+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. #1

    Registriert seit
    05.07.2017
    Beiträge
    19

    Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Es geht um ein Paar (m/w). Seit 10 Jahren zusammen. Leben in einem gemeinsamen Haushalt. Er ist seit einem Jahr beruflich sehr eingespannt. Sie studiert noch. Es bleibt kaum gemeinsam Zeit. Wenn er frei hat ist er müde und schläft ständig ein. Gemeinsame Unternehmungen gibt es kaum bis gar nicht. Einen gemeinsam Urlaub gab es in den 10 Jahren auch nicht. Sie hat ihm gesagt, dass sie traurig darüber ist wie es ist. Er hat dann geantwortet: Von dir bekomme ich aber kein Geld dafür.
    Was sagt ihr zu dieser Situation? Wie würdet ihr als Frau reagieren?

  2. #2
    Avatar von Maggie74
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.079

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Erstmal auf diese Antwort sprachlos

    Wie waren denn die vorherigen 9 Jahre

    Was hat sich bei euch verändert?
    Redet ihr noch miteinander?
    Hab ihr gemeinsame Ziele , Pläne ?

    Gibt es euch noch als paar oder lauft ihr nur noch aus Gewohnheit nebeneinander her?

    Fühlt er sich unter druck?
    Wie finanziert ihr euch?
    Wer trägt da die Hauptlast?

    Ich weiß viele fragen
    Aber nur aus oben geschriebenem kann man nicht viel ableiten

    Wenn du magst kannst du ja antworten

    Maggie♡

  3. #3

    Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    3.837

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Bezahlt er vielleicht den ganzen Haushalt und ist deswegen so gereizt? Ich kann mir nichts anderes vorstellen. Wenn die beiden eben das beitragen, was sie koennen, dann wuerde ich als Frau gehen. Ein Mann muss doch minimal in die Beziehung investieren. Darf ich mal raten: Mediziener?

  4. #4
    Avatar von Lakotia
    Registriert seit
    08.04.2015
    Beiträge
    1.478

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    In 10 Jahren war nicht mal ein einfacher Urlaub ( Camping, Jugendherberge , hostel ) drin?
    Bei Studenten?
    Ich würde mit beiden Partnern keine Beziehung haben wollen. Klingt eher nach Fronarbeit im ganzen Leben oder auch nach völlig überzogenen Ansprüchen, als nach schönem gemeinsamen Leben.
    lg Lakotia

    -------------------------------------------------------------------------------------

    Bleib wer du bist, es sei denn du kannst ein Einhorn sein.
    Dann sei ein Einhorn!

  5. #5

    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    2.055

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Zitat Zitat von MissDiamond Beitrag anzeigen
    Es geht um ein Paar (m/w). Seit 10 Jahren zusammen. Leben in einem gemeinsamen Haushalt. Er ist seit einem Jahr beruflich sehr eingespannt. Sie studiert noch. Es bleibt kaum gemeinsam Zeit. Wenn er frei hat ist er müde und schläft ständig ein. Gemeinsame Unternehmungen gibt es kaum bis gar nicht. Einen gemeinsam Urlaub gab es in den 10 Jahren auch nicht. Sie hat ihm gesagt, dass sie traurig darüber ist wie es ist. Er hat dann geantwortet: Von dir bekomme ich aber kein Geld dafür.
    Was sagt ihr zu dieser Situation? Wie würdet ihr als Frau reagieren?
    das klingt wirklich sehr eintönig und frustrierend. hat der mann finanzielle oder gesundheitliche sorgen?

    wie war die beziehung vor einem jahr, bevor der große berufliche stress los ging?

    wie schauts mit euren gefühlen aus? ist die liebe noch da und könnt ihr an eurem alltag was ändern?

    bei dieser antwort wäre ich auch mal geschockt und wütend - aber ich würde mir auch ansehen, warum mein langjähriger partner so reagiert - wird er von finanziellen sorgen gequält? ein jahr dauerstress im job und dauermüdigkeit ist ja auch megabelastend - für mich wäre wichtiger, wie es vor diesem jahr gelaufen ist und wie ist es für die zukunft geplant? kann er weniger arbeiten, sind die finanziellen belastungen gerecht geteilt und/oder könnt ihr eure ausgaben reduzieren?
    Liebt Menschen und benutzt Dinge, weil das Gegenteil niemals funktioniert - The Minimalists

  6. #6

    Registriert seit
    05.07.2017
    Beiträge
    19

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Hallo, erstmal danke für eure Antworten. Also die Frau über die ich hier schreibe ist meine große Schwester. Sie ist sehr traurig über die Situation und deshalb wollte ich einfach mal die Meinung von anderen Personen hören.

    Ja, der Satz hat mich auch sehr geschockt...
    Also die Beziehung war mal so mal so. Beide haben nach ihrer Ausbildung ein Studium angefangen. Er ist seit letztes Jahr fertig, sie studiert noch. Als beide studiert haben war es finanziell nicht so toll. Studentenwohnung usw. Seit er jetzt arbeitet ist es besser geworden. Sie arbeitet auch neben dem Studium, aber nicht Vollzeit. Ist auch nicht so, dass er sie finanziert. Miete usw. wird alles geteilt.

    Ja er arbeitet sehr viel. Kommt häufig erst gegen 22 Uhr nach Hause. Am Wochenende und Feiertagen arbeitet er häufig auch. Sie hat ebenfalls viel Stress. Ist zwar mehr zu Hause als er muss aber sehr viel lernen.

    Und mit dem Urlaub. Na ja, eine Zeit lang hat eben das Geld gefehlt. Sie sind dann nicht mal ins Kino oder so gegangen. Sie wollte zwar gerne. Wollte das auch bezahlen, aber er war dann sauer, weil sie dafür Geld ausgeben wollte. Und jetzt ist es mit dem Geld besser, aber es fehlt die Zeit.

    Also ich finde schon, dass sie sich lieben, aber ich sehe auch wie traurig meine Schwester ist. Er sieht das wohl nicht. Oder er sieht es und weiß nicht wie er es ändern soll.

    Ich weiß auch nicht. Ist alles irgendwie kompliziert bei den Beiden.
    Geändert von MissDiamond (17.07.2017 um 22:22 Uhr)

  7. #7
    Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    55.088

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Als eines meiner Kinder nach dem Studium anfing zu arbeiten, hatte es ähnliche Arbeitszeiten. Zu erkennen, dass diese Arbeitszeiten einfach nur Ausbeutung sind (vom Arbeitsrecht möchte ich gar nicht erst reden) und dass man für sich selbst einen Weg finden muss, das dauert. Mein Kind sah nur den Verdienst, die Sicherheit und auch die vermeintliche Chance als Berufsanfänger. Hat sich im Laufe des ersten Jahres alles relativiert. Mein Kind hat gewechselt und sagt selbst, dass es die beste Entscheidung war. Es ist aber auch eine Frage, wie der Arbeitsmarkt bei euch ist.
    Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen, und trotzdem zu uns halten.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

  8. #8
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    15.697

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Zitat Zitat von MissDiamond Beitrag anzeigen
    Und mit dem Urlaub. Na ja, eine Zeit lang hat eben das Geld gefehlt. Sie sind dann nicht mal ins Kino oder so gegangen. Sie wollte zwar gerne. Wollte das auch bezahlen, aber er war dann sauer, weil sie dafür Geld ausgeben wollte. Und jetzt ist es mit dem Geld besser, aber es fehlt die Zeit.

    Also ich finde schon, dass sie sich lieben, aber ich sehe auch wie traurig meine Schwester ist.
    Na das klingt ja nach der ganz großen Liebe!

    Die kleben zusammen, beide sind unzufrieden bis traurig, aber sie kleben zusammen ... Und wo ist das Schöne?

    Ich verstehe seinen blöden Spruch auch nicht. Warum ziehen sie nicht aus diesem Zombiezustand auseinander? Geldmangel? Eingefahrene Bequemlichkeit?
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  9. #9
    Avatar von Maggie74
    Registriert seit
    25.01.2016
    Beiträge
    1.079

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Also alles was sie machen können ist drüber zu reden

    Da hilft nix
    Klar schmeißt man eine Beziehung nach 10 Jahren ich so einfach weg

    Ich glaube schon das er überfordert ist
    Aber er kann das nicht an deiner Schwester auslassen

    Entweder muss er mit den Arbeitszeiten einen Ausweg finden
    Oder einen Ausgleich für sich um Stress abzubauen

    Deine Schwester sollte ihn vielleicht mal schriftlich auf ein Gespräch einladen
    Um über einige aktuelle sowie zukünftige Entwicklungen zu reden und sie das nicht zwischen Tür und Angel besprechen möchte
    Den Zeitpunkt innerhalb eines gesteckten rahmens kann er bestimmen

    Vielleicht ist das eine Option für deine Schwester

  10. #10

    Registriert seit
    18.07.2003
    Beiträge
    1.796

    AW: Eure Meinung zu dieser Beziehung

    Zitat Zitat von MissDiamond Beitrag anzeigen
    Sie wollte zwar gerne. Wollte das auch bezahlen, aber er war dann sauer, weil sie dafür Geld ausgeben wollte.
    Zuerst - ich finde es extrem schwierig, einen Rat zu geben, wenn die Betroffene nicht selber schreibt und evtl. auf Rückfragen eingehen kann.

    Nach meinem Gefühl lässt sich deine Schwester aber auch irgendwie gängeln, vielleicht täuscht aber deine Schilderung nur. Hat sie auch ein eigenes Leben? Ich meine, wenn mein Freund nicht mit mir ins Kino gehen will, dann gehe ich eben mit meiner Freundin und mache mir nen schönen Abend.

    Vielleicht könntest du deine Schwester am ehesten unterstützen, indem du sie mal aus ihrem täglichen Einerlei Arbeit-Lernen-Haushalt raus holst.
    Lieber zu alt für den Scheiß, als zu Scheiße für's Alter

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •