+ Antworten
Seite 17 von 17 ErsteErste ... 7151617
Ergebnis 161 bis 166 von 166

Thema: Tamoxifen??!!

  1. #161
    Avatar von clematis61
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    2.298

    AW: Tamoxifen??!!

    Hallo edytaanna,

    was das für Beeren sind, möchte ich auch gern wissen.


    In letzter Zeit habe ich mich etwas mit der Hildegard von Bingen beschäftigt.
    Bei ihr zählen ja die Erdbeeren zu den Küchengiften, weil sie verschleimen, bzw. schlechten Schleim machen.

    Ich versuche jetzt etwas mehr Dinkel zu verwenden. Der soll sehr gesund sein.



    Naja, unsere Austausch hier passt ja nicht zum Thema "Tamoxifen".
    Vielleicht sollten wir einen neuen Strang "Ernährung bei Krebs" aufmachen.
    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
    (Vaclav Havel)


    Liebe Grüße Clematis

    Pro-Aging anstatt Anti-Aging

  2. #162

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    301

    AW: Tamoxifen??!!

    Hallo Clematis, ich mache beides Tamoxifen und Ernährungsumstellung.

    Aber jetzt soll ich statt Tamoxifen Arimidex nehmen und dagegen sträubt sich alles in mir. Das geht ja so auf die Knochen, manchen auch an die Haare, also das brauche ich nicht auch noch.

    Ich bin froh, dass es mir einigermaßen geht. Ich bewege mich so viel wie möglich. Aber ob es reicht, weiss ich nicht.

    Dinkel habe ich so noch nie verwendet, nur als Dinkelbrot. ich esse gezwungenermaßen viel Fisch und da er mir so zu Hals raushängt, habe ich schon einige Kilos abgenommen.

    Ich wünsche Dir und allen anderen einen besseren Appetit. LG Libeth

  3. #163
    Avatar von clematis61
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    2.298

    AW: Tamoxifen??!!

    Hallo,

    Arimidex nehme ich seit Mai. Die Nebenwirkungen halten sich in Grenzen.
    Manchmal Knochen und Gelenkschmerzen. Aber die hatte ich auch mit Tamoxifen. An den Haaren merke ich keine Veränderungen.
    Und die Hitzewallungen empfinde ich mit Arimidex nicht so heftig.
    Mit Tamoxifen kam stündlich eine Welle, einfach schrecklich.



    Alles Gute für dich.
    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
    (Vaclav Havel)


    Liebe Grüße Clematis

    Pro-Aging anstatt Anti-Aging

  4. #164

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    301

    AW: Tamoxifen??!!

    Hallo Clematis, das hört sich beruhigend an.

    Aber ich habe mich aber trotzdem gegen Arimidex entschieden.

    Ich hatte lange hin und her überlegt und dabei auch herausgefunden, dass Arimidex nur wirken soll, wenn der Prolaktinspiegel normal ist.

    Dann habe ich den Prolaktinspiegel messen lassen und auch noch die Werte, die bei Knochenmetastasen hochgehen. Die alkalische Phosphatase, Interleukin-6 und Interleukin-8.

    In der Zwischenzeit verschwanden meine Knochenschmerzen wieder und als ich die Werte bekam, waren alle normal. Deshalb denke ich, dass das es vielleicht gar keine Knochenmetastasen waren und ich habe alles beim Alten gelassen und warte jetzt erst mal ab.

    Wenn ich jetzt Arimidex genommen hätte, hätte ich gedacht, dass meine Knochenschmerzen wegen arimidex verschwunden sind.

    Deshalb bin ich froh, dass ich erst mal abgewartet und mich nicht verrückt gemacht habe.

    Ich hatte nämlich in der Zwischenzeit angefangen viel zu Schwimmen und neue Bewegung verändert die Knochenszintigramm auch. Liebe Grüsse Libeth

  5. #165
    Avatar von clematis61
    Registriert seit
    22.10.2006
    Beiträge
    2.298

    AW: Tamoxifen??!!

    Liebe Erieping,

    Dann ist es gut, dass du dich so entschieden hast.

    Mehr Bewegung würde mir auch guttun.
    Ich brauche immer einen, der mich mitzieht.
    Im nächsten Jahr soll hier wieder eine Reha-Sportgruppe gegründet werden. Da will ich mitmachen.

    Ansonsten sind es Spaziergänge. Nordik Walking nehme ich mir schon ewig vor, aber irgendwie komme ich da nicht in die Spur. Ich verschiebe es immer wieder. Da finde ich dutzende Ausreden, damit meine innerer Schweinehund nicht vor die Hütte muss.

    Schwimmen wäre auch schön, ich bin da aber sehr zimperlich, brauche es immer sehr warm. Die meisten Bäder sind für Vielschwimmer, das ist die Wassertemperatur entsprechend niedrig. Und extra in eine Therme fahren ist mir zu aufwendig.

    Ich wünsche dir einen schönen 3. Advent.

    ..
    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht.
    (Vaclav Havel)


    Liebe Grüße Clematis

    Pro-Aging anstatt Anti-Aging

  6. #166
    solis
    gelöscht

    geschockt AW: Tamoxifen??!!

    Ich glaube, das ist wichtig - falls ihr es nicht ohnehin schon wusstet:

    Tamoxifen wirkt nicht bei jeder - manchen Frauen fehlt ein Ezym, das Tamoxifen in den eigentlich wirksamen Stoff Endoxifen umwandelt. Das Fehlen dieses Enzyms ist genetisch bedingt. Dazu gibt es einen Gentext.

    So hab ich das verstanden.


    solis

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •