+ Antworten
Seite 1212 von 1212 ErsteErste ... 212712111211621202121012111212
Ergebnis 12.111 bis 12.119 von 12119

  1. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.984

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Das ist sicher sehr anstrengend wenn Du jeden Tag ins Krankenhaus fahren mußt,honey.Hut ab!

    Der heutige sonnige Frühlingstag war vollgestopft mit Tätigkeiten und nun warte ich auf den Käsekuchen im Rohr.Das heisst,ich warte darauf,dass er fertig gebacken ist.Vorher war ich drei Stunden beim Aufbau fürs Konzert helfend zugegen und schleppte Sessel,Notenständer,Pauken,Rollwände usw. Die Buben waren natürlich auch da und sie waren Gott sei Dank heute sehr leicht zu lenken und friedlich wie die Schafe auf dem Deich.Wenn es so schön ist,dann können sie sich austoben und das reichlich:zuerst bei uns im Garten und dann bei meiner Schwester.
    Es war aber heute nicht so warm wie gestern,aber doch ein sehr sonniger Frühlingstag.Und wenn die Temperatur nicht so hoch ist,dann finde ich das sehr gut.Es ist schliesslich April und nicht Juni;alle Jahreszeiten sollen ihre Zeit und ihren Platz haben.
    Die Natur rast scheinbar auch durch die Zeit,die Obstblüte ist eine Frage von Tagen.Unser alter Apfelbaum hat schon ganz dicke Blütenansätze.
    Morgain,ich hab auch die teuren Spielsachen "einkassiert",da sind auch ein paar Steiff-Tiere dabei.Und auch ohne Kinder: ich besitze zwei Steiff-Teddys.Einen normalgrossen,den bekam ich von meinem Mann zum 40.Geburtstag und einen kleinen,der war auch ein Geschenk.Beide sitzen in meinem Musikzimmer auf dem Sofa und schicken mir immer wieder Gründe um zu lächeln wenn ich sie sehe.

  2. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.409

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Krankenhaus, Job, Haushalt... und dann noch das Auto in der Werkstatt! - ist wieder einmal richtig heftig, Honey! Halt die Ohren steif und Deinem Vater ist eine baldige Heimkehr aus dem Spital zu wünschen. Daheim und in seiner gewohnten Umgebung wird er sich, auch dank seiner Betreuerin, sicher viel wohler fühlen.

    Ja, die einzelnen Jahreszeiten verschwimmen immer mehr. Die Temperaturen werden hier ja durch einen lästigen Wind etwas gemildert, doch "gasen" - wie Du schreibst, Heidpofferl - die Bäume und Pflanzen ungeheuerlich an. Da bleibt dann nur zu hoffen, dass es nicht wieder einen extremen Temperatursturz gibt, wie schon in den letzten Jahren im April und Mai.

    Einen schönen Tag!
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  3. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.984

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Guten Abend!
    Ein schöner Tag nach dem anderen,nun ist es auch bei uns wie im Märchenland:alles blüht und überall erwacht die Natur.
    Die Birkenstock-Schlapferl kommen wieder zu Ehren und die Jacke kann man getrost im Kasten lassen.Die Sonnenbrille ist unabdingbar wenn man im Freien ist und natürlich kommt man um die Sonnencreme auch nicht herum.
    Wir haben gestern bei der Generalprobe gar nicht gepatzt und deswegen hoffen wir auf eine Wiederholung am morgigen Freitag und auch am Samstag.Um 20 Uhr geht es los und da wir gemeinsam mit anderen Musikgruppen musizieren,wird es wohl ein längerer Abend werden.Wahrscheinlich werde ich am Nachmittag noch ein Stündchen Schlaf einschieben,ich möchte ausgeruht spielen.
    Nächste Woche geh ich in die Schule,Samuel hat "gesunde Jause" und die Lehrerin hat um Mithilfe gebeten.Zudem braucht sie Schnittlauch,also geh ich mit dem Schnittlauch im Töpfchen um 7.45 in die Schule.Bei Samuel war ich eh noch nie in der Schule,bei Noah-Elias schon öfters.Das war aber klar,damals wohnte die Jungfamilie ja noch unter unserem Dach.
    Der Donnerstag wird dann wohl mein "Kochtag",wir haben nach der Chorprobe die Geburtstagsrunde der Wintergeborenen.Und da bin ich auch dabei,es gibt wie beim Pfarrchor,die gefüllten Salzstangerl,diesmal aber in der doppelten Menge.Die werden sicher nicht wieder mit nach Hause gehen,da bin ich mir sicher.

  4. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.409

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Heidpofferl - Gratulation zum gemeinsamen Konzert! Das ist sicher nicht so einfach, eine Anzahl von Individuen zu einem harmonischen Klangkörper zu formen! Wenn das dann noch gut klingt weiß man erst, wie viel Arbeit dahinter steckt.

    Der Frühling hat uns auch gestern bewogen für den Balkon neue Pflanzen zu erwerben - meine Methusalem-Pelargonien haben ja leider heuer das Zeitliche gesegnet Also muss die Wirtschaft angekurbelt werden, was sich gestern auch sehr viele andere Menschen bei einem Blumenmarkt dachten. Herr M hat bei den Menschenmassen leicht die Panik bekommen, hat sich aber dann doch tapfer gehalten. Erde haben wir dann aber bei einem Lebensmitteldiskonter gekauft - der Blumenmarkt hatte "Apothekerpreise". Die Blumenstöckerln und Gewürzpflanzen waren eh teuer genug. Und morgen wird gegartelt.

    Gestern haben wir das schöne Wetter auch genützt um meine Cousine zu ihrem Geburtstag gebührend mit ausreichend Sekt zu feiern. Schön war's, lustig war's, die Familie kam wieder mal zusammen (und einmal nicht zu einer Beerdigung).

    Heute war die Jungfamilie zum Essen da - sie kamen vom ersten großen Bergausflug mit Klein-Kilian. Die Hohe Wand - quasi unser "Familienberg" - mußte diesmal mit dem Knaben in der Kraxen von Grünbach aus bezwungen werden. Mutter und Kind waren geschafft, der Vater - fit wie ein Turnschuh - hat milde gelächelt und war auf seine Lieben stolz. Jedenfalls werden die heute Nacht sehr, sehr gut schlafen.
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  5. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.984

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Richtige Bergfexen sozusagen,der Luis Trenker wäre selig!
    Servus am Sonntagabend!
    Meinereins ist gestärkt vom nachmittäglichen Schlaf sehr entspannt und lässt das Wochenende sanft ausgleiten.
    Nachdem wir drei Stunden am Vormittag damit verbracht haben den Turnsaal der hiesigen Mittelschule wieder in einen Turnsaal zu verwandeln,waren wir natürlich entsprechend geschafft und müde.Gott sei Dank waren beim Abbau wesentlich mehr helfende Menschen anwesend,es dauerte aber trotzdem und ist jedes Mal eine sehr anstrengende Tätigkeit.
    Vor allem die letzten Arbeiten (der Filzteppichboden wird in grossen Rollen von drei Leuten auf den Knien eingerollt) sind sehr kräfteraubend und fizzelig,wenn man nicht exakt arbeitet,dann ist alles für die Katz und man beginnt wieder von vorne.
    Ein uralter Miele-Staubsauger tat vor dem Aufrollen gute Dienste,brav hat er den ganzen Turnsaal gesaugt.
    Mit zwei Mitspielerinnen bin ich dann in die Konditorei und habe mir die abgearbeiteten Kalorien mittels Dirndleis und Mohn-Honigeis wieder eingespeichert.Das erste Eis im Jahr schmeckt sowieso schon gut und dann noch dieses Dirndleis.Ein wahrer Traum!
    Nach dem Schläfchen habe ich geübt,den morgen ist meine Einzelstunde und ich hab schon die neuen Stücke für den Klassenabend im Mai.Da spielen die Musikschüler sozusagen im eigenen Rahmen und deswegen ist es etwas entspannter und gemütlicher.
    Etwas Muskelkater habe ich von der gestrigen Radausfahrt,mein Körper muß sich erst wieder an die Bewegung gewöhnen.

  6. Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.409

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Dirndleis klingt gut! Schade, dass es das nur in Deiner Gegend gibt - offenbar trauen sich Eismacher und Konditoren weiter östlich da nicht drüber. Aber ich werde beim nächsten Ausflug in die Region einmal danach Ausschau halten.

    Mohn-Zwetschge-Eis gibt es manchmal in meinem Lieblings-Eissalon in der Nähe, ebenso das von mir so geschätzte Avocado-Eis. Aber die Eissaison hat ja erst begonnen und es liegen noch viele Monate Genuß in dem Bereich vor uns.

    Gestern wurden die neu erworbenen Pflanzen eingesetzt. Beim Vorbereiten zweier großer Pflanzgefäße dann der große "Schock" - dicke, fette Engerlinge in großer Zahl haben sich im Erdreich gewunden. Brrrrrrr Kein Wunder also, dass die eine Grünpflanze da so vor sich hin kümmerte. Also in die Hände gespuckt und die schweren Trümmer hinunter gekarrt und im Müllraum entleert. Zum Glück haben wir ausreichend Erdvorrat, so daß nach einer gründlichen Reinigung neu bepflanzt werden kann. Solche Dinger habe ich das letzte Mal in meiner Kindheit im elterlichen Garten in den Erdbeerbeeten gesehen.

    Dem Baulärm vor meinem Fenster werde ich gleich in Richtung Pilates-Stunde entfliehen - es ist grässlich. Selbst am Balkon ist es laut, da rundum gehämmert, gesägt, gefräst etc. wird. Da wünscht man sich eine einsame Berghütte!
    Im Alter muss man suchen. Suchen, suchen, solange es geht. Nach Dingen, die einem im Jetzt und Hier Freude bereiten. Und nicht nach der Vergangenheit, nach dem Gestern. Nette Erinnerungen ja, Sentimentalität nein.
    (Lotte Tobisch)


  7. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.984

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ich mag alles was aus Dirndln bereitet werden kann und kaufe immer wieder Nachschub,besonders gerne mag ich Cremehonig mit Dirndln.Es gibt übrigens im Herbst im Pielachtal den Dirndlkirtag und dort gibt es sehr interessante Produkte.Leider bin ich zu spät dran um mir im Garten einen Dirndlstrauch zu pflanzen:erst nach etwa zwanzig Jahren kann man ernten.Und fremd ernten geht auch nicht,das war früher sehr leicht.Kaum ein Besitzer der Dirndln hat sie abgeerntet,es war sozusagen eine vergessene Spezialität.Man muß den Geschmack lieben,sie haben schon ein sehr spezielles Aroma,es geht in die Richtung säuerlich-herb.Man mag sie oder man mag sie nicht,zwischendrin gibt es gar nichts.
    Baulärm habe ich hier auch täglich,das zweite Drittel des Altenheimes wird abgerissen und das ergibt nur laute Geräusche.Ob ich mich daran gewöhne-keine Ahnung;die Bauarbeiten dauern bis 2021.
    Vor der heutigen Therapie bin ich frohgemut in den dm gestapft und wollte die Dinge auf meiner Liste kaufen.Gabs aber nicht,die gibt es nicht in jeder Filiale und meistens gibt es sie nur online.Vor allem das von mir favorisierte Blasenpflaster war nicht vorrätig und meine Fersen lechzen danach.Wie jedes Jahr in der warmen Jahreszeit,meine Füsse gewöhnen sich nur langsam an das leichte Schuhwerk.


  8. Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    332

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Hallo - Weekend!!!
    Dirndleis habe ich noch nie gegessen, klingt interessant, habe ich aber noch nie angeboten gesehen. Dirndlschnaps ist aber auch gut!
    Meine bevorzugten Eissorten sind After Eight (auch die Schokotäfelchen mag ich gern), Melonen-, Bananen- und Haselnusseis.
    Heidpofferl, aus Erfahrung kann ich sagen, dass man sich an Baulärm gewöhnt, bei uns wird auch schon jahrelang gebaut. Irgendwann hört man den Lärm gar nicht mehr.
    Nachdem unsere Straße renoviert wurde und in der Nachbarschaft 6 neue Häuser gebaut wurden - einige sind noch im Rohbau und es wird noch fleißig weiter gebohrt, gehämmert und gestemmt - hat nun ein weiterer Nachbar mit dem Umbau des Hauses begonnen. ich denke mir eigentlich nur mehr - "Gut, dass ich und meine Familie diese Bauphase hinter uns haben", und beobachte den Baufortschritt vom Fenster aus.
    Auch wenn beruflich viel zu tun ist, genieße ich doch die warmen Frühlingstage, die fast schon sommerlich anmuten.
    Es ist wirklich schön über die blühenden Wiesen zu wandern!
    Ich wünsche euch ein wunderschönes, sonniges Wochenende! Liebe Grüße von Honey sen.


  9. Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.984

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Schönen Freitag,meine Lieben!
    Oh ja,der heurige Frühling entschädigt uns für den langen Winter;gerade heute denke ich öfters an den Schnee vom vorigen Jahr.Wir hatten damals am 20.April 80cm und die Bilder davon geistern auch bei den anderen Leuten noch im Kopf herum.Was man auf Facebook gut sehen kann.
    Der Frühlingsschmuck vor dem Haus ist eingesammelt und gut verstaut,das ging fix und nun kann die Natur die Deko übernehmen.Was sie ja überdeutlich tut und mir damit viel Freude bereitet.Und weil die Sonne es so gut mit uns meint,habe ich auch schon diverse Sonnenschutzmittel erstanden und gestern zum ersten Mal angewendet.Sicher ist sicher und ein leichtes Brennen in der Sonne ist ohne Schutz spürbar.
    Das Wochenendprogramm ist überschaubar:heute noch Registerprobe und danach schnell nach Hause und umgezogen,ab ins Konzert eines befreundeten Chores im Nachbarort.Am Sonntag werde ich mit dem Fahrrad nach Traisen fahren und dort einem Konzert beiwohnen.Und ansonsten die laue Luft und damit die Terasse geniessen,ein wenig meine Bücherberge durcharbeiten und ansonsten faul sein.
    Honey,hast Du schon Ferienpläne?
    Morgain wird wohl wieder ins geliebte Griechenland reisen und ihre neuerworbenen Sprachkenntnisse anwenden.
    Bei mir erwacht die Lust am Bad und wenn es so weiter geht dann beginnt die Badesaison bei uns im Stadtbad am 1.Mai.Wo ich garantiert noch Zurückhaltung erproben werde;das Wasser hat dann keine 20 Grad.
    Nächsten Sonntag gibt es einen Musikwandertag,das heisst,ich muß meine Wanderschuhe "ausgraben".Die befinden sich noch im Winterquartier auf dem Dachboden.Voriges Jahr fiel die Veranstaltung buchstäblich ins Wasser,es gab Dauerregen und ganz tiefe Temperaturen an diesem Sonntag.
    Zur Zeit erregt mich die Diskussion über den Pflegeregress und die Kosten und zwar ärgere ich mich über die unlogische Berichterstattung in den Medien.Ins Pflegeheim in NÖ kann man erst,wenn man Pflegestufe 4 hat,alles was die nicht hat,kann nur als absoluter Selbstzahler ins Heim.Das war schon immer so und wird auch so weiter gestaltet. Und wenn jetzt geschrieben steht,es gäbe um 50 Prozent mehr Anmeldungen dann frage ich mich: waren vorher die Pflegeheime leer?
    Gratis sind die Heime sowieso nicht,das wird auch so eigen dargestellt.
    Ich wünsche mir mehr Wahrheit in der Medienwelt,mehr sorgfältige Zusammenstellung der Artikel,mehr Hintergrundwissen.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •