+ Antworten
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 228
  1. #1

    Registriert seit
    12.12.2016
    Beiträge
    66

    ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Hallo BFfriends, ich habe ein Problem, dass ich in der Familie von meinem Mann gar nicht vorkomme. Für die existiere ich eigentlich überhaupt nicht würde ich fast behaupten. Seit wir Kinder haben ist es sehr eindeutig dass so getan wird als würde es mich gar nicht geben. Sie wünschen sich explizit Fotos zu Weihnachten von ihrem Sohn und seinen Kindern, OHNE mich drauf!! Letztes Jahr hat er ihnen auch ein Fotoalbum geschenkt, ca. 100 Bilder ,auf keinem einzigen war ich mit drauf. Nur er und die Kinder. Ich weiß, dass sie mich nicht mögen, aber sie schaffen es mich nun seit fast 8 Jahren konsequent zu ignorieren. Im Herbst waren sie bei uns zu Besuch nach langer Zeit mal wieder, blieben draußen an der Tür stehen und sahen sich das Klingelschild an, wo auch mein Name drauf steht (mein Mann und ich haben unsere Namen jeweils behalten, die Kinder tragen meinen Nachnamen), dann haben sie ernsthaft gefragt, wer ist das, den Namen kenn ich nicht. Ihr Enkelkinder heißen ja auch so wie ich. Mein Mann sagt meistens überhaupt nichts dazu oder macht sogar noch eher bei dem Theater mit. Nun steht mal wieder Weihnachten vor der Tür und neben den Fotos die sie sich ohne mich wünschen kommt noch dazu dass mein Mann das denen wirklich schenken will. Er will jetzt ins Fotostudio gehen ohne mich ah ja . Klar ich habe mit ihm geredet doch er sagt es ist ja Weihnachten und jeder darf sich was wünschen das ist ja gar nichts gegen mich persönlich, ich bin ja nicht mit ihnen blutsverwandt deshalb ist klar dass sie mich nicht so mögen können sie wünschen sich von ihrer richtigen engen Familie Fotos und nun einmal nicht von jemandem der angeheiratet wurde also er kapiert null wo das Problem für mich ist als wäre ich gar nicht richtig am Leben. Es ist doch nicht zuviel verlangt dass ich sage wir sind alle vier auf den Fotos mit drauf und ich komme mit zum Fotostudio ich gehöre genau so dazu oder???VLG

  2. #2
    Avatar von Kleinfeld
    Registriert seit
    29.08.2016
    Beiträge
    6.122

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Das Problem sehe ich hier eher bei deinem Mann....er verleugnet dich ja im Grunde...
    Hast du ihm das so wie du es hier schreibst , schon mal gesagt?

  3. #3
    Avatar von Karla48
    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    19.680

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Was für tolle Leute, die ein Christfest feiern, aber selber keinen Funken Liebe aufbringen können.

    Ich finde das ganz, ganz schlimm alles, insbesondere von deinem Mann. So etwas ist Psychoterror. Also eine Form der Gewaltausübung.

    Wenn er nicht loyal sein möchte - wozu möchtest du dann weiter loyal zu ihm stehen? Bist du so abhängig, traust du dich nicht weg?
    Ich würde da, wo ich "ignoriert" werde, nicht bleiben. Das Leben ist kurz, suche dir eine Umgebung, die dir gut tut !!

    GLG Karla
    The original Karla
    est. 2006


  4. #4
    Dharma-09
    gelöscht

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Du hast Recht, keine Frage.

    Aber lohnt es sich da so einen Aufstand zu machen? Soll er die Fotos mit sich und den Kindern machen - fertig.

    Wenn sie dich als Schwiegertochter nicht akzeptieren dann ist das so.

    Ist dein Mann aus einem anderen Kulturkreis? Es klingt fast so...

    Von mir würde dann da aber auch nichts mehr kommen.

  5. #5
    Avatar von Ozean_
    Registriert seit
    31.01.2013
    Beiträge
    17.536

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Zitat Zitat von vogelkot Beitrag anzeigen
    Hallo BFfriends, ich habe ein Problem, dass ich in der Familie von meinem Mann gar nicht vorkomme. Für die existiere ich eigentlich überhaupt nicht würde ich fast behaupten. Seit wir Kinder haben ist es sehr eindeutig dass so getan wird als würde es mich gar nicht geben. Sie wünschen sich explizit Fotos zu Weihnachten von ihrem Sohn und seinen Kindern, OHNE mich drauf!! Letztes Jahr hat er ihnen auch ein Fotoalbum geschenkt, ca. 100 Bilder ,auf keinem einzigen war ich mit drauf. Nur er und die Kinder. Ich weiß, dass sie mich nicht mögen, aber sie schaffen es mich nun seit fast 8 Jahren konsequent zu ignorieren. Im Herbst waren sie bei uns zu Besuch nach langer Zeit mal wieder, blieben draußen an der Tür stehen und sahen sich das Klingelschild an, wo auch mein Name drauf steht (mein Mann und ich haben unsere Namen jeweils behalten, die Kinder tragen meinen Nachnamen), dann haben sie ernsthaft gefragt, wer ist das, den Namen kenn ich nicht. Ihr Enkelkinder heißen ja auch so wie ich. Mein Mann sagt meistens überhaupt nichts dazu oder macht sogar noch eher bei dem Theater mit. Nun steht mal wieder Weihnachten vor der Tür und neben den Fotos die sie sich ohne mich wünschen kommt noch dazu dass mein Mann das denen wirklich schenken will. Er will jetzt ins Fotostudio gehen ohne mich ah ja . Klar ich habe mit ihm geredet doch er sagt es ist ja Weihnachten und jeder darf sich was wünschen das ist ja gar nichts gegen mich persönlich, ich bin ja nicht mit ihnen blutsverwandt deshalb ist klar dass sie mich nicht so mögen können sie wünschen sich von ihrer richtigen engen Familie Fotos und nun einmal nicht von jemandem der angeheiratet wurde also er kapiert null wo das Problem für mich ist als wäre ich gar nicht richtig am Leben. Es ist doch nicht zuviel verlangt dass ich sage wir sind alle vier auf den Fotos mit drauf und ich komme mit zum Fotostudio ich gehöre genau so dazu oder???VLG
    Du fragst das so echt und im Ernst?
    Dein Mann unterstützt das Verhalten Deiner Schwiegereltern, er versteht sie. Tja,
    Was bekommen die Kinder von diesem Kämpfen mit?

    Wie alt seid ihr, wie viele Kinder habt ihr und wie alt sind die?

    Dein Nickname, hmm, Selbstwert und so?!

  6. #6

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    10.930

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Die können Dich nicht leiden und Du sie wohl auch kaum!

    Ist doof, ist aber so, Dein Mann liebt seine Eltern trotzdem und da er sich für Dich entschieden hat ist das auch ein klares Statement...

    Nach so vielen Jahren ist es wie es ist, wenn Du ein Familienbild mit allen haben willst geh mit und dann eben noch eins ohne Dich für seine Eltern gut ist....

    Der Mann hat keine Lust sich zu streiten weil er wohl erkannt hat bringt nichts, also agiert er wie gewünscht und um des lieben Friedens willen...

    Hat die letzten Jahre gut geklappt, warum also an einem funktionierenden System plötzlich rumdoktern....
    Das Leben macht was es will und ich auch!

  7. #7
    Visurgis
    gelöscht

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Deine Schwiegereltern kennen deinen Namen nicht? Waren sie nicht zur Hochzeit eingeladen?

    Ob meine ungeliebte Schwiegermutter ein Foto von mir hätte oder nicht, wäre mir ja sowas von wurscht.

  8. #8

    Registriert seit
    12.12.2016
    Beiträge
    66

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    ja aber das soll jetzt extra gemacht werden und letztes mal hat er gesagt von mir hätte er keine Fotos gefunden weil es kaum welche gibt und die wären auch alle nicht schön genug gewesen !

  9. #9

    Registriert seit
    12.12.2016
    Beiträge
    66

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Zitat Zitat von Visurgis Beitrag anzeigen
    Deine Schwiegereltern kennen deinen Namen nicht? Waren sie nicht zur Hochzeit eingeladen?

    Ob meine ungeliebte Schwiegermutter ein Foto von mir hätte oder nicht, wäre mir ja sowas von wurscht.
    Da geht es doch nur um die Demütigung. Wer bist du denn? Dich kenne ich gar nicht...die Kinder heißen auch so. Ach echt es geht doch nicht um die sondern um meinen Mann.

  10. #10

    Registriert seit
    26.01.2009
    Beiträge
    10.930

    AW: ich spiele gar keine Rolle in seiner Familie

    Zitat Zitat von vogelkot Beitrag anzeigen
    Da geht es doch nur um die Demütigung. Wer bist du denn? Dich kenne ich gar nicht...die Kinder heißen auch so. Ach echt es geht doch nicht um die sondern um meinen Mann.
    Welche Demütigung? Ich sehe da keine.....

    Fühlst Du dich jetzt nicht von Deinem Mann wert geschätzt oder geht es um die abhlehnende Haltung der Schwiegies???
    Das Leben macht was es will und ich auch!

+ Antworten
Seite 1 von 23 12311 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •