+ Antworten
Seite 2 von 48 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 480
  1. #11
    Lottilie
    gelöscht

    AW: Kindle und E-Books

    Hallo,

    ich würde auf jeden Fall auf die Formate schauen, die so ein Reader lesen kann, um nicht bei der Wahl der Bezugsquellen beispielsweise auf Amazon beschränkt zu werden.

    Es gibt von Thalia noch einen Reader, den OYO. Er kann

    eBook Formate: TXT, ePub, PDF, HTML
    Bild-Formate: JPEG, PNG, BMP (in Graustufen)
    Multimedia-Formate:
    MP3-Audiobooks & MP3-Musik

    Im Vergleich dazu kindle:

    Kindle (AZW), TXT, PDF, ungeschützte MOBI, PRC nativ; HTML, DOC, DOCX, JPEG, GIF, PNG, BMP nach Konvertierung.

    Da scheint mir der OYO beispielsweise flexibler zu sein. Ich mag es nicht so, wenn über solche Produkte durch die Hintertür Monopole ausgebaut werden sollen.

  2. #12

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    2.648

    AW: Kindle und E-Books

    dass ich auf dem Kindle auch pdf-Dateien (jeglicher Herkunft) lesen kann?
    Ja, wie Lottilie schon richtig ausfuehrte liest er auch PDF und alle Word Dokumente, letzteres ist bei den meisten Anderen nicht gegeben. Auch kannst du im Text dann von Hochformat zu Breitformat wechseln, was fuer Graphiken ganz praktisch ist.
    Ueber WIFi ( eingebaut) kannst du auch von deinem PC deine Texte zum Kindle schicken.
    Desweiteren hat er ein eingebautes Lexikon. Du kannst Anmerkungen dazu schreiben die auch gespeichert werden.

    Fuer den Zweck fuer den ich ihn brauche ist er der vielseitigste.
    Sobald ich ihn habe schreib ich was dazu.

  3. #13
    Avatar von GuteLaune
    Registriert seit
    21.03.2005
    Beiträge
    4.822

    AW: Kindle und E-Books

    super, danke!

  4. #14

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    2.648

    AW: Kindle und E-Books

    ach ja, noch was. Du kannst mit dem Kindle auch EPub lesen..und noch andere. Les mal bei Chip was zu dieser Software, die kannst sogar einen RSS feed ( Zeitungen) damit convertieren.
    Geändert von Farinelli (03.10.2011 um 18:00 Uhr)

  5. #15

    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    715

    AW: Kindle und E-Books

    Zitat Zitat von Farinelli Beitrag anzeigen
    ach ja, noch was. Du kannst mit dem Kindle auch EPub lesen..und noch andere. Les mal bei Chip was zu dieser Software, die kannst sogar einen RSS feed ( Zeitungen) damit convertieren.
    Das Programm hab ich mir runter geladen und nach einigen Anfangsschwierigkeiten (bin kein PC-Profi) geschafft, mir die Tagesschau-Nachrichten und die Onlineseite meiner regionalen Tageszeitung runterzuladen. Wenn ich will, kann ich das täglich aktualisieren. Dafür muss ich aber ja dann den PC anmachen, die News runterladen, konvertieren und mir auf den reader schicken. Das ist mir morgens zu umständlich und so viel geben die Onlineseiten der Tageszeitungen ja meist auch nicht her.

    Ich hab dann auch mal versucht, mir ein e-book eines anderen Anbieters zu kaufen und mit dem Programm zu konvertieren. Wenn das geklappt hätte, hätte ich es mir auf den kindle mailen können. Es ist allerdings am Kopierschutz des Buches gescheitert. d.h. es klappt wahrscheinlich nur bei Büchern ohne Copyright.

    poca
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  6. #16

    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    715

    AW: Kindle und E-Books

    Zitat Zitat von Quidam Beitrag anzeigen
    kindle gibts inzwischen mit deutscher Menüführung und kostet 99 Euro - das ist doch was!
    Hab grad mal nachgesehen und festgestellt, dass der dann mit Touchscreen arbeitet. Ich find grad die separate Tastatur beim kindle besser. Der oyo hat die ja auch nicht und dann hat man ständig die Fingerspuren auf dem Bildschirm.

    poca
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  7. #17

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    2.648

    AW: Kindle und E-Books

    Okay, das Ding kam heute, frueher als erwartet.
    Da es noch laedt kann ich erst einmal nur ein paar Sachen dazu sagen.
    1. Es ist kein Touchscreen, also keine Fingerabdruecke sondern laeuft ueber Knoepfe und ein virtuelles Keyboard das leicht mit den Knoepfen zu bedienen ist.
    2. Als Anleitung kam nur wie man es laedt aber dann geht es sofort alles wie von selber los und mit 5 Knoepfen die gut mit Bildern beschriftet sind ist alles ganz einfach. Es ist im uebrigen eine Gebrauchsanweisung auf dem Geraet.
    3. Zuerst wird registriert ueber WiFi, alles ganz easy und dann hast du den Inhalt vor dir. Es sind schon Sachen drauf ( wie Woerterbuecher) und man kann noch ein paar andere kostenlos holen.
    4. Dann kam die Stunde der Wahrheit, eine Bestellung, schliesslich muss Frau das ja ausprobieren. Das machte ich ueber Amazon, geht aber auch vom Kindle. Auf das Buch geklickt was ich wollte..erste Huerde. Angeblich wohn ich nicht in dem Land in dem ich wohne????? Aber wofuer hat Amazon Support..ein Blick..des Raersels Loesung war verblueffend: Egal wo du wohnst du gilst als “Ursprungsland” bei dem Amzon be idem du dich zum ersten Mal angemeldet hast. Da ich dies auf Reisen tat war da ein “falsches” Land angegeben. Du kannst dies sofort aendern, so oft du willst, was bedeutet wenn du z.B in USA bist und willst ein Buch aendere einfach deine Laendereinstellung
    5. Nun gut, geaendert und ich durfte jetzt bestellen. Ein Klick..und nichts passierte. Kein Buch im Einkaufskorb. Irgendwie war es niergendwo. Ein Blick auf den Kindle, da auch nicht, wieder auf den PC Bildschirm, nix, wieder auf Kindle. Buch war da! Wie von Geisterhand. Kein bezahlen, keine Kreditkarte..abgebucht , geliefert. Toll!
    6. Angefangen eine Seite zu lesen, die Standartgroesse ist gut aber auch leicht zu aendern. Dann die Suche bemueht, ein Wort von dem ich ahnte dass sie es benutzt. Es kam eine Liste mit Seitenangaben und jeweils der Satz in welchem dieses Wort benutzt wurde. Ein Klick und man ist dann dort, kann lesen, ein anderer Klick und man ist wieder wo man war. Ist genial bei Buechern mit vielen Personen ( Wer war nochmal der da?) und bei Buechern wo man sonst nochmal den Zusammenhang brauchen koennte.
    7. Naechster Test, PDF. Angeblich soll man sie einfach in den Dokumentenfolder rueberziehen. Problem..mein PC zeigt den Kindle nicht an. Aber da er ja noech laedt stecke ich ihn aus und wieder ein und sofort erkannte mein PC ihn. Ein PDF ruebergezogen, prima, ist auf dem Kindle.
    8. Aufgemacht, da ist das lesen ein bisschen muehsamer da man auch nach links und rechts blaettern muss, nicht nur oben und unten, so als wenn du einen kleinen Bildschirm am PC hast.Also Schrift verkleinern aber je nachdem ist das ein bisschen klein. Aber das liegt am PDF, nicht am Kindle
    9. Suche im PDF, wieder ueber das Keyboard da, er springt diesmal nur zum Suchwort, es ist ja nicht “katalogisiert” wie bei einem Ebook. Bei beiden, Buch und PDF kannst du im Text ein Wort anklicken und es gibt dir eine Erklaerung laut Woerterbuch
    10. Katalogisieren...wollte ich, da ermahnte er mich freundlich und hoeflich ich soll ihn doch bitte schoen erst einmal zu Ende laden lassen. Recht hat er, ich hatte das Ding ja gerade erst 30 Minuten in der Hand
    also morgen dann mehr.

  8. #18

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    2.648

    AW: Kindle und E-Books

    Oh je..so viele Rechtschreibfehler, hoffe es ist trotzdem lesbar. Und die Gebrauchsanweisung hab ich noch immer nicht gelsen, bisher ging alles mit ein klein bisschen Phantasie und einem Minimum an technischem Verstaendnis

  9. #19

    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    715

    AW: Kindle und E-Books

    Zitat Zitat von Farinelli Beitrag anzeigen
    [*]Es ist kein Touchscreen, also keine Fingerabdruecke sondern laeuft ueber Knoepfe und ein virtuelles Keyboard das leicht mit den Knoepfen zu bedienen ist.
    Hab ich das richtig verstanden: Die Tastatur erscheint auf dem Display und man manövriert mit Hilfe der Tasten unterhalb des Display in der Tastatur?

    Welche Funktionen haben die verschiedenen Tasten?

    poca
    Wie schnell ist nichts passiert....

    _________________________

    Krise ist ein produktiver Zustand. Man muss es nur schaffen, ihm den Beigeschmack der Katastrophe zu nehmen.

    Max Frisch

  10. #20

    Registriert seit
    23.10.2009
    Beiträge
    2.648

    AW: Kindle und E-Books

    links und rechts sind jeweils die naechste Seite/vorherige Seite knoepfe und vorne sind 5.. von links nach rechts: Zurueck, Keyboard, dann ein grosser ueber den viel laeuft, Menue und Home
    Der menue ist wie der Rechtsclick an der Maus. Klicks du das Keyboard erscheint ein virtuelles Keyboard welches du mit dem grossen Knopf bewegst.
    hier ist ein kurzes Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=rmBawoOlVVA

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •