+ Antworten
Seite 1198 von 1199 ErsteErste ... 1986981098114811881196119711981199 LetzteLetzte
Ergebnis 11.971 bis 11.980 von 11987
  1. #11971
    Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.370

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ja, es wird auch hier in der Stadt nach und nach kälter. Heute waren es nur mehr 1,2 Grad und ich werde am Nachmittag die Blumenkisterln an die Hausmauer zurück stellen und für die ersten "Verhüterli" sorgen. Jetzt kann die Temperatur bald einmal in der Nacht unter Null fallen. Leider steht uns Hausbewohnern nicht mehr der ungenützte Kinderspielraum im Erdgeschoß zum Überwintern unserer Pflanzen zur Verfügung. Wir liegen ja seit gut 2 Jahren mit der Verwaltung im Clinch wegen diverser Ungereimtheiten mit den Jahresabrechnungen. Und quasi als Retourkutsche kam dann diese "Verordnung" - Gewohnheitsrecht hin oder her, wir sind es einfach leid immer auf Konfrontationskurs zu sein. Auch die beiden anderen Mieter, die den Raum bisher nutzten haben sich "gefügt". Mir tut es nur leid um die zum Teil mehr als 15 Jahre alten Pelagonien, die ich mit viel Liebe über die vielen Winter der Vergangenheit gebracht habe. Jetzt muß ich halt damit rechnen, dass die eine oder andere Pflanze in den Pelagonienhimmel wechseln wird.

    Honey - es gibt so Tage, da kann man nur mehr sagen "shit happens", um sie zu überstehen. Ich hoffe, Deine "Pechsträne" hat rasch ein Ende gefunden und Deine Tage laufen wieder rund und die Verkühlung hat Dich nicht mehr ganz so fest im Griff.

    Ich bin ja derzeit viel unterwegs und versuche mich mit den bewährten Mitteln und Vorgangsweisen inkl. Saunagängen zu wappnen. Manchmal klappt's, manchmal nicht. Dieses Wochenende möchte ich bitte noch verschont bleiben. Sylvia kommt möglicherweise zu einem Kurzbesuch und mit Leonie haben wir einen Besuch im Stift Klosterneuburg geplant. Sie hat uns eine persönliche Führung versprochen , was wir natürlich gerne angenommen haben. Es ist ja mittlerweile nicht mehr so einfach sie zu sehen.

    Heidpofferl - viel Spaß mit dem Buben beim adventlichen Basteln. War gestern faul und habe einen Adventkranz fix und fertig gekauft. Ich bin derzeit eher beim Stricken. Die Socken für Sylvia sind fertig, eine Haube für Kilian aus einem Wollrest habe ich auch fast fertig, muß nur noch umhäkelt und mit zwei Bändchen versehen werden. Zudem bin ich am Planen für das nächste Strickwerk - weiß aber noch nicht in welche Richtung ich arbeiten werde.

    In der Wohnung duftet es seit gestern nach Vanille - nach einem Rezept von Eveline Wild habe ich zwei kleinere Christstollen gebacken. Obwohl ich nur die halbe angegebene Menge verarbeitet habe, sind doch zwei gar nicht so kleine Stollen entstanden, die jetzt noch ein-, zweimal mit Butterschmalz und Vanillezucker eingepinselt und "paniert" werden.

    So, jetzt geht's zur Gymnastik und dann in die Sauna. Einen schönen Tag Euch allen!
    "Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen, sondern die Vorstellungen und Meinungen von den Dingen."
    - Epiktet -

  2. #11972

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.885

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Morgain,schade um die Pflanzen,aber wenn man ständig Ärger hat,dann verzichtet man wohl schweren Herzens auf das Winterquartier.
    Gestrickt habe ich schon längere Zeit nichts mehr,zur Zeit bedrucke ich meine Leinentischdecken mit Stofffarben und suche nach den letzten interessanten Blättern.Das Reinleinen habe ich vorher mit einem Hohlsaumrand versehen und nun bin ich dabei den Blätterdruck endzufertigen.Alles in Grün- und Brauntönen und zwischendrinnen ein paar goldene Sterne .
    Morgen geht es wieder zur Gymnastik und danach ist eine grosse "Einkaufsrunde" geplant.
    Da die Tür und das Fenster in der Waschküche demnächst eingebaut werden und dadurch die Handwerker im Haus sind,muß ich alle Materialien für den Einbau von Haken und Aufhängungen besorgen.Ausserdem brauchte ich einige Kleinigkeiten für das Saxophon und an Nikolaus denke ich auch,da fehlt auch noch ein Fizzelchen.

  3. #11973

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.885

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Honey, wenn Du in Grein dabei sein willst: das Konzert mit Frank Hoffmann als Vorleser findet am 16.Dezember um 17 Uhr in der Stadtpfarrkirche Grein statt.Wir werden auch singen und ich hoffe, dass es Dir gefallen wird.

  4. #11974
    Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.370

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Es schneit, es schneit, habt ihr es schon gesehn...

    Mit viel Getöse ist heute knapp vor 05.30 Uhr ein Schneepflug durch die Gasse gefahren - 3 cm Schnee und in Wien bricht quasi die Panik aus. Wie jedes Mal, wenn hier in der Stadt Schnee fällt. Da stimme ich dem Witz zu, der derzeit vermehrt durch die sozialen Medien geht:

    Treffen sich zwei Schneeflocken. Fragt die eine die andere, wo sie denn hin will.
    "Nach Salzburg/Grönland, da kann ich liegen bleiben. Und Du?"
    "Nach Wien, Panik machen"


    Ich werde mich jetzt einmal auf den Weg machen, ein paar Sachen für's Backen besorgen und die Lage sondieren.
    "Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen, sondern die Vorstellungen und Meinungen von den Dingen."
    - Epiktet -

  5. #11975

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.885

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Einen Nachmittagsgruß aus der wunderschön verschneiten Winterwelt!
    Die Schneeschaufel wurde am Vormittag geschwungen und weil ich schon so in Schwung war,bin ich mit dem Putzlappen durch die Räume gefegt und habe auch sortiert und geordnet.Nun ist die mittlere Etage wieder vorzeigbar und zudem duftet es ganz verführerisch nach weihnachtlichem Gewürz.Der Duft stammt von meinen Duftlampen und dort wiederum sind die Wachsschmelzrundlinge von Yankee Candle im Einsatz.Heute habe ich mir zwei weitere Keramikduftlampen bei dm bestellt und will damit die oberen und die unteren Räume beduften.
    Gemeinerweise haben sich die Staubsäcke des Staubsaugers heimlich aus dem Staub gemacht-ich hab vergessen,welche zu besorgen und deswegen mußte ich sowieso online bestellen.Ist mir auch schon lange nicht passiert dass ich meine Vorräte aufgebraucht habe.
    Wir haben gute 20cm Neuschnee und dazu war es in der Nacht bitterkalt. Nach der Chorprobe bin ich ganz langsam nach Hause geschlichen.Wann hat man schon mal so eine malerische Kulisse und kann sie auch genießen?
    Um 16 Uhr werde ich Samuel lauschen,er singt bei der Eröffnung einer Adventaktion mit seiner Klasse auf dem Hauptplatz und danach heisst es schon sich schnell in Bewegung zu setzen und das Saxophon zu schnappen.
    Morgen geh ich mit den Buben ins hiesige Kino und schau mir mit ihnen Paddington Bär 2 an,die erste Folge haben wir im vorigen Jahr um die selbe Zeit gesehen.
    Backen tu ich nicht in diesen Tagen,aber meinen grossen Marmeladeneinkochtopf werde ich am Sonntag zum Konzert mitschleppen.Wir bewirten unsere Gäste nach dem Konzert immer und die Kochtöpfe für den Glühwein und den Tee sind viel zu klein.

  6. #11976
    Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.370

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Das erste Adventwochenende ist mit entsprechenden Aktivitäten gefüllt worden und da ich letzten Donnerstag einen meiner Koch-und-Back-Anfälle hatte, bin ich jetzt recht geschafft. Am besagten Donnerstag wurden Vanillekipferln, Himmelsbrot, Orangenmarmelade mit Ingwer und Honig und Panna Cotta gemacht. Am Freitag, nach dem Griechisch-Kurs kam dann Frau Tochter aus dem Westen zu Besuch. Heuer haben wir es auch erstmals geschafft den Mittelalter-Adventmarkt im Arsenal zu besuchen, was wir schon seit einigen Jahren machen wollten. Leider war es so kalt - vor allem windig - dass es nur zu einer rasche Runde inkl. Aufwärm-Einkehrschwung im Heeresgeschichtlichen Museum reichte. Zumal wir auch noch Leonie zu einem Kurzbesuch des Adventmarkts bei der Stephanskirchen getroffen haben. Letztere Runde war dann schon eher ein Geschiebe zwischen Menschenmassen. Da es aber schon dunkel war, haben die vielen Lichter und die geschmücken Straßen doch etwas Stimmung aufkommen lassen.

    Und gestern hat uns dann noch die Jung-Familie auf eine Adventjause besucht und ist dankbar über die ersten Bäckerein hergefallen. Mit Kilian ist es zur Zeit etwas mühsam, er scheint die ersten Zähnchen zu bekommen und würde am liebsten die ganze Faust in den Mund stecken. Zudem fremdelt er auch etwas und heult sich daher bei seiner Mama aus, die ihn auch nur schwer beruhigen kann.

    Leonie ist ja im Schulchor, hat sie erzählt. Durch die räumliche Distanz ist es leider kaum möglich, Darbietungen zu besuchen. Auch ihren großen Auftritt mit der Gitarre in Tulln konnten wir daher nicht bewundern.

    Honey - bist Du wieder gesundet?

    Eine schöne erste Adventwoche Euch allen!
    "Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen, sondern die Vorstellungen und Meinungen von den Dingen."
    - Epiktet -

  7. #11977

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.885

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Ui Morgain,warst Du fleissig,meine Bewunderung ist Dir sicher!
    Meinereins sitzt sehr sehr vergnügt hier,es ist wieder mal so ein Tag der nicht zu Ende gehen sollte: mein erstes Schulnotenheft aus dem Saxophonunterricht wurde am heutigen Nachmittag beendet und meine Lehrerin hat mir sehr vergnügt mitgeteilt dass ihr das noch nie in der Zeitspanne passiert ist. Ach,was bin ich stolz und so so glücklich- ich,mit meiner lädierten Lunge und der miesen Hand hab es doch tatsächlich geschafft und nicht mal damit im Traum gerechnet.
    Sie meinte noch,ich solle es doch meinen Mitspielerinnen sagen,die sind irgendwo bei Lektion 8 (Ende ist Lektion 23).
    Ist aber auch zu lustig: eine Pensionistin im zarten Alter von fast 63 Jahren boxt sich durch den Unterricht...

    Gestern hatten wir unser erstes Chorkonzert im heurigen Advent,es war sehr gelungen und gut besucht.Das Wetter war auch passend und trug zur adventlichen Stimmung bei.Die neue Chorleiterin tut uns sehr gut, hoffentlich bleibt sie länger als der letzte.
    Draussen tobt ein Sturm,es hat ein wenig geregnet und nun liegt wieder mal überall Gatsch statt Schnee.
    Morgen werde ich am Vormittag die Socken für die Buben füllen und am Nachmittag hoffe ich auf leidliches Wetter.Wir wollen ins Freie, es liegt ja noch Schnee auf den Hängen (wenn auch nicht mehr sehr viel).
    Der Kinobesuch am Samstag war ein voller Erfolg,wir haben sehr gelacht und manchmal auch geschluckt.Wie schon der erste Film waren wir von Paddington Bär gefangen,der Film ist meisterhaft gemacht.Leider waren nur fünf Leute im Kino und davon waren wir ja schon drei.

  8. #11978

    Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    270

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Gratuliere, heidpofferl zu deiner Leistung beim Saxophonspielen! Du bist ja eine richtige Musterschülerin!

    Meine Verkühlung hat sich gebessert, nur der Husten hält sich hartnäckig. Aber das ist immer der letzte Abschnitt meiner Verkühlungen. Brav, wie ich bin, habe ich auch keinen einzigen Fehltag in der Schule gebraucht. Aber auch meine Kolleginnen schleppen sich verkühlt durch die Gegend, wenn es nicht sein muss, bleiben sie nicht daheim, aus Rücksicht auf ihre Kolleg/innen.
    Dafür hat es nun mein Hündchen erwischt -sie hat eine Kehlkopfentzündung und ich muss ihr 7 Tage lang Antibiotika geben. Am Wochenende, wenn ich mit meiner Tochter Nr. 2 in Südtirol bin, muss das dann Tochter Nr. 3 übernehmen.
    Und heute werde ich mal mein Knie röntgen lassen - die Spritzen haben leider nicht geholfen. Man sollte halt nicht alt werden....
    Freue mich schon auf die Kurzreise -endlich mal raus aus dem Alltag und etwas Neues sehen!
    Wünsche euch eine schöne Restwoche und dann einen erholsamen Feiertag! LG von Honey sen.

  9. #11979

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.885

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Honey,hoffentlich geht es Deinem Knie bald besser,hast Du schon eine Diagnose?
    Der Husten wird sicher besser wenn Du am Wochenende eine Luftveränderung hast und Dich auch ein wenig ausruhen kannst.Die Reise ist sicher gut für das allgemeine Befinden und wird Dir neue Kräfte bescheren.
    Heute gabs bei uns viel Wind und getaut hat es natürlich auch; bei meiner Schwester sah es schon ganz anders aus. Da schneite es am Nachmittag kräftig und die Buben hatten eine ideale Rutschwiese.Der Trockner ist ein Segen,die Overalls der Buben waren völlig durchnässt.Ich verwende ihn ja nicht so oft,aber er ist im Winter oft meine Rettung. Und der Preis hat sich durch die eingesparten Reinigungskosten der Daunenjacken und Daunenmäntel schon lange amortisiert.
    Meine Hunde sind inzwischen vom kalten Wetter restlos begeistert und leider leider lieben sie auch den Gatsch und Dreck im Garten.Sie schauen aus wie paniert wenn sie ins Haus kommen und fühlen sich dabei sehr wohl.
    Morgen wird es anstrengend für mich,ich hab nur einen halben Tag für meine Vorhaben. Mein Mann hat einen Termin in Wien und kommt sicher erst am Nachmittag nach Hause. Also muß ich mich sputen und vor ihm zu Hause sein,die Hunde halten ja erst ein paar Stunden durch.

  10. #11980
    Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.370

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Honey ist zu wünschen, dass in Südtirol die Sonne scheint und sie eine schöne Zeit dort hat. Der Orts- und Klimawechsel wird sicher auch ihren Atemorganen gut tun, so dass sie die beiden letzten Adventwochen auch gesundheitlich auch noch halbwegs gut überstehen wird. Dann winken ihr ja zwei Ferienwochen.

    Wie ich immer wieder feststellen muss, wird mit den Jahren jede Verkühlung immer hartnäckiger und vor allem ein Husten nistet sich gerne länger ein. Ob das bloß an den "Jährchen" liegt? Mein Urlaubshusten ist mir da noch in unguter Erinnerung. Da hat nicht einmal die gute Meeresluft helfen können. In jedem Fall gute Besserung an Honey und ihr Knie wird sie wohl oder übel zu einem Orthopäden tragen müssen.

    Gratulation Heidpofferl zum Saxophon-Erfolg! So ein Lob aus berufenem Munde motiviert ja gewaltig, was ich derzeit aus eigenem Erleben bestätigen kann. Obwohl - ich plag mich schon gewaltig und träum' auch manchmal vom Unterricht. Und zwar so intensiv, dass ich in der Früh gleich im Heft nachschaue, was die geträumte Redewendung denn nun tatsächlich heißt. Einzig aufrecht hällt mich der Umstand, dass es doch von Mal zu Mal ein klein wenig besser wird - die grauen Zellen scheinen auf Trab zu kommen.

    Aktivitäten außer Haus machen zur Zeit wenig Spaß, das Wetter und hier in der Stadt vor allem der Wind, sind schon sehr, sehr ungemütlich. Am Donnerstag habe ich den Sonnenschein etwas für einen Stadtbummel genützt und mich mit meiner Schwägerin getroffen. Es war ein sehr gemütlicher Nachmittag und wir haben uns nicht vom allgemeinen Wahnsinn anstecken lassen.

    Den gestrigen grauslichen, grauen Tag habe ich mit emsiger Hausarbeit verbracht - ich muß das ja immer "anfallartig" machen, dann geht auch was weiter. Heute mache ich einen Vorweichnachtsbesuch bei meiner Halb-Familie - nach dem Tod meines Vaters vor vielen Jahren ist der Kontakt zur Stiefmutter und meinen Halb-Brüdern nur mehr sehr lose. Aber ab und zu sehen wir einander doch. Es ist aber mehr ein Pflichtbesuch, zuviel ist in der Vergangenheit geschehen und ein jahrelanger Kontaktabbruch hat auch eine gewisse Distanz geschaffen. Ich fühl mich aber halt doch irgendwie verpflichtet.

    Leonie hat uns leider wieder einmal einen Korb gegeben - sie sollte gestern zu Besuch kommen. Schade, die diesbezüglich dickere Haut muß ich mir erst mühsam aufbauen. Noch kränkt es halt.

    Ein schönes 2. Adventwochenende Euch allen!
    "Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen, sondern die Vorstellungen und Meinungen von den Dingen."
    - Epiktet -

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •