+ Antworten
Seite 24 von 26 ErsteErste ... 142223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 253
  1. #231

    Registriert seit
    01.10.2012
    Beiträge
    60

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Unglaublich wie sehr das Ganze inzwischen in eine Richtung abdriftet, die einfach maßlos und unpassend ist. Und das obwohl die TE mehrmals dagegen versucht hat vorzugehen.
    Es wird nicht alles so heiss gegessen wie es gekocht wird. Das heißt, dass es im Eifer des Gefechts immer mal zu Ausfällen kommen kann, auch bei ganz normalen Menschen in ganz normalen Beziehungen. Das ist ja nicht gleich unbedingt gleich ein Trennungsgrund und so wie die TE das im ersten Post geschrieben hat, scheinen mir beide ein bisschen überreagiert zu haben und sind danach wieder runtergekühlt und haben sich wieder eingekriegt. Dass er sich entschuldigt ist ja klar, da ist einfach was übergekocht und er weiß dass das nicht ok war. Aber das Geschrei nach Trennung ist wirklich unglaublich...
    Klar, das F*** dich war sehr respektlos, ich hoffe aber dass er das auch einsieht und es nicht mehr vorkommt. Falls doch solltest du es ihm klar machen, dass das nicht geht. Aber an sich ist eure Beziehung normal, dass man mal überreagiert auch. Also nur kein Stress, das kommt in den besten Familien mal vor :)

    Von euch anderen habe ich definitiv mehr erwartet als dieses respektlose Verhalten der TE gegenüber, nicht jeder ist gleich ein gewalttätiger Schläger weil er mal ne Flasche auf die Füße seiner Freundin geworfen hat. Da habe ich euch in anderen Strängen aber besset kennen lernen dürfen...
    Geändert von Ricoli (25.12.2012 um 13:38 Uhr)

  2. #232
    Avatar von themir
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    6.348

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    .

    Zitat Zitat von Ricoli Beitrag anzeigen

    Von euch anderen habe ich definitiv mehr erwartet als dieses respektlose Verhalten der TE gegenüber ...






    .

  3. #233
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    54.673

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Zitat Zitat von Ricoli Beitrag anzeigen
    Unglaublich

    -----------
    Von euch anderen habe ich definitiv mehr erwartet .
    nun, das sind deine erwartungen.

    das leben ist kein ponyhof.
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

  4. #234
    tired-pony
    gelöscht

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Zitat Zitat von brighid Beitrag anzeigen

    das leben ist kein ponyhof.
    neee, leider nicht...

    tired-pony

  5. #235
    Avatar von Rotweinliebhaberin
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    9.881

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Zitat Zitat von Ricoli Beitrag anzeigen
    Aber an sich ist eure Beziehung normal, dass man mal überreagiert auch. Also nur kein Stress, das kommt in den besten Familien mal vor
    Deine Weltsicht. Andere haben andere.

    Zitat Zitat von Ricoli Beitrag anzeigen
    Von euch anderen habe ich definitiv mehr erwartet als dieses respektlose Verhalten der TE gegenüber
    *prust*

    Was "mehr"? So beschwichtigen à la "ist doch normal, macht ja jeder mal" wie du? Kannst du ja so halten, andere denken anders, wie gesagt, und die TE sucht sich ihrs raus, so isses, das Bri!
    ************************************************** ******************

    „Nimm Dein Leben ein bisschen in die Hand. Wenn Du es gut behandelst, dann beisst es auch nicht! “
    [Geschenkt von Gustave]

  6. #236
    Moderation Avatar von skirbifax
    Registriert seit
    30.05.2009
    Beiträge
    34.143

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Zitat Zitat von Rotweinliebhaberin Beitrag anzeigen
    [...] die TE sucht sich ihrs raus, so isses, das Bri!
    Unterscheidet sich allerdings in dieser Hinsicht nicht vom realen Leben. Da sucht man sich auch immer das aus, was auf einen am ehesten zutrifft oder das, was man gerne möchte und sich insgeheim wünscht.
    Und ich habe mich so gefreut! sagst du vorwurfsvoll, wenn dir eine Hoffnung zerstört wurde. Du hast dich gefreut – ist das nichts?
    Marie von Ebner-Eschenbach


    Moderatorin für:

    Was bringt Sie aus der Fassung?
    Beziehung im Alltag
    Trennung und Scheidung
    Über das Kennenlernen

  7. #237
    Avatar von VanessaB
    Registriert seit
    26.04.2001
    Beiträge
    5.346

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Ich kenne weder die TE noch die anderen User, die hier geantwortet haben.Ich habe diesen Strang einfach nur interessiert durchgelesen.
    Ich habe an fast keiner Stelle einen Angriff auf die TE empfunden.Sondern eher tiefe Sorge.
    Von Menschen, die ähnliches erlebt haben.Bei denen es auch mit einem kleinen, harmlosen Streit angefangen hat, es aber sehr unschön endete.

    Wenn es mein thread wäre würde ich mir jetzt überlegen, warum ich so heftig reagiere.Aus Angst, dass es bei mir auch so weit kommen könnte??? Ist es wirklich nur Ärger???Ist bei mir wirklich "alles ganz anders als bei den anderen" ???

    Ich wünsche dir, liebe TE, dass du Antworten auf dene Fragen findest.
    nicht verzweifeln

  8. #238

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    393

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Ich habe an fast keiner Stelle einen Angriff auf die TE empfunden.Sondern eher tiefe Sorge.
    Von Menschen, die ähnliches erlebt haben.Bei denen es auch mit einem kleinen, harmlosen Streit angefangen hat, es aber sehr unschön endete.
    So war es sicherlich auch gemeint.

    Hab' ähnliches erlebt...
    Um sich zu trennen, muss der Leidensdruck bei manchen erst groß genug sein. Manchmal dauert es, bis man begreift...
    Jeder kann selbst entscheiden, ob er das mit professioneller Hilfe aufarbeiten will oder nicht. Auch das geht erst, wenn man gewisse Einsichten gewonnen hat. Stichwort Eigenenteil...warum habe ich ihn mir als Partner ausgesucht? etc.

    Man kann es sich auch sehr einfach machen und sich an zwei Sprüche halten, die ich hier in der Bri gelesen habe, weiß leider nicht mehr wo, aber da gings auch um Aggressionen:

    "Mit jemandem, der mir ständig schmerzhaft auf die Füße tritt, möchte ich nicht tanzen. Sicherlich könnte ich Schuhe mit Stahlkappen tragen, aber das würde mir die Freude am Tanzen verderben."

    "Nicht du musst lernen, mit seinen Aggressionen umzugehen, sondern ER!"

    Übrigens war meiner nie beim Bund, hat Zivildienst im KH gemacht...

    Liebe Te, falls du noch mitliest...ich hoffe sehr, dass bei euch wirklich alles_anders ist...daran glauben kann ich allerdings nicht...sorry...

    LG sister

  9. #239
    Avatar von Elliot66
    Registriert seit
    30.06.2011
    Beiträge
    2.774

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Zitat Zitat von sisterofmercy Beitrag anzeigen
    So war es sicherlich auch gemeint.

    Hab' ähnliches erlebt...
    Um sich zu trennen, muss der Leidensdruck bei manchen erst groß genug sein. Manchmal dauert es, bis man begreift...
    Jeder kann selbst entscheiden, ob er das mit professioneller Hilfe aufarbeiten will oder nicht. Auch das geht erst, wenn man gewisse Einsichten gewonnen hat. Stichwort Eigenenteil...warum habe ich ihn mir als Partner ausgesucht? etc.

    Man kann es sich auch sehr einfach machen und sich an zwei Sprüche halten, die ich hier in der Bri gelesen habe, weiß leider nicht mehr wo, aber da gings auch um Aggressionen:

    "Mit jemandem, der mir ständig schmerzhaft auf die Füße tritt, möchte ich nicht tanzen. Sicherlich könnte ich Schuhe mit Stahlkappen tragen, aber das würde mir die Freude am Tanzen verderben."

    "Nicht du musst lernen, mit seinen Aggressionen umzugehen, sondern ER!"

    Übrigens war meiner nie beim Bund, hat Zivildienst im KH gemacht...

    Liebe Te, falls du noch mitliest...ich hoffe sehr, dass bei euch wirklich alles_anders ist...daran glauben kann ich allerdings nicht...sorry...

    LG sister
    Für Wunder kann man beten, an Veränderungen muss man arbeiten

    glg Elliot

  10. #240
    Avatar von brighid
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    54.673

    AW: Seit heute morgen ist alles anders

    Zitat Zitat von VanessaB Beitrag anzeigen
    Ich kenne weder die TE noch die anderen User, die hier geantwortet haben.Ich habe diesen Strang einfach nur interessiert durchgelesen.
    Ich habe an fast keiner Stelle einen Angriff auf die TE empfunden.Sondern eher tiefe Sorge.
    Von Menschen, die ähnliches erlebt haben.Bei denen es auch mit einem kleinen, harmlosen Streit angefangen hat, es aber sehr unschön endete.

    Wenn es mein thread wäre würde ich mir jetzt überlegen, warum ich so heftig reagiere.Aus Angst, dass es bei mir auch so weit kommen könnte??? Ist es wirklich nur Ärger???Ist bei mir wirklich "alles ganz anders als bei den anderen" ???

    Ich wünsche dir, liebe TE, dass du Antworten auf dene Fragen findest.
    ich kann aus meiner geschichte heraus sagen: ich habe bei "verallgemeinerungen und verunglimpfungen" von aussenstehenden immer gesagt: bei mir ist alles gaaaaaaaaaaaaaanz anders. das könnt ihr überhaupt nicht vergleichen.


    und?







    es ist eine wiederkehrende nummer, mit unterschiedlichen vornamen, augenfarben-----------und einer sich immer schneller werdenden spirale.

    die vermeintlich harmlos anfängt- und genau deshalb frau sich in dem wahn fühlt: aber der mann an meiner seite- nie nie nimmer nicht niemals.

    das was als schwarzmalerei empfunden wird--------------- ist die angst sich einzugestehen, wo bereits grenzen überschritten wurde und frau immer noch das prinzip hoffnung lebt: es wird alles gut. wenn ich ihn nur genügend liebe- kann ich ihn retten.

    das ist und bleibt eine illusion.


    soviel von mir, von einer frau die mehr als genug blaue flecken auch auf ihrer seele davon getragen hat- in der hoffnung: es war ja nur ein ausrutscher, es war ja nur .............................
    hinfallen ist keine schande, liegenbleiben schon.

    das leben ist kostbar, lasst uns jeden tag gebührlich feiern

    jeder denkt daran, die welt zu verändern. aber niemand denkt daran sich selbst zu verändern. tolstoi

    es erscheint immer unmöglich, bis es vollbracht ist. nelson mandela

    auf grosser kaperfahrt für kleine piraten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •