+ Antworten
Seite 3 von 118 ErsteErste 123451353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 1176
  1. #21
    Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    18.280

    AW: immer wieder ausraster!

    Zitat Zitat von clarissa61 Beitrag anzeigen
    danke für eure antworten. hatte ich mir schon gedacht. nur wenn gefühle im spiel sind, dann versucht man alles um die beziehung zu retten, wir gehen jetzt auch zu einer paar therapie. lg clarissa
    Kann ich gut verstehen. Es sagt sich so leicht mit dem 'Davonlaufen'. Von außen gesehen ist das alles so leicht, aber wenn das Herz so verbunden ist zu einem Menschen, wie kann man dann einfach so davonrennen.

    Ich finde den Versuch der Paartherapie auch nicht verkehrt. Warum nicht? Und ich denke, ein Stück weit geht es auch darum, sich irgendwann nicht sagen zu müssen, nicht alles versucht zu haben.

    Parallel würde ich dir aber dennoch empfehlen, sehr für _dich_ persönlich zu schauen, ob du dich nicht sehr unterwirfst in dieser Beziehung und diesem Mann sehr viel Macht über dich gibst.

    Mir gefällt nicht, dass er dir vorwirft, durch dein Verhalten 'schuld' an seinen Ausrastern zu sein. Das ist nicht in Ordnung. Punkt.


    Alles Gute.
    ************************************************** **
    Juli I.

    War is over if you want it.

  2. #22
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.766

    AW: immer wieder ausraster!

    Zitat Zitat von Tabea Beitrag anzeigen
    Nach einem Jahr Beziehung???????????????

    Das ist nicht Dein Ernst, oder?
    Mir ein Rätsel. Wieso wird nach so kurzer Zeit an so einer Beziehun festgehalten?

    Weg mit dem Mann und auf zum Nächsten.

    Und der Rat an die TE: Selbstbewußtsein polieren aber gewaltig!!!
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

  3. #23
    Moderation Avatar von maryquitecontrary
    Registriert seit
    03.04.2003
    Beiträge
    1.457

    AW: immer wieder ausraster!

    Nur ein kurzer Rat: wäre ein sinnvolleres Therapieziel als eine Paartherapie nicht eher deine Sebstabgrenzung, zum Beispiel konkret in der Wiedergewinnung deiner Wohnautonomie = er zieht wieder aus und du wohnst wieder für dich und dann schaust du für dich und er auch für sich? So dass jeder Verantwortung für seine eigenen Baustellen übernimmt.

    Deine Therapie könnte diesen Prozess begleiten und du könntest viel über Konflikte-Durchstehen, Abgrenzung und Aushalten von Verlassenheitsängsten lernen.
    that was the river - this is the sea


    Moderation im Forum "Persönlichkeit"

  4. #24

    Registriert seit
    07.09.2011
    Beiträge
    346

    AW: immer wieder ausraster!

    hallo vielen dank für eure antworten! ihr habt mir schon sehr geholfen. er rastet auch nüchtern aus, wenn er was trinkt wird es aber schlimmer.wenn wir uns räumlich trennen, dann wird er mit mir schluß machen, sagt er. ich finde auch daß er eine therapie machen müsste, das möchte er aber nicht, er sieht es so, daß ich ihn provoziere. er zahlt die hälfte der miete und wenn wir uns trennen würden müsste ich hier raus aus der wohnung. lg clarissa

  5. #25
    Avatar von themir
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    6.348
    Zitat Zitat von clarissa61 Beitrag anzeigen

    er zahlt die hälfte der miete und wenn wir uns trennen würden müsste ich hier raus aus der wohnung.
    ... vielleicht könntest Du nach einer kleineren ( /günstigeren) Wohnung - für Dich - schauen ? ...

  6. #26

    Registriert seit
    14.08.2006
    Beiträge
    3.706

    AW: immer wieder ausraster!

    Zitat Zitat von clarissa61 Beitrag anzeigen
    er sieht es so, daß ich ihn provoziere.
    Selbst wenn Du ihn provozierst! Ein normaler Mensch hat viele Optionen, auf Provokationen zu reagieren. Ich denke, für Dich selbst sollte es - wie oben julifrau schrieb - darum gehen, Dich abzugrenzen. Vielleicht auch um die Frage, warum Du Dich mit einem offenbar destruktiven Mann verbindest.

    Übrigens: Dieses Argument, der andere habe provoziert, verlagert die Verantwortung für das eigene Handeln auf den anderen. Wird auch gerne von Vergewaltigern angeführt, die Frau habe mit einem zu kurzen Rock provoziert und sei daher mit schuldig.

    Massashi

  7. #27
    Siddha
    gelöscht

    AW: immer wieder ausraster!

    Also das hört sich echt schlimm an. Er erpresst dich sogar, indem er damit droht, dich zu verlassen, wenn du getrennte Wohnungen haben möchtest. Vielleicht schaffst du es ja, dass du es drauf anlegst?!

    Ich wünsch dir jedenfalls alles Gute und ich verstehe dich sehr gut, dass du nicht so einfach mit ihm Schluss machen kannst. Das ist immer einfacher gesagt als getan ...

    Aber so kann es auch nicht weitergehen, dessen musst du dir bewußt sein!!

  8. #28

    Registriert seit
    23.03.2009
    Beiträge
    1.207

    AW: immer wieder ausraster!

    Zitat Zitat von clarissa61 Beitrag anzeigen
    wenn wir uns räumlich trennen, dann wird er mit mir schluß machen, sagt er. ich finde auch daß er eine therapie machen müsste, das möchte er aber nicht, er sieht es so, daß ich ihn provoziere.
    Hallo Clarissa,

    da bist Du schon mittendrin in einer erheblichen Abhängigkeit, das wird bestimmt nicht gut gehen. Woher kennt Ihr Euch?? Wieso kann er nicht alleine leben?? Hatte er vor Dir keine Wohnung??

    Wenn ich jemandem begegne, der mit solchen Argumenten wie oben kommt, ständen innerhalb einer Stunde seine Koffer vor der Tür, das Schloss wäre ausgetauscht und ich würde dem Kerl keine Träne hinterher weinen.

    Aber da sind wir offensichtlich unterschiedlich.

    Die Frage lautet also: wieso bist Du Dir so wenig wert, dass Du Dir von diesem Typen alles gefallen lässt??

    Lg, amazone

    P.S.
    Hat er Dich schon geschlagen?? Weit ist es wohl nicht mehr bis dahin. Und sein Argument wird auch dann lauten: Du hast mich provoziert, ich kann nichts dafür. Kennst Du Gewaltbeziehungen??

  9. #29
    Avatar von schafwolle
    Registriert seit
    17.09.2008
    Beiträge
    6.676

    AW: immer wieder ausraster!

    clarissa61
    er ist übrigens mit in meine wohnung gezogen
    Wieso müsstest dann DU raus aus der Wohnung im Falle einer Trennung?

    clarissa61
    er rastet auch nüchtern aus, wenn er was trinkt wird es aber schlimmer
    Hat er ein Problem mit Alkohol?
    Wenn ja, dann wäre ein Teil der Ursache sicher in der persönlichkeits-verändernden Wirkung von übermäßigem Alkoholkonsum zu suchen.

    Aber auch das darf für Dich nicht zum Thema werden.

    Die Idee mit der Paar-Therapie finde ich ... verrückt.
    Du würdest automatisch eingebunden in seine defizitären psychischen Baustellen.

  10. #30
    Avatar von Julifrau
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    18.280

    AW: immer wieder ausraster!

    Zitat Zitat von clarissa61 Beitrag anzeigen
    hallo vielen dank für eure antworten! ihr habt mir schon sehr geholfen. er rastet auch nüchtern aus, wenn er was trinkt wird es aber schlimmer.wenn wir uns räumlich trennen, dann wird er mit mir schluß machen, sagt er. ich finde auch daß er eine therapie machen müsste, das möchte er aber nicht, er sieht es so, daß ich ihn provoziere. er zahlt die hälfte der miete und wenn wir uns trennen würden müsste ich hier raus aus der wohnung. lg clarissa
    Ich halte es für bedenklich, dass seine Aggressionen mit Alkohol zunehmen. Du musst damit rechnen, dass er dir gegenüber auch handgreiflich wird. Wenn das nicht schon der Fall war.

    Wenn er grundsätzlich keine Therapie machen möchte, nützt ja auch die Paartherapie nichts. Möglicherweise ist es sein Ziel, dass er dort Recht erhält und du 'Schuld' an der Misere respektive seinen Ausrastern bist.

    Ist dir diese Wohnung viel wert?
    ************************************************** **
    Juli I.

    War is over if you want it.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •