+ Antworten
Seite 1185 von 1186 ErsteErste ... 1856851085113511751183118411851186 LetzteLetzte
Ergebnis 11.841 bis 11.850 von 11851
  1. #11841
    Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.338

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Summer in the City!

    Gestern waren wir auf Wunsch unserer Kinder am Vormittag in der Freimaurer-Ausstellung im Prunksaal der Nationalbibliothek. So lange stand der schon auf meiner "Liste", jetzt endlich hat's geklappt. Die Ausstellung war recht kompakt und übersichtlich gestaltet - soweit das Thema es überhaupt zuließ. Natürlich jede Menge zu lesen, da wäre wohl eine Führung interessant. Leider kann ich meinen Mann nie zu einer solchen animieren. Die Freimaurer feiern zwar heuer ein Jubiläum, was aber nicht heißt, dass sie jetzt auf einmal "gesprächig" werden würden.
    Der Prunksaal war aber natürlich das Highlight schlechthin! Und erstaunlich war ausserdem, dass doch so viele Leute am Vormittag "ins Museum" gingen. Zum Glück waren wir gleich zu Beginn der Öffnungszeiten.

    Jedenfalls haben wir dann beim Rückweg zur nächsten U-Bahn-Haltestelle jeden nur erdenklichen Schattenplatz genützt und ich habe mich auch noch schnell beim Kaffeekapsel-Shop eingedeckt. Hitze und Espresso schließen sich bei mir nicht aus. Noch rasch eingekauft und dann den Rest des Tages in der abgedunkelten, relativ kühlen Wohnung "chillend" verbracht. Heute geht's wieder ins Bad - meine Monatskarte werde ich in den nächsten Tagen wohl ausnützen.

    Ein neues Spielzeug ist Anfang der Woche angeschafft worden - mein drei Jahre altes Tablet hat den Geist aufgegeben und alle Versuche der Reanimierung haben nur kurz Erfolg gezeigt. Software-Schaden! "Was drei Jahre ist das schon alt? Da zahlt sich nix mehr aus..." Natürlich hat das neue Gerät die letzte Version des Betriebssystems und ein bissl Gehirnakrobatik mußte eingesetzt werden, um damit vertraut zu werden. Jetzt bin ich wieder mobil!

    Ein Gutschein ist uns auch ins Haus geflattert - allerdings mit einer traurigen Meldung. Unsere nächstgelegene Reisebüro-Filiale mit "unserem" Betreuer gibt es seit Anfang des Monats nicht mehr. Allerdings ist die Höhe des Gutscheins doch sehr für weitere Überlegungen anregend.

    Mal sehen! Einen schönen, nicht zu heißen Tag Euch allen!
    Man bekommt allerhand zu hören, bevor einem die Ohren abfallen.
    (aus "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren)

  2. #11842

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.763

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Danke Morgain,Dir auch einen schönen "Pritscheltag" im Bad!
    Wir haben hier ein Reisebüro welches von zwei Frauen geführt wird,sie sind auch die Eigentümer.Das Reisebüro wurde vor drei Jahren eröffnet und entgegen vieler Unkenrufe ist es ein sehr gut gehendes Geschäft geworden.Weil sich viele Leute den Wahnsinn der Buchung im Internet nicht (mehr) antun wollen, zudem gibt es scheinbar einige Blindbuchungen und wenn man dann mal schon auf der Seite ist und das billigere Angebot nicht kriegt,nimmt man meistens ein etwas teureres.
    Das Reisebüro hat übrigens einen Bürohund,einen kleinen Welpen im Alter unserer Hunde.Vorher hatten sie eine Rottweilermischung namens Obelix, das war ein sanfter Riese.
    Die Freimaurer würden mich auch sehr interessieren,aber wie Du schon schreibst, sie sind sehr schweigsam wenn es um Erklärungen rund um ihre Gruppe geht. Ähnlich erging es mir mit meinem Wissen über die Juden und ihren Glauben, ich hatte aber dann das Glück im jüdischen Museum auf einen sehr sehr guten Führer zu stossen und dieser hat mich sozusagen in die Lehre genommen und nun bin ich ein wenig gescheiter.
    Schade finde ich diese Verschwiegenheit, sie ist für mich kontraproduktiv für das allgemeine Verständnis und wenn die Information fehlt, bilden sich um diese Dinge dann eigenartige Gedankenkonstrukte. Offenheit erzeugt das nicht, leider findet das Gegenteil statt.
    Für mich ist morgen der erste Badetag im Jahr, ich werde mich für zwei Stunden in unser Bad begeben. Inzwischen ist das Wasser für mich auch warm genug und mein Husten ist ein wenig abgeklungen.Der ist allerdings nicht auf eine Verkühlung zu schieben, ich vertrag das Ozon in diesen warmen Tagen sehr schlecht.
    Den Hunden habe ich ihr "Swimmingpoolchen" angefüllt,sie dürfen sich heute auch ins kühle Nass stürzen.Und da ich in der letzten Zeit den Gefrierschrank angefüllt habe, brauche ich an so hitzigen Tagen auch nicht viel kochen.

  3. #11843
    Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.338

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Die Abkühlung war leider sehr, sehr kurz! Jetzt ist es schwül und wird wieder sehr warm.

    Gestern war ich ob der Temperaturen und der "Nebengeräusche" knapp am "überschnappen". Mit meiner Kusine habe ich Ribiselernten ausgemacht und bin relativ früh zu ihr ins Marchfeld gefahren. Die beiden Büsche waren übervoll und wir konnten eine Menge pflücken. Mit einer schönen Ausbeute bin ich dann noch vor Mittag nach Hause zurück und habe mich an die Arbeit gemacht. Ein größeres Körberl wanderte aber sofort in den kühlen Keller, das kam erst heute an die Reihe.

    Mit einem Teil wurde Gelee eingekocht - einmal mit Rosmarin, einmal mit Prosecco und Lavendel (auch aus Kusines Garten) - mhhhhh, die Gelierprobe hat schon köstlich gemundet! Ein Teil wurde als Fruchtmus portioniert eingefroren, da wird dann später Gelee draus und ein großer Teil abgerebelt und flach aufgelegt zur späteren Verwendung eingefroren.

    Zu allem Übel scheint mein altgedienter Gefrierschrank nach 18 Jahren treuer Dienste schön langsam aber sicher in den Ruhestand gehen zu wollen und hat beim Befüllen einer der Laden ein Alarmlicht aufleuchten lassen. Das ist zwar nach einiger Zeit verloschen, doch hat er das noch nie gemacht und auch die einzufrierende Menge war nicht so groß.

    Dann hat Frau Tochter noch hohes Fieber mit starken Bauchschmerzen vermeldet und die tropischen Temperaturen in der Küche beim Obst-Verarbeiten - all das hat mein Nervenkostüm recht strapaziert. Ich sah mich schon hin und her gerissen zwischen kaputtem, vollen TK-Schrank - wohin mit dem ganzen Zeug! - und dem Sprung in den nächsten Zug gen Westen... Zum Glück wurde Sylvia dann ärztlich rasch versorgt und mit Antibiotika eine "angehende" Nierenbecken-Entzündung behandelt. Der TK-Schrank arbeitet auch wieder ohne diverse Lichtspiele ...

    Aber letzterer wird wohl ersetzt werden müssen - wenn möglich bevor der den Geist aufgibt. Daher werden wir jetzt nach und nach den Inhalt aufbrauchen.

    Der etwas kühlere Morgen wurde gleich zur Bewältigung liegen gebliebener Hausarbeit genützt. Die restlichen Ribiseln wanderten in den Tiefkühler und die Wohnung wurde auch wieder einmal servisiert .
    Man bekommt allerhand zu hören, bevor einem die Ohren abfallen.
    (aus "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren)

  4. #11844

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.763

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Mahlzeit!
    Auch bei uns hat es wieder eine Affenhitze nach dem heftigen Gewitter in der Nacht, dazu stinkt es bestialisch nach Schweinegülle.Da hat der Bauer wohl die Gunst der Stunde genützt und die Gülle auf den Feldern rundherum ausgebracht.
    Es wird nicht lange trocken bleiben,der Himmel zieht schon zu und ich denke,es wird demnächst wieder heftig donnern.

    Am Morgen war es angenehm durch die Abkühlung in der Nacht, umso ärger ist jetzt die Hitze. Ich fühle mich wie in der Sauna. Vielleicht kann ich noch ein wenig am Nachmittag in den Garten gehen, gerne würde ich mal wieder meine Sonnenliege benützen. Schwimmen geht bei den etwas fragilen Wetterlagen nicht, es fängt ja urplötzlich an heftig zu regnen.Gestern am Nachmittag hat es eine Minute ganz intensiv geschüttet, danach wars wieder gut. Wenn man da gerade draussen ist und keine Unterstellmöglichkeit hat, ist man binnen Sekunden durchnässt.
    Unser ursprünglich aus britischen Landen stammender Edi hat anscheinend den Ursprung seiner Ahnen nicht mehr im Blut: er hasst den Regen! Wenn es regnet, steht er da wie der sprichwörtlich begossene Pudel und ich muß ihn schnappen und ins Trockene bringen.Er bewegt sich dann keinen Zentimeter,senkt nur die Ohren auf halbmast und schaut armselig.

    Nächste Woche landen bei mir Marillen aus der Wachau,die werden dann auch eingekocht und ich hoffe sehr auf etwas menschlichere Temperaturen.Auch wegen meiner Zahnarztbesuche, nächsten Montag und zehn Tage später. Die Endarbeiten an den Implantaten werden ausgeführt und da brauche ich die Hitze wirklich nicht.Aber wer braucht die schon, ausser Eisverkäufer und Bäder?

  5. #11845
    Avatar von Morgain
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    1.338

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Unseren Kurzurlaub in Puchberg haben wir heute aus einem freudigen Anlaß einen Tag früher als geplant abgebrochen:

    Unser Enkelkind Nr. 2 hat gestern Nacht das Licht der Welt erblickt! Kilian ist knapp vor Mitternacht als Winzling mit 47 cm und 2,30 kg auf die Welt gekommen.

    Jetzt fahren wir einmal Baby schauen
    Man bekommt allerhand zu hören, bevor einem die Ohren abfallen.
    (aus "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren)

  6. #11846

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.763

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Oooooooch, Morgain...die aller,aller,allerbesten Wünsche von Oma zu Oma und berichte vom Enkelsohn, der noch dazu der erste Enkelsohn ist! Schön wenn man wieder mal was zur puren Freude erlebt und das ist in dem Moment so wenn man den Zwerg "in echt" sehen kann.

    Meinereins friert etwas in die Zehen, bei 19 Grad ist das nicht ungewöhnlich. Durch die warmen Zeiten bin ich wärmere Fussbekleidung nicht mehr gewöhnt, fängt an bei Socken und hört auf bei eingehüllten Zehen.Noch dazu tut mir mein verletzter Zeh endlich nicht mehr weh und ich geniesse die Freizeit an den Beinen sehr. Gerne würde ich auch wieder barfuss gehen,aber das traue ich mich nun wirklich noch nicht.

    Die bubenlose Woche habe ich ergiebig genossen, das Tempo war sehr entspannt und mit viel Schlaf um die Mittagszeit durchzogen.Heute regnet es und ich überlege, ob ich den Spaziergang mit den Hunden eventuell am Abend machen kann, Edi mag Regenwetter gar nicht, ich denke,der Bauch ist zu knapp an der Erde und er wird sehr schnell nass und dann ist es kalt. Noch dazu ist der Bauch ja grossflächig nackert,das stelle ich mir etwas unangenehm vor.

  7. #11847

    Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    210

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Morgain, herzlichen Glückwunsch zur Geburt des kleinen Kilian!
    Erzähl uns doch etwas mehr von ihm!
    Liebe Grüße von einer schon etwas erholten Honey sen.!

  8. #11848

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.763

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Schön dass Du schon ein wenig Ruhe gefunden hast, honey!
    Bei mir war heute ein Besuch beim Zahnarzt angesagt und dort bin ich fast zwei Stunden auf dem Stuhl gelegen. Vier alte Kronen mußten weichen und die Restarbeiten an den drei Implantaten wurden auch getan.Nächste Woche Donnerstag sollte ich wieder grinsen können: von einem Ohr zum anderen.
    Simone war hier und hat auf die Hunde aufgepasst,sie waren superbrav und trotzdem war sie ganz schön erschöpft. Man muß sich erst an die zwei Gespenster gewöhnen,dann ist es nicht mehr so kraftraubend.
    Meine Gartenmöbel sind heute angekommen, Simone hat sie vom Briefträger übernommen.Ein runder Gartentisch und zwei verstellbare Gartenstühle wurden bestellt und sollen uns den Platz auf der Terrasse wohnlicher und angenehmer gestalten.
    Morgen ist wieder Bubentag, wir werden schwimmen gehen und zu Mittag gibt es Marillenknödel, die Marillen bekam ich heute von einer lieben Freundin aus der Wachau.

  9. #11849

    Registriert seit
    21.01.2016
    Beiträge
    210

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Zahnschmerzen sind blöde - und Besuche beim Zahnarzt ebenfalls. Meinem Vater ist heute ein Stück Gold verlustig gegangen, beim Frühstück. Er hat zwar keine Schmerzen, muss aber trotzdem zum Zahnarzt gebracht werden. Das ist leider etwas schwierig, weil er kaum mehr ohne Rollstuhl beweglich ist. Der Zahnarzt ist aber in der Stadt, und abgesehen davon, dass es kaum Parkplätze vor dem Haus gibt, ist dann noch eine steile Stiege zu überwinden.
    Also müssen wir uns überlegen, wie das zu bewerkstelligen ist, ev. mit der Rettung...
    Ich habe jetzt zwar keinen Schulstress, aber der Mann, der die Platten rund um unser Haus legt, ist leider noch immer nicht fertig. Also ist auch an die Anlage eines Rasens derzeit nicht zu denken.
    Daher genieße ich die Zeit bei meinem Vater, wo wir im Garten sitzen und Honey im Gras herum fetzen kann.
    Gestern war auch meine Älteste mit Mann und 2 Hunden (eigenem und Pflegehund) zu Besuch. Das war ziemlich turbulent, und das Spazierengehen auch recht unterhaltsam, da die Bauern die kühleren Tage genutzt hatten, um auf den Feldern Mist auszubringen. Die beiden Hunde meiner Ältesten, der meiner Jüngsten und mein eigener fanden es natürlich sehr toll sich so richtig "einzustinken"!
    Danach ging es dann gleich in die Badewanne...
    Marillen habe ich zwar nicht aus der Wachau, sondern im Kübel bei Billa gekauft. Einen Kuchen habe ich schon gebacken, der war innerhalb eines Tages auch schon aufgegessen.
    Einen Teil habe ich der Betreuerin meines Vaters mitgebracht, und die hat daraus Kompott gekocht, das zum Kaiserschmarren als Beilage diente.
    Und der Rest ist zum Naschen gedacht - köstlich!
    Oder vielleicht doch ein paar Marillenknödel morgen?
    Ich wünsche euch eine angenehme Woche! Frieren werden wir sicher nicht in den nächsten Tagen! Liebe Grüße von Honey sen.

  10. #11850

    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    4.763

    AW: Keine Ösi-Frauen über 50 hier?

    Guten Morgen!
    Zahnarztpraxen sind leider fast immer stiefmütterlich angelegt, mein letzter Zahnarzt hatte die Praxis im dritten Stock eines Altbaues und das ohne Lift. Wobei man auch in neu erbauten Häusern nicht zwingend auf Patientenfreundlichkeit in Sachen Barrierefreiheit bauen kann,unser Ärztezentrum ist neu und total verbaut. Und ist mal ein guter Eingangsbereich wie bei unserer Apotheke, dann ist der Gehsteig so ungünstig ( mit hohem Randstein) und man kommt da auch ohne Hilfe nicht hinein.
    Vielleicht hilft ein Anruf beim Roten Kreuz, wo man am besten hinkönnte?Die wissen ja durch ihre täglichen Erfahrungen über die baulichen Sitten und Unsitten am besten Bescheid.
    Mir gehts nach dem "Sitzungsmarathon" gestern ganz gut, ein wenig ist der Rücken und der Nacken noch verspannt.Das wird aber mit viel Bewegung wettgemacht, am Morgen habe ich mich schon im Garten fleissig bewegt. Die neuen Gartenmöbel stehen an ihrem Platz und natürlich habe ich die Pflanzen gegossen.
    Mein erster Hund Theo hat sich auch immer in Kuhfladen gewälzt, was bei seinem Fell als weisser West highland white Terrier schon mal etwas anstrengend war.Das Fell färbte sich sehr schnell grünlich und dieser Grünstich ging erst durch heftigstes Schrubben heraus.Was dem Hund überhaupt nicht gefiel.
    Ob wir heute wirklich so einen Hitzetag kriegen weiss ich nicht, noch ist es wunderbar angenehm und gar nicht hitzig.Ein richtiger Gartentag irgendwie.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •