+ Antworten
Seite 4 von 26 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 256
  1. #31

    Registriert seit
    05.10.2009
    Beiträge
    43

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Gestern habe ich mit "Tender Bar" begonnen...,
    gelesen von Ulrich Noethen!
    Kennt das jemand?
    Finde es bis jetzt ziemlich gut!
    Grüße,
    Juuli
    14.Nov.09 ... 75,6kg
    21.Nov.09 ... 75,0kg
    28.Nov.09 ... 75,2kg
    07.Dez.09 ... 76,7kg
    01.Jan.10 ... 78,0kg

  2. #32
    Avatar von coco13
    Registriert seit
    05.01.2001
    Beiträge
    3.321

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Zitat Zitat von Juuli Beitrag anzeigen
    Gestern habe ich mit "Tender Bar" begonnen...,
    gelesen von Ulrich Noethen!
    Kennt das jemand?
    Finde es bis jetzt ziemlich gut!
    Grüße,
    Juuli
    erzähle mal, wie Du die Story findest, Juuli. Ich wollte mir das Buch unlängst in der Bücherei ausleihen, hatte aber schon zu viele auf dem Stapel.

    Und Ulrich Noethen mag ich als Vorleser SEHR!

    Jippieh !



  3. #33
    Avatar von Messerwerferin
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    757

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Ich kenn das Buch leider nicht, denn ich habe gerade keine Zeit, Bücher zu lesen.
    Außerdem langweilen mich manche der Sachen, die ich vor einiger Zeit gekauft habe, gerade ziemlich, und ich bin sauer, dass ich das Geld überhaupt ausgegeben habe.
    Aber der beste Einkauf liegt bei mir auf der Couch, acht Kilo Zöllner, aber ich komme nicht mal dazu, das Ding auszupacken!!!

  4. #34
    Peppi
    gelöscht

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Ich habe von einem Bekannten das Hörbuch "Wolfsherz" geliehen bekommen.

    Ich finde es wirklich klasse.......

  5. #35
    Peppi
    gelöscht

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Für die Gruselfans mit Vergangenheitsfeeling im 70er Baujahrbereich kann ich die Reihe von John Sinclair empfehlen...

    Das sind allerdings Hörspiele, die ich super gut finde.

  6. #36

    Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    246

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    iieeeeeck...ich bin infiziert *Hörbuch-Fieber*

    Ich hab schon einiges gehört, vieles hat mir gefallen, aber mein derzeitiges Highlight
    RUMO von Walter Moers - gelesen von Dirk Bach.
    Der Mann ist guuut. Ich hab ihn erst gar nicht so erkennt, aber phantastisch was er mit seiner Stimme so alles anfängt. Aber die Geschichte (21 CDś!!!!!) ist unglaublich entzückend. Herrlich...da sag mal einer es gibt keine gute deutsche Fantasy.

    Ich habe nie ganz den Unterschied zwischen HörBUCH und HörSPIEL begriffen.
    Spiel = mehrere Stimmen und interaktive Geräusche?
    Buch = ein Mensch liest das Buch vor?

    Wenn das so ist, kann ich mit Hörbüchern mehr anfangen. Das andere erinnert mich zu sehr an meine Bibi Blocksberg Zeit.
    ****eine Frau die ewig ein Auge zudrückt, wird eines Tages damit zielen****

  7. #37
    Avatar von WorkingHeart
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    2.637

    Hörbücher - Top und Flop

    Hallo Bricom!

    Möglicherweise gibt es einen solchen Strang schon. Falls es so sein sollte, dann sorry!! (ich meine da war schonmal was, wollte aber auch gerne mal einen Strang aufmachen!)

    Zum Thema: Ich hole aus unserer Bücherei Unmengen Hörbücher, da die Mutter meines Freundes Probleme mit den Augen hat und nicht mehr gut lesen kann. Das ist für sie sehr schlimm, da sie eine totale Leseratte ist. Mit meiner Jahreskarte und dem Glück einer extrem gut bestückten Bücherei mit der Möglichkeit von Internet-Bestellung habe ich in den letzten Jahren bestimmt 200 Hörbücher für sie geholt + gebrannt.

    Zu Weihnachten habe ich nun einen mp3-Player bekommen und habe aus meinem Riesen-Fundus zunächst mit dem letzten Harry Potter angefangen, in der StraBa Hörbücher zu hören. Mittlerweile habe ich immer zwei, drei auf dem Player.

    Dabei fällt mir auf, daß sich die Qualität insbesondere des Vorlesens und - wenn es sich um ein Hörspiel handelt - der Dramaturgie sehr unterscheidet. Viel liegt m.E. daran, ob ausgebildete Schauspieler lesen, die eben lesen können. Manche Stimmen oder Aussprachen erträgt man manchmal fast gar nicht.

    Gibt es Hörbücher, die euch vom reinen Hören her besonders positiv oder negativ im Gedächtnis geblieben sind? Welche könnt Ihr in dieser Hinsicht empfehlen, von welchen ratet Ihr ab und warum?

    Meine Top-/Flop-Liste:

    Top

    - "Taxi" (Karen Duve) - gelesen von Anneke Kim Sarnau. Totlustig und sie schmeißt sich richtig rein.

    - Die "Harry-Potters" - gelesen von Rufus Beck. Er hat in einem Interview erzählt, daß er mit dieser Reihe stimmlich an seine Grenzen gekommen ist - es gibt am Ende so viel Personal, daß ihm kaum noch Stimm-Variationen eingefallen sind!

    - Überraschend: "Der Mann meiner Träume" (Doris Dörrie) - gelesen von Heike Makatsch. Sie liest jeden Satz mit einem wunderschönen Timbre und einer guten Betonung. Macht Spaß zu hören und ich habe es bedauert, daß das (Hör-)Buch so schnell zuende war.

    Flop

    - "Der Hund von Baskerville" - gelesen von Götz Alsmann. Er liest das Ganze so kreischig-aufgeregt ohne Atempause und im Hintergrund wabert an dramatischen Stellen ein Blech. Schrottig

    - "Drachenreiter" (Cornelia Funke) - gelesen von einer Frau. Furchtbar langweilig vorgetragen. Mag vielleicht auch daran liegen, daß ich kein großer Funke-Fan bin. Ich habe genau zehn Sätze durchgehalten, dann ist die CD in der Ecke gelandet.

    - "Der Hobbit" (Tolkien) - als Hörspiel vom WDR. GRAUENHAFT. Einer spricht laaangweiliger als der andere, wobei das Buch an sich schon Längen hat

    Und was sind Eure Tops und Flops?

    Gruß,
    WH
    Seltsam? Aber so steht es geschrieben...

  8. #38
    Avatar von HexeVersteckse
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    3.020

    AW: Hörbücher - Top und Flop

    HIER findest du ein bisschen was ..

    HexeVersteckse
    "Ich würde mich gern geistig mit dir duellieren, aber ich sehe, du bist unbewaffnet."

  9. #39
    Avatar von WorkingHeart
    Registriert seit
    19.03.2010
    Beiträge
    2.637

    AW: Hörbücher - Top und Flop

    Zitat Zitat von HexeVersteckse Beitrag anzeigen
    HIER findest du ein bisschen was ..

    HexeVersteckse
    Ha! Wusste ich doch, dass da schonmal was war!!
    Danke dir.

    Wenn mein Strang evtl. überflüssig ist, dann bitte schließen.

    Viele Grüße,
    WH
    Seltsam? Aber so steht es geschrieben...

  10. #40
    Avatar von Maccaroni
    Registriert seit
    13.05.2006
    Beiträge
    2.632

    AW: Hörbücher - Top und Flop

    Das "Der Herr der Ringe"-Hörbuch/Hörspiel finde ich auch grauenhaft, aber mein Freund liebt es über alles.

+ Antworten
Seite 4 von 26 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •