+ Antworten
Seite 21 von 26 ErsteErste ... 111920212223 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 256
  1. #201
    Avatar von kamy
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    2.816

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Jetzt gerade, auf Empfehlung und Geleih meiner Freundin:

    Leon und Louise, von Alex Capus, gelesen von Ulrich Noethen.

    1986, Klingelingeling der alten Fahrradklingel am Sarg des Leon, in Notre Dame. Und die Familie vermutet, um wen sich bei der schrulligen alten Dame, die so "ungehörig" die Totenruhe stört.

    Eine bezaubernde Liebes- und Lebensgeschichte zweier Liebender in Frankreich, die der Erste Weltkrieg getrennt hatte, wobei jeder von dem anderen annahm, der andere wäre beim Angriff der Deutschen gestorben.
    Und 1928 treffen sie zufälligerweise in Pariser Metro aufeinander... und zwischenzeitlich hat doch jeder sein eigenes Leben begonnen?!
    Die Seele nährt sich von dem, worüber sie sich freut. Augustinus

  2. #202
    Avatar von neon-golden
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    170

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Also Sherlock Holmes finde ich auch super... Krimis allgemein höre ich gern. Auch Agatha Christie darf auf keiner längeren Autofahrt fehlen. Da finde ich die CDs von "derHörverlag" sehr gut, die Sprecher sind super und sie sind meistens sehr lang, mehrere Stunden und total ausführlich und mit viel Liebe zum Detail gesprochen. Hercule Poirot ist mein Liebling und das beste Hörbuch mit ihm ist definitv "Der Mord an Roger Acroyd". Auf jeden Fall sehr spannend!!!
    Dann hab bin ich auch ein großer Fan von H.P. Lovecraft... Das Ding auf der Schwelle, Ratten im Gemäuer und Schatten über Insmouth sind meine Favoriten. Von welchem Hörverlag das ist weiß ich allerdings leider nicht, die hat mir ein Freund als MP3 geschenkt. Ist ein einzelner Sprecher, super gut gemacht!

  3. #203
    Avatar von Marie-Madeleine
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    6.385

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Ich genieße gerade Harry Potter IV auf englisch, gelesen vom göttlichen Stephen Fry. Ich bin mal wieder hin und weg.
    You told me "sing for the wind my love
    Fear not for tomorrow
    Cos love's the journey of a lifetime
    And where you finish isn't where you start"

    So tomorrow doesn't worry me
    And though the path be untravelled at least I'm free
    To be great not just to be
    That's what your wise old words taught me

    Roo Panes, "Sing for the Wind"

  4. #204

    Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    31

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Ich höre gerne die Dan Brown Bücher als Hörspiel :)

  5. #205
    Avatar von kamy
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    2.816

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Ja, die Hörspiele von Brown hatte ich auch schon gehört, genau wie "Die Säulen der Erde von Follett". Zwar gekürzt, aber dennoch schön zu hören.

    Bis gestern habe ich N. Sparks "Bis zum letzten Tag" gehört. Sehr lieblich
    Die Seele nährt sich von dem, worüber sie sich freut. Augustinus

  6. #206
    Avatar von liissa
    Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    1.061

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Da habe ich auch noch was beizusteuern (sorry, falls schon genannt, ich habe mich jetzt nicht durch 21 Seiten gelesen):

    - Jonathan Coe: Die ungeheuerliche Einsamkeit des Maxwell Sim (herrlich - es geht immer weiter und wird immer noch schlimmer für Maxwell)

    - Hape Kerkeling: Ein Mann, ein Fjord (Riesenlacher garantiert - ich höre es jetzt zum 25. Mal oder so)

    - alles von Agatha Christie (bin ein großer Fan der wunderbaren Krimidame)

    - die drei Bayernkrimis von Rita Falk: Winterkartoffelknödel, Schweinskopf al dente, Dampfnudelblues (gelesen vom unvergleichlichen Christian Tramitz mit urbayrischem Akzent)

    Viel Spaß beim Hören!


    die Liissa.
    Märzmädchen 2013 und Julijunge 2014
    Geändert von liissa (18.08.2012 um 21:46 Uhr) Grund: Da fiel mir noch ein Tipp ein!

  7. #207
    Avatar von Lala_Mi
    Registriert seit
    06.09.2012
    Beiträge
    20

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    bin gerade mit alle drei teilen von herr der ringe fertig geworden... ufff.... die gehen ganz schön lange
    habs leider nie geschafft ganz klassisch die bücher zu lesen. aber wirklich gut muss ich sagen. also wer was längeres sucht, auf j. r. r. tolkien steht oder einen langen urlaub plant, dann sind die hörbücher perfekt

  8. #208
    Avatar von kamy
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    2.816

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Ja, da könnte man mit dem Tolkien tatsächlich einen Versuc h wagen- ich gebe zu, der erste Kinofilm hat mich durchaus ziemlich gelangweilt
    Gelesen bzw. gehört, kann die Sache schon anders aussehen.

    Ich hörte neulich Fitzeks "Augenjäger", und gerade Hohlbeins "Die Chronik der Unsterblichen.
    Das erste war krass und nicht für alle Nerven das zweite ist etwas Geschichte, etwas Phantasie, einfach nur schön zum hören- auch wenn es manchmal hoch her geht.
    Die Seele nährt sich von dem, worüber sie sich freut. Augustinus

  9. #209
    Avatar von saleya
    Registriert seit
    27.04.2008
    Beiträge
    5.961

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Ich höre momentan "Business Class" von Martin Suter. Besonders schön finde ich, dass es von ihm gelesen wurde. Ich liebe den schweizerischen Akzent Es sind kurze Geschichten aus dem Business Bereich, sehr amüsant.

    Vorher hörte ich einen Krimi "Mehr Bier" von Jakob Arjouni, weder die Geschichte noch die Stimme haben mir gefallen.
    "Wir haben gelernt, wie Vögel zu fliegen und wie Fische zu schwimmen, aber wir haben verlernt, wie Menschen zu leben". Martin Luther King

  10. #210
    Avatar von kamy
    Registriert seit
    13.03.2011
    Beiträge
    2.816

    AW: Hörbuch - Empfehlungen!

    Ich habe letztens gehört:

    - von Elisabeth George, "Wer dem Tode geweiht". Vor 10 und mehr Jahren fand ich ihre Bücher langatmig und langweilig, und konnte mich mit der Lebensart der Lynley's und Ardrey's nicht so wirklich anfreunden. Das nun gehörte Buch war gar nicht lanweilig, sonder recht spannend, auch wenn ich hin und wiede reinen Kapitel nochmal ansteuern mußte, um paar fakten zu zementieren. Der Nebenfaden- der kleine Junge, der von den Jungs entführt und getötet wurde- war mir ziemlich suspekt, bis zum Schluß der Zusammenhang zwischen dem aktuellen und dem altten Fall klar wurde.

    - von Christoph Neumann, "Darum nerven Japaner". Kein Roman, sondern "Sachbuch", witzig beschriebene japanische Lebensart, Bräuche, skurille Einstellungen. Witzig, und oft mußte ich herzhaft lachen
    Die Seele nährt sich von dem, worüber sie sich freut. Augustinus

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •