+ Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 137
  1. #1

    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    5

    Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Hallo liebe Community

    Ich bin neu hier und möchte mich gleich mit einem Problem an euch wenden.

    Seit etwas mehr bin ich (27) mit meinem Freund (27) zusammen. Unsere Beziehung verläuft bis auf ein paar Zickereien grundsätzlich sehr harmonisch und ich kann mir echt "mehr" mit ihm vorstellen.
    Was mich immer mehr bedrückt: ich kann wegen ihm keine Haustiere halten (obwohl wir nicht zusammen wohnen). Er hat diverse Allergien. Für mich heisst das: keine Katzen und keine sonstigen Felltiere (Kaninchen, Meerschweinchen, Hamster...), da die meisten ja doch Heu und Stroh usw. benötigen.

    Ich LIEBE Tiere überalles und bin seit ich denken kann mit welchen aufgewachsen. Bis auf einen Hund hatte ich schon alles. Der Krux: Hunde mag er sehr gerne, ist selbst mit einem aufgewachsen. Da wir aber beide arbeiten, haben wir keine Zeit für einen Hund.

    Seit einigen Jahren bin ich mir am überlegen, ob ich eine Katzenzucht starten soll... naja, das Problem ist ja offensichtlich. Bleibt mir, wenn dann, nix anderes als Trennung? Oder gibt es Möglichkeiten, das irgendwie unter einen Hut zu bringen? "nur" wegen den Tieren den Mann in den Wind schiessen... ich weiss nicht. Für das bedeutet er mir zu viel. Aber der Katzen-Wunsch macht sich immer mehr bemerkbar. Etwa so, wie bei anderen Kinder

    Freue mich über eure Meinungen.
    Geändert von Jana_Mia (17.02.2017 um 12:49 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    6.868

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Zitat Zitat von Jana_Mia Beitrag anzeigen
    Was mich immer mehr bedrückt: ich kann wegen ihm keine Haustiere halten (obwohl wir nicht zusammen wohnen).
    Dann trefft ihr euch eben nur bei ihm, wenn Du dir deinen Haustierwunsch erfüllen willst.

  3. #3

    Registriert seit
    11.02.2017
    Beiträge
    5

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Dann trefft ihr euch eben nur bei ihm, wenn Du dir deinen Haustierwunsch erfüllen willst.
    Ja, wir sind sowieso meistens bei ihm. Aber so wie er spricht, möchte er in absehbarer Zeit mit mir zusammenziehen. Gestern habe ich ihm etwas von jungen Kätzchen erzählt und da meint er "schaff dir ja keine Katzen an!"...

  4. #4
    Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    8.611

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Zitat Zitat von jaws Beitrag anzeigen
    Dann trefft ihr euch eben nur bei ihm, wenn Du dir deinen Haustierwunsch erfüllen willst.
    Das ist doch aber keine Perspektive auf Dauer.

    Da musst du dich entscheiden - eine andere Möglichkeit sehe ich nicht.

  5. #5

    Registriert seit
    24.07.2016
    Beiträge
    129

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Beides geht, aber mit viel Aufwand. Du kannst Katzen halten, aber Deine Wohnung muss dann für ihn tabu sein und ihr trefft euch nur noch bei ihm.

    Wenn Du in seine Wohnung kommst, dann "frisch angezogen" (also ohne Katzenhaare auf der Kleidung) und "sauber", damit Du keine Katzenhaare "einschleppst"

    Sobald Du in seiner Gegenwart ein Tier streichelst, dann sofort Hände waschen und ggf. Kleidung in einen Plastikbeutel und daheim waschen.

    Das hilft, ist aber keine Garantie, dass keine Allergie ausgelöst wird.

    Just my 2 cents

  6. #6
    Moderation
    Registriert seit
    09.09.2003
    Beiträge
    5.271

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Ist er "nur" wegen der Allergie gegen die Tiere? Sprich, würde er mit Katzen zusammenleben wollen, wenn die Allergie nicht wäre?
    Das ist für mich eine zentrale Frage. Mit extremer Hygiene, räumlicher Trennung, Medikamenten - sprich mit viel Aufwand - ließe sich das Problem sicher lösen. Aber wenn er Katzen sowieso nicht besonders mag, wird er sicher auch nicht bereit sein, all diesen Aufwand zu betreiben.
    Moderation in den Foren "Rund um den Job", "Rund ums Eigenheim", "Fehlgeburt" und "Wissenschaft und Umweltschutz"

  7. #7
    Avatar von Marta-Agata
    Registriert seit
    12.04.2013
    Beiträge
    8.611

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Zitat Zitat von Duchessa Beitrag anzeigen
    Beides geht, aber mit viel Aufwand. Du kannst Katzen halten, aber Deine Wohnung muss dann für ihn tabu sein und ihr trefft euch nur noch bei ihm.

    Wenn Du in seine Wohnung kommst, dann "frisch angezogen" (also ohne Katzenhaare auf der Kleidung) und "sauber", damit Du keine Katzenhaare "einschleppst"

    Sobald Du in seiner Gegenwart ein Tier streichelst, dann sofort Hände waschen und ggf. Kleidung in einen Plastikbeutel und daheim waschen.
    Könnt ihr euch so eine Beziehung auf Dauer vorstellen?

  8. #8

    Registriert seit
    06.06.2016
    Beiträge
    119

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Zitat Zitat von Duchessa Beitrag anzeigen
    Das hilft, ist aber keine Garantie, dass keine Allergie ausgelöst wird.
    Und vor allem keine Garantie, dass das beziehungsmässig klappt. Ich denke auch, dass Du Dich entscheiden musst.

  9. #9
    Avatar von Drottning
    Registriert seit
    09.12.2014
    Beiträge
    385

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Hm. An sich eine seltsame Frage. Es geht ja hier nicht darum, dass er nicht WILL, sondern dass er mit gesundheitlichen Problemen drauf reagiert.

    Wenn Du ihn liebst und Dir die Beziehung sowie das gemeinsame Wohnen wichtig sind, dann verzichtest Du auf die Anschaffung von Katzen. Oder aber Ihr wohnt eben weiterhin getrennt (mit den zuvor genannten Hygienemaßnahmen).
    Oder Ihr sucht Euch etwas mit einem großen Garten, der zum Beispiel das separierte Anlegen eines großen Außengeheges, beispielsweise für Kaninchen, ermöglicht. Und der dann eben "Dein" Reich ist.
    “In the middle of difficulty lies opportunity”
    ― Albert Einstein

  10. #10

    Registriert seit
    17.11.2014
    Beiträge
    104

    AW: Für Partner auf Haustiere verzichten?

    Sind zwar dann nicht die eigenen Katzen/Tiere...

    Wie wäre es, sich im Tierheim einzubringen.
    Dann hättest du "Katzen Streicheln" und gleichzeitig die Wohnung Tierhaar frei.

+ Antworten
Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •