie "normal und vernüntftig" es bei ihnen läuft.

  2. #22
    Avatar von Loop1976
    Registriert seit
    20.02.2007
    Beiträge
    12.678

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Zitat Zitat von Lexi40 Beitrag anzeigen
    Zumal wohl erst vor ein Paar Monaten von ihr die Frage kam ob es nicht doch ein Fehler war mit der Trennung.
    wer hat dir das erzählt?

    Seit Wochen bringt er an den Kinder-WE auch noch den Hund der Ex mit, sie möchte dann ja freier sein... er versteht sich mit meinem Hund nicht so gut und wir können dann keine paar Srunden aus dem Haus, aber es ist ihm wichtiger es ihr recht zu machen. Viele kleine Situationen - jede davon nicht besonders schlimm, aber es ergibt zusammen ein Bild und ein ungutes Gefühl. Sehe ich das alles wirklich zu eng?
    da kommen ja immer dinge raus.....
    Personalführung ist die Kunst, den Mitarbeiter so schnell über den Tisch zu ziehen, dass er die Reibungshitze als Nestwärme empfindet

    Es gibt immer 4 Versionen beim Zusammentreffen von Mann und Frau:
    Seine, ihre, die Wahrheit, und das, was wirklich passiert ist.


    Wer sich über Kritik ärgert gibt zu, dass sie berechtigt war.

  3. #23
    Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    5.704

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Gespannt wäre ich auf ein Thema "Ich sitze alleine Weihnachten zu Hause, mein Freund ist bei seiner Ex-Frau".
    Was dann hier abgehen würde.

    Nicht dass wir um jeden Preis überleben, sondern dass wir andere finden, die unsere Gefühle und Sehnsüchte binden und spiegelnd erwidern können, ist das Geheimnis des Lebens. *Joachim Bauer*

    Das Leben verstehen kann man nur rückwärts, aber leben müssen wir es vorwärts.
    (Søren Kierkegaard)

  4. #24
    Avatar von Lexi40
    Registriert seit
    30.10.2012
    Beiträge
    424

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Zitat Zitat von Loop1976 Beitrag anzeigen
    ich finde so eine reaktion kindisch. und nutzt ja auch keinem. m.e. würde sich jeder mit sowas ins eigene knie schießen. derjenige der sie äusserst, will ja nicht alleine in urlaub fahren, sondern was gaaaaanz anderes.

    aber ich glaube nicht, dass es jetzt dieser TAG ist, der der te soviel kopfzerbrechen bereitet.
    Da hast Du recht. Aber ich habe es vorsichtig angesprochen und sein Vorschlag war dass ich zuhause auf ihn warte. Ein gemeinsames Hl. Abend mit der Frau und der Tochter wird nicht in Erwägung gezogen. Das fühlt sich für mich an wie eine Geliebte behandelt zu werden, zumal ich gut genug dafür bin seit ein paar Monaten seine Tochter jedes zweite WE bei mir zuhause zu verwöhnen (nicht falsch verstehen, mach ich sehr gerne und es ist total schön). Ich möchte damit nur sagen, das ich eben das Gefühl habe dass es da nicht (nur) um die Gefühle der Tochter geht. Ich ziehe es dann doch vor lieber eine gute Freundin für ein paar Tage im Ausland zu besuchen. Er war übrigens sogar fast erleichtert über diese Überlegung.

  5. #25
    Avatar von mckenzie
    Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    6.132

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Zitat Zitat von Lexi40 Beitrag anzeigen
    Dankeschön! Naja, ich muss in naher Zukunft nicht unbedingt wieder heiraten und viel wichtiger als die formelle Scheidung an sich wäre mir einfach das Gefühl von einer gelebten Partnerschaft und das die Verhältnisse klar sind, das man weiss wer zu wem gehört und zu wem steht, falls es eng wird. Wie gesagt, meine Scheidung hat auch erst 3 Jahre nach der Trennung stattgefunden (es hat ewig gedauert mit Kredit umschreiben, Haus übernehmen etc...), aber nachdem man sich kurz nach der Trennung über das finanzielle geeinig hat, gab es bei uns weder Streitereien noch emotionale Schwankungen ob man nicht doch wieder zusammen kommt. Ich habe angenommen dass es bei ihm auch so ist, zumal er mir am Anfang immer versichert hat, wie "normal und vernüntftig" es bei ihnen läuft.
    Du solltest nichts dem Zufall überlassen - und niemals einfach annehmen. Spreche Dinge die Dir wichtig sind an - und das jetzt.

    Ich meine es dreht sich hier nicht nur um Dich und den Mann, Du willst doch auch eine stabile Welt für deine Kinder?

    Überlege Dir gut, ob Du dich mit einem halben Partner zufrieden geben willst.

    Hier gab es erst kürzlich eine Geschichte so ähnlich wie Deine - leider fällt mir der Strang -Titel nicht mehr ein.
    mckenzie

  6. #26
    Avatar von Lexi40
    Registriert seit
    30.10.2012
    Beiträge
    424

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Loop1976, das mit ihrer Frage ob die Trennung ein Fehler war, hat er mir selber erzählt. Und zwar mit den Worten: "wenn man so lange zusammen war, braucht man sich doch nur anzusehen um zu merken das der andere etwas auf dem Herzen hat. Und ich fragte sie, was hast Du denn? Und dann sagte sie, meinst Du das war alles so richtig mit der Trennung?.... und ich habe gesagt, es ist gut wie es ist" Es war so ziemlich am Anfang.... ich habs damals noch unter "offenem Reden über die Vergangenheit" verbucht

  7. #27

    Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    4.942

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Hallo Lexi, nie im Leben würde ich sowas mitmachen.

    Mein LG und ich sind auch geschieden und haben jeweils ein entspanntes Verhältnis zu unseren Expartnern. Und wenn besondere Anlässe anstehen (Abiturfeier, Abtanzball) sind wir durchaus schon mal mit dem Expartner und Kind hingegangen.

    Aber wir feiern Weihnachten als Paar, mal mit seinen Kindern, mal mit meinen. Und jeder wäscht seine Wäsche.

    Was dein Freund dort treibt, wäre für mich absolut inakzeptabel, zumal er keine Änderung in Aussicht stellt. Ich würde jedenfalls nicht auf Warteposition bleiben, während der Herr bei seiner Familie ist.

  8. #28
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    54.745

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    ob normal oder nicht- für ihn ist es normalität. wobei ich aus eigener erfahrung sagen kann, so wie er auch für die noch-ehefrau mitdenkt und sorgt- dann ist das seine art für jemanden zu sorgen, der ihm durchaus etwas bedeutet. mit andern worten: wenn die beziehung an tiefe und substand über die nächste zeit dazu gewinnt- profitierst du auch von seiner grundeinstellung- denn er wird sich auch dir gegenüber verantwortungsbewusst zeigen- wenn ihr als paar fest zusammen seid.

    der angesprochene thread, mittlerweile gibts mehrere davon: mein lebensgefährte will sich nicht scheiden lassen oder so ähnlich.



    wie sollte/müsste/ dürfte er sich verhalten damit du das gefühl bekommst: du bist die wichtigste frau in seinem leben?-------- das würde ich für mich definieren und dann schauen: bekomme ich das von ihm?

    ihr seid seit sommer zusammen- und ich bin kein fan von allein-seeligmachenden-ansprüchen an den partner. auch wenn er morgen die scheidung einreicht- wird es zeit dauern, bis sie durch ist. und was ändert sich dann?
    so lange du geglaubt hast, das seine schwester seine wäsche wäscht- war es für dich doch ok.

    hast du angst, dass er wieder zu ihr zurückgeht? oder sich nie von ihr löst?
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  9. #29
    Avatar von Klecksfisch
    Registriert seit
    26.04.2010
    Beiträge
    5.704

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Du nimmst mit deiner Reise deinem Freund die Entscheidung ab. Für ihn ist die Sache somit klar und er kann zu seiner Ex und seinen Kindern gehen, er kann Diskussionen aus dem Weg gehen. Offensichtlich kommt er mit seiner Entscheidung, die Ehe zu beenden nicht klar, er zweifelt, ob die Entscheidung richtig war. Ich würde mich zurückziehen, damit er eine Entscheidung treffen kann.

    Nicht dass wir um jeden Preis überleben, sondern dass wir andere finden, die unsere Gefühle und Sehnsüchte binden und spiegelnd erwidern können, ist das Geheimnis des Lebens. *Joachim Bauer*

    Das Leben verstehen kann man nur rückwärts, aber leben müssen wir es vorwärts.
    (Søren Kierkegaard)

  10. #30

    Registriert seit
    27.01.2010
    Beiträge
    6.522

    AW: Ist so viel Verbundenheit zur Ex noch normal?

    Hallo Lexi,

    hast du mit ihm darüber gesprochen, was dich belastet? Und was du dir wünschen würdest? Wenn nein, wieso nicht? Wenn ja, wie reagiert er denn darauf?
    Liebe ist der Entschluss, das Ganze eines Menschen zu bejahen, die Einzelheiten mögen sein, wie sie wollen.

    Otto Flake

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •