+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11

    Registriert seit
    28.08.2012
    Beiträge
    1.834

    AW: Fernbeziehung beenden?

    oh HIlfe.

    sorry, das erinnert mich an einen ganz "speziellen Freund", den ich 5 Jahre kenne...:-(

    dem gab ich es schriftlich: "und wenn Du Deine Wohnung verlierst- bei mir kannst Du nicht einziehen!"

    kann Dir da nur sagen:

    sofort abgrenzen- der ist nicht beziehungsfähig und benutzt Dich im GRunde nur.

    Wer sein eigenes Leben nicht auf die Reihe kriegt , und noch dazu das, was Du schreibst-

    never ever.

    alles Gute für DIch!

  2. #12
    Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    5.920

    AW: Fernbeziehung beenden?

    Zitat Zitat von Asilanom Beitrag anzeigen
    ... eine Art intensiv-platonische Beziehung zu einem Mann ...

    ... auch mit der Option, dass "mehr" (Zusammenziehen, vielleicht sogar eines Tages doch noch Heirat)
    Hallo Asilanom,

    das gibt es durchaus - dass aus einer platonischen eine andere Art von Beziehung wird.
    Allerdings halte ich solche "Transformationen" eher für Zufallsprodukte und nicht für
    planbare Optionen.

    Mir fällt auf, dass Du lediglich die praktische/pragmatische Seite dieser Verbindung
    ansprichst. Wertschätzende oder gar liebevolle Gefühle für diesen Mann lese ich aus
    Deinem Beitrag nicht heraus, weswegen mich Deine Zukunfts-Überlegung etwas wundert.


    Angeblich bin ich für ihn seine "letzte Freundin", und er will auch "mit" mir "alt werden".
    Womit begründet er das?

    Verbringt Ihr auch reale Zeit mit einander?

    Tut zwar nichts zur Sache - aber warum sollte er "auf der Straße sitzen" nach dem Verkauf
    seines Hauses? Er wird wohl dann über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, oder?

    .

  3. #13

    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    3.596

    AW: Fernbeziehung beenden?

    Zitat Zitat von melolontha Beitrag anzeigen
    man muss kein Psychologe sein, um hier gewisse Parallelen zu der Situation mit Deiner Schwester zu erkennen.
    Genau das habe ich auch gedacht.

    Asilanom, frag Dich mal, was Du davon hast, enge Verbindungen mit völlig hilflosen Menschen einzugehen.

    Ich tippe mal, es geht um Macht und Kontrolle.
    Viele Grüße

    Massashi

  4. #14

    Registriert seit
    23.10.2010
    Beiträge
    317

    AW: Fernbeziehung beenden?

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Wertschätzende oder gar liebevolle Gefühle für diesen Mann lese ich aus
    Deinem Beitrag nicht heraus
    Doch, die sind schon vorhanden - zumindest zeitweise, wenn es gut läuft. Aber dieser "Rückzieher", jetzt wahrscheinlich doch erst mal an seinem jetzigen Wohnort eine Arbeit aufnehmen zu wollen, mit ungewissem Ausgang, irritiert mich schon. Vielleicht erinnert mich das Verhalten auch zu sehr an meinen Exfreund, der sich auch nicht richtig für mich entscheiden konnte.

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Womit begründet er das?
    Damit, dass er genügend Erfahrungen mit früheren Freundinnen gemacht hat, um zu wissen, ob es passen könnte. Und er meinte bisher, wir würden uns gut genug verstehen, sodass die positiven Seiten der Beziehung die negativen überwiegen würden. Nach seiner letzten Freundin war er viele Jahre alleine. Vielleicht hing das auch damit zusammen, dass in dieser Phase seine Eltern ziemlich kurz nacheinander verstorben sind. Danach ging es in seinem Leben ziemlich bergab, offenbar, weil er keinen Menschen mehr hatte, der ihm wirklich nahe stand. Er meint, eine passende Partnerin laufe einem nicht mal so eben über den Weg. Es koste sehr viel Kraft, sich nach einer Trennung wieder auf einen anderen Menschen einzulassen. Das wolle er nach mir nicht noch einmal erleben, die früheren Erfahrungen damit hätten ihm gereicht.

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Verbringt Ihr auch reale Zeit mit einander?
    Ja. Wir haben schon sehr viel Zeit miteinander verbracht. Da er bisher ja arbeitslos war und somit jede Menge Freizeit hatte, war er im letzten Jahr oft über mehrere Wochen hier zu Besuch. Während des Pflegeheimaufenthalts und nach dem Tod meiner Mutter hat er mir auch sehr zur Seite gestanden und sich durchaus um mich bemüht. Er hat sich auch hier in meiner Gegend mehrfach wegen Praxisräumen erkundigt, inseriert und Gespräche mit potentiellen Vermietern geführt. Aber es hat bisher nicht geklappt.

    Zitat Zitat von schafwolle Beitrag anzeigen
    Tut zwar nichts zur Sache - aber warum sollte er "auf der Straße sitzen" nach dem Verkauf
    seines Hauses? Er wird wohl dann über ausreichend finanzielle Mittel verfügen, oder?
    Ja, da hast du Recht. Auch abgesehen vom Hausverkauf hat er noch Rücklagen. Aber er muss sich rechtzeitig zumindest eine Mietwohnung suchen. Ich gehe solche Dinge zielstrebiger an als er. Andererseits muss er aus seinem Haus auch erst am 1. August nächsten Jahres ausziehen. Also da ist durchaus noch etwas Zeit. Trotzdem: Auch acht Monate gehen vorbei. Eine Schulfreundin, die selbst Ärztin ist, meinte neulich auch, dass man von einer Tätigkeit als Heilpraktiker nicht leben könne.
    Geändert von Asilanom (19.12.2012 um 01:14 Uhr)

  5. #15

    Registriert seit
    23.10.2010
    Beiträge
    317

    AW: Fernbeziehung beenden?

    Zitat Zitat von Massashi Beitrag anzeigen
    Asilanom, frag Dich mal, was Du davon hast, enge Verbindungen mit völlig hilflosen Menschen einzugehen. Ich tippe mal, es geht um Macht und Kontrolle.
    Das hast du aber schön aus dem populärwissenschaftlichen Psycho-Ratgeber abgepinnt.

    Aber klar: Ich habe schon im Alter von 1 3/4 Jahren meine Eltern inständig gebeten, sich weiteren Nachwuchs anzuschaffen, damit ich jemanden zum Kontrollieren habe. Machtgeil wie ich bin, habe ich mich mit diesem Wunsch durchgesetzt, und sie haben meine Schwester produziert, die dann neun Monate später pünktlich geliefert wurde. So ging ich meine enge Verbindung mit ihr ein...
    Geändert von Asilanom (19.12.2012 um 01:09 Uhr)

  6. #16

    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    16.050

    AW: Fernbeziehung beenden?

    Wie kommst du zu der Aussage,dass er viele Jahre keine Freundin gehabt hat?Und nein,ich denke nicht dass diese *Beziehung* Zukunft hat,ich würde im Gegenteil dazu raten Dich schnellstmöglich abzuseilen,sprich ihn freigeben für jemanden der zu ihm passt-egal ob er sich jetzt niemanden mehr suchen will;das geht Dich dann ja nichts mehr an.
    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.


    Die Götter lieben Fliegen und Dummköpfe -darum haben sie so viele davon gemacht




  7. #17

    Registriert seit
    12.01.2007
    Beiträge
    6.361

    AW: Fernbeziehung beenden?

    Liebe Asilanom,

    Deine Freundin hat recht.

    Um als Heilpraktiker überleben zu können, muss man sehr gut und eingeführt sein.

    Das dauert Jahre.

    Üblicherweise mieten immer mehrere zusammen Praxisräume. Um die laufenden Kosten zu senken.

    Oder mieten erst einmal in Praxisräumen 1 Zimmer für einen Wochentag.

    Oder mieten eine Wohnung mit Praxisraum...

    Da gleich eine ganze eigene Praxis zu mieten...

    Ganz ehrlich: Klingt nach Traumtänzerei.

    Und Du solltest Dir durchaus Gedanken machen, warum Du Dich für so viel auf der Welt verantwortlich fühlst. Ganz offensichtlich ist Dir das eingeimpft worden in der Kindheit.

    Und ja, ich weiß wovon ich spreche. Hab lange gebraucht, um da raus zu kommen.

    Nein, hab lange darüber nachgedacht, von wegen Macht und so.

    Ich wurde bestraft, wenn ich mich nicht um alles mögliche gekümmert habe. Meine eigenen Wünsche waren völlig uninteressant. Es ging immer nur um die Wünsche und Gefühle der anderen.

    Heute kümmere ich mich auch um meine Wünsche und Gefühle.

    Nach dem Motto: Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.

  8. #18

    Registriert seit
    23.10.2010
    Beiträge
    317

    AW: Fernbeziehung beenden?

    Zitat Zitat von angie2 Beitrag anzeigen
    Üblicherweise mieten immer mehrere zusammen Praxisräume. Um die laufenden Kosten zu senken.
    So hat er es jetzt auch vor, das muss ich der Ehrlichkeit halber einräumen. Er ist quasi Untermieter eines einzelnen Praxisraums in einer aus mehreren Räumen bestehenden Praxis, in der bereits zwei oder drei andere Personen tätig sind. Vielleicht habe ich mich da missverständlich ausgedrückt.

    Er meint, wenn er wenigstens in diesem Beruf arbeiten könnte, würde er auch leichter eine Mietwohnug bekommen und es würde sich bei anderen Bewerbungen bzw. selbst bei der Agentur für Arbeit besser anhören als sagen zu müssen: "Ich bin arbeitslos."

    Zitat Zitat von angie2 Beitrag anzeigen
    Und Du solltest Dir durchaus Gedanken machen, warum Du Dich für so viel auf der Welt verantwortlich fühlst. Ganz offensichtlich ist Dir das eingeimpft worden in der Kindheit.

    Und ja, ich weiß wovon ich spreche. Hab lange gebraucht, um da raus zu kommen.

    Nein, hab lange darüber nachgedacht, von wegen Macht und so.

    Ich wurde bestraft, wenn ich mich nicht um alles mögliche gekümmert habe. Meine eigenen Wünsche waren völlig uninteressant. Es ging immer nur um die Wünsche und Gefühle der anderen.

    Heute kümmere ich mich auch um meine Wünsche und Gefühle.

    Nach dem Motto: Liebe Deinen Nächsten wie Dich selbst. Nicht weniger, aber auch nicht mehr.
    Da hast du allerdings Recht. Bei mir war es so wie bei dir. Es ging immer nur um die Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle der anderen, meine eigenen hatten dahinter zurückzutreten. Es mag dabei auch Macht ausgeübt worden sein, aber ganz sicher nicht von mir.

  9. #19

    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    3.596

    AW: Fernbeziehung beenden?

    Zitat Zitat von Asilanom Beitrag anzeigen
    Es ging immer nur um die Bedürfnisse, Wünsche und Gefühle der anderen, meine eigenen hatten dahinter zurückzutreten.
    Es hätte mich jetzt auch sehr gewundert, wenn es anders gewesen wäre: Alles, was nach Bestätigung aussieht, wird dankbar von Dir aufgenommen. Alles, was nach Kritik aussieht, umgehend abgeschmettert.

    Kurzfristig mag sich das besser anfühlen. Langfristig wirst Du auf diese Weise immer wieder mit den gleichen Problemen konfrontiert sein, ob mit Cousinen, Schwester oder Männern. - Aber das ist Dein Leben, sind Deine Entscheidungen.
    Viele Grüße

    Massashi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •