+ Antworten
Seite 1 von 54 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 532
  1. #1
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.247

    cool Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    Hallo ihr Lieben,

    auf welchen Luxus - Alltagsgegenstände - könntet ihr ohne Probleme verzichten?
    (als Inspiration aus dem Nachbarstrang von der fabulösen Zeta).

    Trockner - brauchen wir nicht, Lufttrocknen auf Balkon, Wäsche hält mE auch länger.
    Eventuell nervig beim Bettenwaschen, aber da gehe ich halt mal in den Waschsalon.

    Kaffeemaschine - einiges ausprobiert, nix goutiert, seitdem gieße ich die frisch gemahlenen Bohnen auf und erfreue mich de Geschmacks

    Putzroboter - peinlicherweise haben wir den von einer Freundin geerbt. Steht nur rum. Ich sehe den Sinn darin nicht, da ich eh nass wische.

    Küchenschmus - wir haben einen ganz normalen Herd mit Backofen, keine Temparaturanzeige, keinen Schnullifax. Als Luxus und einziges Extra-Küchengerät nur einen Mixer. Und trotzdem haut unser Beef Wellington perfekt hin.

    Flachbildschirm - war ein Geschenk - sicherlich schön, aber es hätte auch unser normaler TV getan. Ich weiß nicht, der Fernseher meiner Mutter hielt 20 Jahre ... irgendwie mag ich es nicht, Sachen ständig auszusortieren.

    Auto - vorerst reicht Carsharing. Und Erlaufen.

  2. #2

    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    1.262

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    hmm ich könnte glaub auch auf paar sachen verzichten.

    - auto: für mich purer luxus, im alltag brauch ich es nicht wirklich sondern nehme die öffentlichen verkehrsmittel oder gehe zu fuss.
    - tablet-pc: eigentlich wollte ich einen ebook reader, hab mich dann für ein tablet entschieden was ich jetzt zum lesen fast zu groß unx zu schwer finde also nehme ich es jetzt fast nur zum im internet surfen (dabei wäre notebook und smartphon dafür ausreichend gewesen)
    - mp3-player: mitlerweile höre ich unterwegs nur noch mit dem smartphone musik.
    - digicam: genau das gleiche. bilder mach ich mittlerweile auch nur noch mit dem smartphone, da ich die digicam sowieso nie dabei hatte wenn ich sie gebraucht hätte.
    - börner-hobel: das gute stück hab ich umbedingt gebraucht aber benutze ihn fast nie. meist nehme ich nur die einzelnen hobel von denen.
    - brotbackautomat: den hab ich jetzt nach 3jahren rumstehen in denen ich ihn nur geschätzte 10mal benutzt habe endlich verschenkt.
    - senseo-kaffeepadmaschine: ist nur sehr selten in gebrauch, da ich den padkaffee einfach nicht besonders mag und den kaffee auch so brühe oder instantkaffee trinke.
    - dvd-recorder: ein einfacher dvd-player hätte es eigentlich auch getan, da ich mir filme sowieso lieber gleich auf dvd kaufe bzw. bereu ich es mittlerweile keinen blueray-player gekauft zu haben.
    - nintendon wii: nach paar monaten steht die wii eigentlich nur noch unbenutzt rum. im nachhinen denke ich jetzt dass ich. eigentlich keine gebraucht hätte.

    das ist glaub ich auch genug "luxus" könnte aber fast wetten dass mir so manches doch sehr fehlen würde wenn ich es nicht hätte auch wenn es momentan eher ungenutzt bleibt.

  3. #3

    Registriert seit
    13.11.2012
    Beiträge
    1.139

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    - Smartphone bzw. überhaupt alles, wo das kleine i vorndransteht. Noch nie besessen und geht mir nicht die Bohne ab.

    - Navigationsgerät. Wozu hab ich Karten lesen gelernt?

    - Armbanduhr. Weiß trotzdem immer, wie spät es ist und bin pünktlich.

    - Damenhandtasche. Noch nie eine besessen, nur ein einziges Mal vermisst.

  4. #4
    zio
    zio ist offline
    Avatar von zio
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    2.168

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    Trockner brauch ich auch nicht, war bei meiner Waschmaschine aber bereits dabei - wird nicht genutzt.

    Brotbackmaschine - selten verwendet, weil das Brot irgendwie zu stark nach Hefe schmeckt (wenn es nicht mehr total frisch ist) - viel lieber mache ich jetzt ein Pfannenbrot, das liebt die ganze Familie und ist total einfach und immer frisch.

    Popcornmaker: War anfangs der Renner bei uns, irgendwann wollte niemand mehr Popcorn essen.

    Eismaschine: Detto, anfangs benutzt, später wollten die Kids lieber wieder die Chemiebomben aus der Eisdiele.

  5. #5

    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    1.441

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    Ich brauche kein Smartphone! (ich stehe im Smartphone-Laden und finde die Dinger soooooo schööööön....)

    Ein Smartphone ohne Internet ist sinnlos. Ich brauche unterwegs kein Internet. Nie. Im Cafe lese ich ein Buch (ich stehe im Smartphone-Laden und bin hingerissen von den bunten Dingern). Eine Internet-Flatrate kostet ungefähr 30 Euro. Das sind 360 Euro im Jahr, für etwas, das ich nie brauche. Ich telefoniere ja nicht mal oft mit dem Handy. (und stehe wieder seufzend im Smartphone-Laden. Ach. Bräuchte ich doch ein Smartphone!) Ich brauche keine Apps. Wozu? (Oooch. Es gibt so niedliche Apps. Ein singendes Kätzchen, das den Wecker ersetzt. Eine App, die den nächsten Briefkasten anzeigt. Und alles so schön bunt!). Blöderweise weiß ich, wo der nächste Briefkasten ist. Und ich schreibe gar keine Briefe.

    Ich brauche KEIN Smartphone! Leiderleiderleider.

  6. #6
    Avatar von Tomsten
    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    8.829

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    Ich habe zwei Winterparka (OK, einen in anthrazit, einen in schilfgrün) aber meist benutze ich eh nur den (und dann praktisch den ganzen Winter) auf den ich als erstes Bock hatte (als man das erstemal im Jahr so'n Ding brauchte) und dann eben schon griffbereit an der Garderobe hängt.

    Ich hab auch zwei Paar Winterboots ... einmal richtig klassische Boots (so ne Mischung aus Wanderschuh und Springerstiefel) und noch 'n Paar echt coole Stiefelletten zum schnüren.
    Gut ... beide haben ne Sohle und'n Profil wie ein SUV ... zum Einsatz kommt aber fast ausschliesslich das Paar (wie schon bei den Parkas) was als erstes unterhalb der Garderobe steht.

    Gekauft wurde das jeweils zweite immer nach dem Motto: man weiss ja nie ... ausserdem schauts gut aus
    +++ ROAD SMELL AFTER THE RAIN +++
    __________________

  7. #7
    Moderation
    Registriert seit
    20.08.2010
    Beiträge
    14.324

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    Ach je, das meiste, was ich nicht brauche, ist gar nicht auf meinem Radar oder ich emfpinde es nicht als Luxus sondern als Klotz am Bein.

    Dinge, die ich in der Form nicht brauche:
    * Kaffeevollautomat. Ich habe einen Kaffeefilter, eine Siebträgermaschine und bald auch wieder eine Mokakanne. Das reicht.
    * Elektrischen Milchaufschäumer. Mechanisch ist praktischer.
    * Teeautomat. Wozu???
    * Alles Küchengerät, daß sich durch Topf+Herdplatte oder Form+Ofen ersetzen läßt.

    Dinge, die ich so gar nicht brauche:
    * Spielekonsolen oder spieltauglicher Computer. Computerspiele langweilen mich eckig.
    * DVD-Recorder. Es gibt nichts, was ich würde aufnehmen wollen.
    * Wäschetrockner. Ein Gerät, daß einem das Nichtstun erspart.

    Dinge, wo ich immer denke, ich könnte sie mal kaufen, es aber nie tue:
    * Smartphone. Wenn ich das wirklich bräuchte, hätte ich es.
    * Drucker. Ebenso.
    * Navi. Digitalkamera. Bügeleisen/-brett. Auch.

    Dinge, die ich nicht mehr habe:
    * Badewanne. Haben die Katzen mehr benutzt als ich.
    * Wasserkocher. Der Induktionsherd ist schneller.
    * Fernseher. Hab ich weggegeben, nachdem ich vergessen hatte, wo man ihn einschaltet.

    An die Liste von Dingen, die ich habe aber nicht brauche, trau ich mich nicht ran, das löst bei mir immer Sinnkrisen aus, und unter den Dingen, die ich so *gar* nicht brauche, sollten "Sinnkrisen" stehen.
    ** Moderatorin in Sparforum, Freundschaftsforum, und "Fit und Sportlich"**
    ** ansonsten niemand besonderes **

  8. #8

    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    1.262

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    Zitat Zitat von zio Beitrag anzeigen
    Popcornmaker: War anfangs der Renner bei uns, irgendwann wollte niemand mehr Popcorn essen.
    da fällt mir ein dass ich sowas auch noch im schrank stehen habe und max. 5mal im jahr brauche steht übrigens genau neben dem ebenso oft gebrauchten sandwichmaker, waffeleisen und donutmaker
    irgendwie hab ich wohl einen küchengeräte-tick

  9. #9
    zio
    zio ist offline
    Avatar von zio
    Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    2.168

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    Zitat Zitat von Joline04 Beitrag anzeigen
    da fällt mir ein dass ich sowas auch noch im schrank stehen habe und max. 5mal im jahr brauche
    Meine Mutter machte Popcorn noch in der Pfanne. Ersetzt voll jedes Popcorngerät, warum ich mir unbedingt eines zulegen musste, weiss ich heute nicht mehr. Voll unnütz, das Ding.

    Den Küchengerätetick kenn ich leider auch...so ziemlich das einzige Gerät, das wirklich viel benützt wird bei uns ist die Actifry von Tefal - eine Friteuse, die mit 1 Esslöffel Öl frittiert. Das war wirklich eine Anschaffung, die sich rentiert hat.

    Und unsere Induktionsplatte (nur 1 Kochfeld), die wird mehr benützt als das Ceranfeld, obwohl ich viel koche.

    Liebe Grüße
    Zio

  10. #10
    Avatar von Sugarnova
    Registriert seit
    15.06.2004
    Beiträge
    15.247

    AW: Luxus, den ihr NICHT braucht ...

    Zitat Zitat von Tessa Beitrag anzeigen
    Ich brauche kein Smartphone! (ich stehe im Smartphone-Laden und finde die Dinger soooooo schööööön....)

    Ein Smartphone ohne Internet ist sinnlos. Ich brauche unterwegs kein Internet. Nie. Im Cafe lese ich ein Buch (ich stehe im Smartphone-Laden und bin hingerissen von den bunten Dingern). Eine Internet-Flatrate kostet ungefähr 30 Euro. Das sind 360 Euro im Jahr, für etwas, das ich nie brauche. Ich telefoniere ja nicht mal oft mit dem Handy. (und stehe wieder seufzend im Smartphone-Laden. Ach. Bräuchte ich doch ein Smartphone!) Ich brauche keine Apps. Wozu? (Oooch. Es gibt so niedliche Apps. Ein singendes Kätzchen, das den Wecker ersetzt. Eine App, die den nächsten Briefkasten anzeigt. Und alles so schön bunt!). Blöderweise weiß ich, wo der nächste Briefkasten ist. Und ich schreibe gar keine Briefe.

    Ich brauche KEIN Smartphone! Leiderleiderleider.
    Och, erteile Absolution.

    Wenn man sich was wirklich wünscht ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •