Thema geschlossen
Seite 442 von 507 ErsteErste ... 342392432440441442443444452492 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.411 bis 4.420 von 5070
  1. #4411

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    145

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von Was-immer-es-gibt Beitrag anzeigen
    Das wär mir neu.
    Auch das Jura das längste Studium ist.

    Bei Brigitte ist man dann verbittert. Toller Begriff. Ehrlich gesagt, das kann einen schon treffen.

    Aber, lieber verbittert wirken als scheinheilig sein.

    Wenn Menschen sich so Begriffe zuspielen: du Liebes du, heute bist du besonders emphatisch...
    Also, da klingen sämtliche Alarmglocken!
    Dann mach dich bitte schlau. Ein Bekannter studiert Jura.
    Zum Studium gehört noch eine lange Zeit in einer Anwaltskanzlei. Erst danach bist du Anwalt. Bis zum Richter fehlen noch ein paar Jahre.
    Das Schuldprinzip wurde vor Jahren abgeschafft. Ich denke mal nicht ohne Grund.
    Ich habe nur eine Heiratsurkunde.
    Hast Du mehr???

  2. #4412

    Registriert seit
    26.12.2009
    Beiträge
    470

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von Pacifique Beitrag anzeigen
    Eigentlich ist ein solcher Mann ein ganz armes Würstchen. Er hat nicht den Mumm, zu Hause auf den Tisch zu hauen, um zu sagen, was ihm nicht passt (falls die Ehefrau ihn in die Affäre "getrieben" hat) und er muss sich statt dessen Bestätigung bei einer anderen Frau suchen, lechzend danach, von ihr angehimmelt zu werden. (Falls dies wirklich seine Beweggründe für eine Affäre sein sollten.)

    Ich halte diese Sichtweise im übrigen für sehr naiv seitens der Geliebten.
    Ich halte es für naiv, zu glauben, dass die betrogenen Ehefrauen alles richtig machen/gemacht haben.

    Oft ist es doch so, dass die Männer sehr wohl (vielleicht zu dezent?) darauf hinweisen, wenn sie etwas stört, aber die Frauen gehen gern drüber hinweg.

    Ich kann nur von meinem "Geliebten" sprechen, lt. Aussage seiner Frau nimmt er Sex zu wichtig
    Ich könnte mir vorstellen, dass es um dieses Thema mehr als eine Diskussion gegeben hat.
    Alles, was zu besitzen sich lohnt, lohnt auch, dass man darauf wartet.

    Marylin Monroe, US-Schauspielerin (1926-1962)

  3. #4413
    Avatar von Pacifique
    Registriert seit
    24.05.2007
    Beiträge
    5.473

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von Galaxy54 Beitrag anzeigen
    Ich halte es für naiv, zu glauben, dass die betrogenen Ehefrauen alles richtig machen/gemacht haben.

    Oft ist es doch so, dass die Männer sehr wohl (vielleicht zu dezent?) darauf hinweisen, wenn sie etwas stört, aber die Frauen gehen gern drüber hinweg.

    Ich kann nur von meinem "Geliebten" sprechen, lt. Aussage seiner Frau nimmt er Sex zu wichtig
    Ich könnte mir vorstellen, dass es um dieses Thema mehr als eine Diskussion gegeben hat.
    Das klingt dann wieder so : Meine Frau ist "schuld" - und zwar sie ganz alleine. Dezent auf ein Problem hinweisen und es wurde nicht verstanden ? Sorry, aber da krieg ich das Grinsen.
    Ich glaube, es geht nicht darum, wer oder was an irgendwas Schuld hat. Ein neues Frauenzimmer wurde gesichtet und nix wie ran an den Speck (sorry, nicht wörtlich gemeint). Warum auch immer. Wahrscheinlich versteht das nur ein Mann.

  4. #4414

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    145

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von Yagua Beitrag anzeigen
    Obwohl hier in der Tat Männermangel herrscht nehm ich jemanden trotzdem nicht nur deshalb schonmal ernst, weil er durch Seltenheitswert besticht.
    Inhaltlich muss da auch was rüberkommen, und Cranberrys Aussagen entbehren für mich jeden bedenkenswerten Gehaltes.
    Wen nimmst Du dann ernst?
    Nur den der Deine Meinung vertritt? Nur dich selbst?
    Ich nehme jeden Menschen ernst. Vielleicht weil ich mich nicht für so wichtig halte? So unfehlbar? Auch Meinungen, Gefühle von Menschen nicht verurteile, weil sie nicht meinen eigenen entsprechen.
    Betrug finde ich auch nicht toll. Aber darüber zu richten, andere abzuwerten, Schuldzuweisungen liegt mir fern. Das würde bedeuten, dass ich das Recht habe über andere zu richten. Das Recht nehme ich mir nicht raus.
    Oder wie es hier geschrieben wurde: Weltwissen
    Gutmenschen visa Schlechtmenschen. Wer teilt denn bitte ein?
    Ein Gutmensch verurteilt nicht Menschen die er nicht kennt.
    Geändert von Majofan (23.01.2013 um 00:26 Uhr)

  5. #4415
    espiguette
    gelöscht

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    "Zitat von Sinnlichkeit
    Glaubt ihr ernsthaft, dass es einer Frau, die keine Lust auf Sex hat, Spaß macht, ihm einen zu blasen?"

    Zitat Zitat von Jolanda_40 Beitrag anzeigen
    Reicht dazu Deine Vorstellungskraft nicht ?

    Ich behaupte, das geht durchaus
    Klar, Jolanda, das geht durchaus! Aber es hört sich an nach "ihren Mann zwei mal im Monat melken, damit er ja nicht fremd geht" ....
    Aber Spass hat sie daran sicher nicht, wenn sie auch sont keine Lust auf Sex mit ihrem Mann hat! DAS hat Sinnlichkeit gemeint.

    Vielleicht liegt's ja auch daran, dass ihr Mann kein guter Liebhaber ist, dass sie die Lust auf Sex verloren hat.

    Ich glaube, dass in so einer Konstellation die Frau akzeptiert, dass ihr Mann eine Geliebte hat, solange es nur nicht auffällt und sich der Mann nicht fremdverliebt. Dann ist der Druck weg, und beide können ihre Ehe in Ruhe und Frieden geniessen.

  6. #4416
    gesperrt
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    767

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von Galaxy54 Beitrag anzeigen
    Trotzdem möchte ich nicht mit der Ehefrau tauschen, wirklich nicht.
    Haha, du begehrst doch sogar ihren Platz.

  7. #4417
    bbz
    gelöscht

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von DANU1 Beitrag anzeigen
    Acxh, haben schon manche hier einen Strang eröffnet, bei dem sie sich als glückliche Geliebte ausgegeben haben.
    Welcher war das denn bitte?

  8. #4418
    bbz
    gelöscht

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von DANU1 Beitrag anzeigen
    Das ist Weltwissen und keine Spekulation.
    Weltwissen? Dann sollten die Lehrpläne reformiert werden.

  9. #4419
    gesperrt
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    767

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von bbz Beitrag anzeigen
    Welcher war das denn bitte?
    Ach, eine hat hier sogar häufig geschrieben und das richtig toll gefunden. Sieben Jahre ging das bei ihr. Vielleicht klingelts? Und dann gibt es noch eine, deren Mann wohl krank ist. Die hat in Pepps Strang mitgeschrieben, relativ am Anfang. Und Sinnlichkeit findet es auch ganz toll...
    Geändert von DANU1 (23.01.2013 um 00:59 Uhr)

  10. #4420
    gesperrt
    Registriert seit
    04.12.2012
    Beiträge
    767

    AW: Outtake: Einmal Geliebte - immer Geliebte?!

    Zitat Zitat von bbz Beitrag anzeigen
    Weltwissen? Dann sollten die Lehrpläne reformiert werden.
    Ja, durchaus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •