+ Antworten
Seite 812 von 974 ErsteErste ... 312712762802810811812813814822862912 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.111 bis 8.120 von 9736
  1. #8111
    Avatar von Sonnenengel24
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    355

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    mandarine, ich hab zwar nicht viel von der ganzen Sache mitbekommen, aber wenn er so mit dir umgeht ist es besser für dich! Du hast was besseres verdient als jemand, der auf deinen Gefühlen herumtrampelt! Du bist doch noch jung! Irgendwann kommt der Prinz mit dem weissen Audi der dich versteht, deine Gefühle respektiert und akzeptiert dass du Dinge klären willst! Ich bin genauso! Und weil es scheinbar momentan niemanden auf diesem Planeten gibt, bleibe ich halt so lange alleine, bis der Prinz kommt!
    Und warte ab, irgendwann kommt er angeschissen entschuldigt sich und will dich wieder haben!

    Lass dich nicht hängen! Solche Männer brauchen wir nicht!
    Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!

  2. #8112
    Avatar von Sonnenengel24
    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    355

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Zitat Zitat von Isira Beitrag anzeigen

    Ich war gestern nochmal bei meiner Neurologin und hab gesagt, dass ich es doch mal mit nem Medi probieren werde. Sie hat mir Paroxetin aufgeschrieben und als ich daheim den Beipackzettel gegoogelt habe (habe Rezept noch nicht eingelöst!) und gelesen habe, dass es bei diesem Medi häufig zu heftigen Absetzerscheinungen!!! kommt, war für mich die Sache erledigt! Ich kann das nicht nehmen!!! Habe mit meiner HP telefoniert und ich werde am Montag zu meinem Hausarzt gehen und alles mal mit ihm durchsprechen und ihn auf eine Tagesklinik etc ansprechen... Da ist die Panik größer das Medi zu nehmen, als so weiterzumachen wie bisher.

    LG Isira
    Hallo Isira,

    ja, das mit den AD's ist so eine Sache. Ich nehme seit Mai ADs. Angefangen habe ich mit Citalopram, jetzt nehme ich Fluoxetin. Und ich kann dir sagen: Mir helfen sie!
    Jedes Anti-Depressivum hat seine Absetzerscheinungen, deswegen muss man sie unter ärztlicher Kontrolle ausschleichen lassen. So war es auch als ich die Citalopram abgesetzt habe. Woche für Woche ein paar mg weniger. Aber es ist nix passiert. Jeder nimmt so etwas anders auf. Und jeder hat auch andere Nebenwirkungen. Bei den Citalopram habe ich extrem viel geschwitzt, deswegen wollte ich sie nicht mehr nehmen. Mit den Fluoxetin komme ich super klar, keine Nebenwirkungen gar nichts. Die Beipackzettel schrecken immer enorm ab, so ging es mir auch. Aber deine Neurologin wird wissen was sie tut!
    Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen!

  3. #8113
    Avatar von Andilina
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    1.150

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Hallo Mädels...

    ....und zuerst Willkommen Tessoro!

    Ich hab jetzt zwei Wochen durchgearbeitet und bin müde.
    War heut zwar schon früh wach,aber um 12 hab ich mich wieder hingelegt weil es mir die Augen wie mit Blei runtergezogen hat...
    Ich bin müde,die Arbeit stapelt sich....ich hab meine Tage...und das große Depri-Loch schlägt mit voller Wucht zu.Naja.Geht vorbei.
    Mehr gibts nicht zu sagen....

    Nur eins:bitte...lauft vor Männern mit weißen Audis davon!So schnell Ihr könnt!Erfahrungswert.
    Und vor Männern mit Audi TT auch.

    Mandarine...sei froh,auch wenn es sich im Moment schlimm anfühlt...und weh tut...und Du Dich verlassen und einsam fühlst.Aber Du hast was viel besseres verdient!So geht man nicht mit jemandem um,den man zum Partner haben möchte,so wie er es mit Dir getan hat.Das wäre zur Hölle auf Erden geworden.Und glaub mir:man kann zu zweit einsamer sein als allein.Und es tut weitaus mehr weh - glaub mir.

    Vielleicht sollten wir vor allen Männern davonlaufen.Ok...ich bin im Moment pessimistisch.Vielleicht gibts ja irgendwo noch Prinzen.Aber ich glaube,das ist Hörensagen.

    Sorry,daß ich nicht mehr auf Euch eingehe...bin nur so müde und der Kopf ist leer...und das Herz schwer und voll...und das Loch so groß.

    Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende.
    Eure Andilina
    Du kannst deine Meinung ändern,aber bewahre dir deine Prinzipien.
    Du kannst deine Blätter ändern,aber erhalte deine Wurzeln.
    Victor Hugo
    Geändert von Andilina (16.02.2013 um 20:57 Uhr)

  4. #8114
    Avatar von Andilina
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    1.150

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Guten Morgen Mädels!

    Nach zehn Stunden Schlaf und einer Schmerztablette,weil ich so Nackenschmerzen hatte, gehts heute ein großes Stück besser.
    Ich steh zumindest auf meiner bunten Leiter auf der zweiten oder dritten Stufe und meine Nase schaut schon frech und vorwitzig aus dem Loch heraus.

    Nachdem noch niemand in unserem Kaminzimmer war heize ich mal kräftig den Kamin ein...und richte am Buffet den Brunch her....wer mag,kann somit frühstücken...wer schon länger auf ist,der nimmt sich eben die deftigeren Sachen

    Und weil wir alle Vitamine brauchen, stelle ich auch einen großen Obstkorb hin.Bitte bedient Euch auch davon und nicht nur von den süßen Sachen!Wie wärs mit einer Birne oder einem Apfel zum Abschluß?Oder vielleicht eine saftige,süße Orange?Oder doch lieber eine Banane?Hm...vielleicht mag der eine oder andere lieber Joghurt,in das das Obst hineingeschnippselt wird?Wie auch immer Eure Vorlieben sind:bedient Euch!

    Ich geh jetzt die Wäsche aufhängen,kochen,Orangenmarmelade und Orangenlikör machen (den Likör gibts dann in ein paar Wochen hier zum Verkosten.....)....und dann noch die Küche putzen und aufwaschen.
    Am Nachmittag dann bügeln...und das wär mal so im Überblick das Programm des Tages.

    Ich drücke Euch alle und wünsch Euch einen schönen Sonntag!
    Eure Andilina
    Du kannst deine Meinung ändern,aber bewahre dir deine Prinzipien.
    Du kannst deine Blätter ändern,aber erhalte deine Wurzeln.
    Victor Hugo

  5. #8115
    Marla_
    gelöscht

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Hallo zusammen,
    bin auch gerade mittendrin. Ich wünschte, es wäre schon wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen. Momentan sehe ich es nicht. Erfahrungsgemäß wird es eines Tages wieder da sein.
    Liebe Grüße an euch alle
    Marla_

  6. #8116
    Marla_
    gelöscht

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Ach ja, noch etwas: Ich habe übrigens mal Citalopram genommen. Das war meine einzige Erfahrung mit AD. Citalopram hat mich vollkommen gleichgültig gemacht. Statt Depressionen hatte ich nur noch einen großen dichten Wattebausch im Kopf. Gefühle waren komplett gedämpft, quasi wie durch einen Schleier. Auf meinen Lebenspartner wirkte ich wie ein Zombie in dieser Zeit. Das kann es ja auch nicht sein. Aufgrund dieser Erfahrung habe ich von AD Abstand genommen - und hangele mich ohne Medikamente durchs Leben. Da aktuell meine Schmerzgrenze arg ausgereizt wird, frage ich mich, ob nicht doch noch das eine oder andere AD in Frage käme. Es müsste allerdings die negativen Gefühle unterdrücken und positive fördern. Wenn alles am Ende gleich aussieht, was ich erlebe, wird das Leben hingegen nicht wirklich besser.

  7. #8117

    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    1.340

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Hallo Mädels,

    vielen Dank für eure Antworten! Ich weiß, dass es besser so ist, dass es nicht passt, aber ja ich fühle mcih zurückgestoßen.

    Musste gestern zu meinem Bruder, sonst hätte wieder die Telefonseelsorge herhalten müssen .

    Es ist ganz schlimm, dass ich mich nicht beschäftigen kann, der Tag mir ewig vorkommt und ich einfach panisch bin.

    Ich versuche es zu verdrängen, nicht zuviel daran zu denken,

    Andilina: Da bist du ja! Hab mir Sorgen gemacht, ob alles ok ist.

    Danke für das Buffet, hab mich schon darauf gefreut. Fühle mich wohl im Kaminzimmer.

    Sonnenengel: Wie geht es dir, was machen die Schmerzen?

    Marla: Da bist du ja, herzlich Willkommen! Ich hoffe, du kannst hier Hilfe und Rat finden.

    Mädels, die alleine leben, fliegt euch nicht manchmal die Decke auf den Kopf? Haltet ihr Alleinsein gut aus? Natürlich spielt ein Partner da nur eine Rolle, Freunde sind auch wichtig. Nur, wenn man nicht so viele hat, was macht man dann?

  8. #8118
    Avatar von cloudheroine
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    2.386

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Hallo und einen schönen Sonntag wünsche ich,

    und begrüße auch herzlich Marla bei uns!
    Ja, ADs sind ein großes Thema........ich hatte bei meinem ersten Versuch ziemliches Glück, das es eine ganze Weile gut geholfen hat, ohne mich allzu sehr "abzustellen"......das kam dann aber nach gut 1,5 Jahren.
    Mein 2. Versuch mit einem AD, das auch gut auf Schmerzzustände wirken soll, war dann eine Katastrophe und nach 3 TAgen Dauerkoma für mich beendet.......aber wenn es ganz schlimm wäre, würde ich es auch nochmal mit einem anderen versuchen......dieses Citalopram o. ä. scheint ja nicht soo schlimm mit den Nebenwirkungen zu sein, von dem, was man hier so liest, allerdings- es wirkt ja nun mal bei jedem anders, sodaß es schwer ist, es eins zu eins auf einen selber zu übertragen. Ohne ausprobieren geht nichts.......das kann einem keiner abnehmen, wie es scheint. Wie sieht Deine Lebenssituation aus, Marla, magst dazu was schreiben???

    Andilina, Dein Tagesplan sieht ja schlimm aus.......aber Orangenlikör klingt natürlich lecker.....
    Seid Ihr so totale Orangenmarmelade-Fans??? Du hast schon öfters diesen Winter davon geschrieben, das Du Marmelade davon kochst.....ich denke da immer an die englische Version, die so leicht bitter ist. Die finde ich nicht so toll. Wie schmeckt Deine Variante? Ich hoffe nun aber doch, das Du auch ein klein bißchen
    Sofa-Lümmeling auf dem Programm stehen hast. Was meinst Du?

    Bin momentan so ein bißchen am durchhängen.......keine Ahnung, warum genau. Denke aber, das ist halt nun mal so. Nur nicht weiter dramatisieren, oder?

    Wünsch Euch allen, das der TAg auch etwas Schönes bringt!
    Faulheit ist der Hang zur Ruhe ohne vorhergehende Arbeit.
    - Immanuel Kant

    Gott hat einen harten linken Haken.....
    ....aus: "Ein Haus am See" von Peter Fox

  9. #8119
    Avatar von Andilina
    Registriert seit
    06.12.2008
    Beiträge
    1.150

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Hallo Mädels....

    und willkommen Marla!

    Also ich habe zwei verschiedene ADs gehabt.Einmal Flux und jetzt Sertralin. Bei beiden hatte ich eigentlich nur die ersten zwei Wochen Nebenwirkungen wie völlig unmotiviertes Gähnen...danach nichts mehr.Ich bin auch nicht benommen, müde oder in Watte gepackt. Es geht mir einfach besser.Die Antriebslosigkeit ist besser.Und das große schwarze Loch ist kein Dauerzustand mehr,sondern - und ich weiß,daß es meist dann ist,wenn ich müde bin und/oder nicht auf ausreichend auf mich achte - nur ein Akutzustand,der Stunden oder Tage anhält,aber wieder vorbeigeht.

    Liebe Cloud...ich mag die bittere Orangenmarmelade aus dem Laden auch nicht.Der bittere Geschmack kommt von den Orangenschalen. Deswegen mache ich die Marmelade nur aus frisch ausgepresstem Orangensaft mit Gelierzucker 3:1...dann schmeckt die Orangenmarmelade nicht bitter sondern nur wunderbar fruchtig und lecker.

    Jetzt hab ich gekocht,Küche geputzt,Wäsche aufgehängt,Orangenlikör und Orangenmarmelade gemacht...und jetzt bin ich hundemüde...und hab noch nichtmal gebügelt und die Küche nach dem Kochen wieder gesäubert.
    Ich hätt besser gleich nur hinterher geputzt.Naja...was solls.
    Jetzt mach ich mal Pause und dann schaun mer weiter.

    Lieben Gruß
    Eure Andilina
    PS:ich sollte mir wohl Urlaub nehmen um mal Großputz zu machen
    Du kannst deine Meinung ändern,aber bewahre dir deine Prinzipien.
    Du kannst deine Blätter ändern,aber erhalte deine Wurzeln.
    Victor Hugo

  10. #8120
    Marla_
    gelöscht

    AW: Der Mutmach-durchhalt-undesgehtwiederaufwärts-Thread für Depressive/Burn-Out-Kran

    Hallo Mädels ,
    danke für eure Willkommensgrüße. Ich muss gleich noch was Längeres erledigen und komme vielleicht heute Abend wieder zum Schreiben.
    Ich bin übrigens sehr erleichtert, dass ihr auch über bittere Orangenmarmelade und andere Dinge schreibt. Das bedeutet ja, dass ihr durchaus noch andere Dinge als Depressionen im Kopf habt. Ich selbst gucke aktuell viel Helge Schneider, damit es mir besser geht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •