+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1

    Registriert seit
    04.02.2017
    Beiträge
    56

    Ich kann nicht mehr......

    Hallo,
    seit fast 2 Jahren versuche ich alles, um meine 52 kg wieder zu bekommen ( derzeit 56,7kg, zumindest heute ),
    aber es funktioniert nicht...langsam glaube ich wirklich, ich darf gar nichts mehr essen, damit irgendwas mal passiert......
    Bin total frustriert und todtraurig, weil ich mich einfach nicht in meinem Körper wohlfühle und ich mir wie ein Versager vorkomme.....
    Saison

  2. #2

    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    59.998

    AW: Ich kann nicht mehr......

    Hallo Saison,

    wie gross bist du denn?
    149 cm?
    Und wie alt oder jung bist du?

    Ich kenne das Gefühl, zu viel zu wiegen und mich in meinem Körper nicht mehr wohlzufühlen.
    Als ich aufhörte, unbedingt wieder auf 53 Kilo kommen zu wollen, ging es ganz von alleine.
    Nur stellte ich dann fest, dass das Gewicht ganz und gar nicht mehr zu mir passte ...
    Das, was ich hatte war genau richtig für mich.

    Ich kenne deine Beweggründe nicht ...schreib doch bitte ein bisschen mehr von dir.



    Lyanna

  3. #3

    Registriert seit
    04.02.2017
    Beiträge
    56

    AW: Ich kann nicht mehr......

    Liebe Lyanna,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Ich bin Mitte 40 und bereits als Kind war Essen stets ein Thema: Meine Mutter hatte auf mein Gewicht geachtet, sprich Süßigkeiten wurden mir zugeteilt mit der Folge, daß ich in den Ferien bei meinen Großeltern richtig zugeschlagen habe(weil bei Oma und Opa darf das Enkelkind ja fast alles )und dann immer mit 2-3 Kilo mehr nach hause kam und die Folge war dann natürlich wieder Maß halten müssen bei Muttern - bitte nicht falsch verstehen, sie wollte n ur mein Bestes.
    In der Pubertät habe ich dann sehr zugenommen ( Scheidung meiner Eltern) und mit Hilfe meiner Mutter, welche Bridiät für mich kochte, 25 Kilo abgenommen und mit Anfang 20 , als das Studium anfing und ich von zuhause ausgezogen bin und wieder zugenommen hatte, nochmals 27 Kilo abgenommen.
    Dann aus Angst, wieder zuzunehmen, ins Gegenteil gerutscht und nur noch um die 48 - 50 Kilo gewogen durch Hungern bzw. kontrolliertes Essen.
    Dann mit 30 meinen Exmann kennengelernt und normal gegessen ( 52 - 54 Kilo)nach Scheidung mit 33 dann richtig extrem: lediglich 45 - 48 Kilo.
    Mit diesem Gewicht meinen jetztigen Lebensgefährten mit 40 Jahren kennengelernt und die nächsten 31/2 Jahre schön meine 52 Kilo gehabt.
    Dann Anfang 2015 hatten wir riesige ernsthafte Probleme mit älteren Tochter meines Partners, was dann auch einfach mal dazu führte, mal nicht zu sporten, da wir einfach nur fetrig waren mit unseren Nerven und stattdessen auf der Couch mit Glas Rotwein hockten.....Folge: 56 - 58 Kilo
    Und seitdem geht es permanent so: Trotz Sport ( 4x die Woche, am Wochenende auch Radtouren - wir sind ganz bestimmt keine Couchpotatoes!!!), trotz kontolliertem Essen oder Abends nichts mehr Essen komme ich nicht unter 56 )-:Nun muß ich dann aber auch schreiben, daß am Wochenende mein Partner gerne gut kocht und das eine oder andere Gläschen Wein dann scon mit dazugehört - Ergebnis: Anfang der Woche dann wieder 58 und der Zirkus geht von vorne los....
    Vlt noch wichtig: Mein Mann sagt mir, daß ich nicht zu dick bin und ich schließlich auch keine 20 mehr bin ( seine beiden Mädels, 18 uns 21 Jahre alt, sind schlank und sehr hübsch und können essen wie die Scheunendrescher!!!!- ich vestehe mich mit der jüngeren sehr gut, mit der älteren ist es mehr eine On/Off - Beziehung, beide wohnen noch bei uns) und er liebt jedes Gramm an mir....Dennoch geht es hier um mich, darum wie ICH mich fühle...
    Prinzipiell weiß ich woran es liegen muß: das Gläschen Wein, denn dann setzen bei mir die Essensgelüst ein und ich habe keine Hemmungen mehr, zu essen, wonach mir gerade ist ))-:
    Andererseits haben wir beide sehr anstrengende Jobs, so daß wir das gute Essen / Gläschen Wein als Art"Belohnung"werten für die anstrengende Woche....Tun andere ja vlt. auch-nur warum wird es bei denen dann nicht ausschweifend wie bei mir?

    So, nur mal ein kleines Input zu meiner Person...

    Vielen Dank fürs Lesen und LG
    Saison

  4. #4

    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    140

    AW: Ich kann nicht mehr......

    wie groß bist du?

    so 1,70 oder?

  5. #5

    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    1.870

    AW: Ich kann nicht mehr......

    Zitat Zitat von saison Beitrag anzeigen
    So, nur mal ein kleines Input zu meiner Person...
    hm, der entscheidende Input fehlt uns aber immer noch- und ich denke ich weiß warum

  6. #6
    Avatar von animosa
    Registriert seit
    26.11.2011
    Beiträge
    4.818

    AW: Ich kann nicht mehr......

    Essen ist auch Lebensfreude.

    Ich sehe den dünnen Frauchen ihre Qualen oft an. Und ich bekomme Mitleid dabei.

    Dünn als Lebensinhalt? Das geht für mein Verständnis zu weit. Und ich achte auf meine Figur, liebe gesunde Ernährung.

    Pass auf, dass du regelmäßig isst. Sonst gewöhnt sich dein Körper an die Sparflamme und alles setzt an, was du zu dir nimmst zukünftig. Höre auf, ab 18 Uhr zu essen. Und lege mehr Wert auf die gesunde Meinung deines klugen Mannes!

  7. #7

    Registriert seit
    04.02.2017
    Beiträge
    56

    AW: Ich kann nicht mehr......

    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für Eure Antworten.....
    @R_Rokeby:Ich bin so um die 167cm groß.
    @monika_1025: Ich verstehe dich nicht - könntest du bitte erklären, was du meinst?
    @animosa: Danke dir ebenfalls für deine Ratschläge.

    Kurz noch zur Erklärung
    Wir kochen stets mit frischen Lebensmitteln und ernähren uns gesund, also es gibt viel Gemüse und Salat , zumal die Mädels Vegetarrier sind und auch ich sehr wenig Fleisch esse , stehe eher auf Fisch ("... als Fischkopp kein Wunder" - mein Mann). Und was den Wein anbelangt - Alkohol gibt es bei uns ausschließlich am Wochenende, in der Woche trinken wir keinen.....

    Schönen Sonntag und LG
    saison

  8. #8
    Avatar von Spadina
    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    2.193

    AW: Ich kann nicht mehr......

    Mit über 40, einer Größe von 167 cm und einem Gewicht von 56,7 kg hört sich das essgestört an.

    Da ist alles normal, da kann es gar keinen fetten Speck auf Hüften oder sonstwo geben. Sondern nur eine verzerrte Sicht auf die Dinge.

    Eine andere Sicht auf die Dinge wäre gut

    Der Titel macht ein Drama draus, wo es kein wirkliches gibt.
    Mein Himmel bleibt magisch, wie meine Träume, meine Bilder, mein Leben....
    Ich bin die, die ich bin.

  9. #9

    Registriert seit
    24.07.2016
    Beiträge
    116

    AW: Ich kann nicht mehr......

    Liebe TE,

    Dein Gewicht und mit was Du Dich wohlfühlst, kannst nur Du entscheiden. Ich kann Dich sehr gut verstehen. Wenn das Gewicht so nicht runtergeht, dann entweder die Sporteinheiten erhöhen, auf Low Carb umsteigen oder mit Fettburnern, KH Blockern o.ä. arbeiten. Was halt zu Dir passt! Pass nur auf, dass Du Deinen Stoffwechsel nicht weiter runterfährst sondern eher "hochfährst".

    Alles Gute
    Duchessa

  10. #10

    Registriert seit
    28.08.2016
    Beiträge
    1.870

    AW: Ich kann nicht mehr......

    Zitat Zitat von saison Beitrag anzeigen
    Hallo,
    seit fast 2 Jahren versuche ich alles, um meine 52 kg wieder zu bekommen ( derzeit 56,7kg, zumindest heute ),
    aber es funktioniert nicht...langsam glaube ich wirklich, ich darf gar nichts mehr essen, damit irgendwas mal passiert......
    Bin total frustriert und todtraurig, weil ich mich einfach nicht in meinem Körper wohlfühle und ich mir wie ein Versager vorkomme.....
    Saison
    Zitat Zitat von saison Beitrag anzeigen
    @monika_1025: Ich verstehe dich nicht - könntest du bitte erklären, was du meinst?
    was ich meine- weißt Du das wirklich nicht?

    Hast Du schon mal einen BMI-Rechner bemüht?

    Du bist 167 und willst Dich von 56kg auf 52 kg runterhungern ?

    Dein Körper hat recht, wenn er sich gegen UNtergewicht wehrt!

    "Ihr Body Mass Index (BMI) beträgt 18,6
    bei einer Körpergröße von 167cm und einem Körpergewicht von 52,0Kg !
    Ihr optimaler BMI beträgt 19 bis 24.

    Körpergewicht

    Ihr Normalgewicht liegt zwischen 53,0 und 66,9 kg
    Also sollten Sie ca. 1,0 kg zunehmen.
    Ihr Idealgewicht liegt bei 57,0 kg
    Ihr BMI: 18.6 - das bedeutet Untergewicht"


    sonst noch Fragen ?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •