+ Antworten
Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75
  1. #21

    Registriert seit
    24.11.2008
    Beiträge
    116

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Liebe Nathalie100, auch ich finde es völlig normal Weihnachten keinen Baum zu haben. Ich sehe die Bäume auch lieber draußen an. Seit ich dem Elternhaus entwachsen bin, hatte ich niemals einen, bis vor fast 7 Jahren mein jetziger Schatz in mein Leben trat. Der total auf Weihnachtsschnickschnack steht. Also war/ist hier ein Kompromiss gefragt. Ein Jahr mit Baum, ein Jahr ohne. Die Überraschung war groß, als meine Familie das erste Mal zum Essen kam und den Baum entdeckte. Mein Freund erntete viel Lob... grummel .... Allerdings war die Überraschung genauso groß das es im nächsten Jahr dann wieder keinen gab ... Danach hat das nie wieder jemand kommentiert.
    Auch in all den Jahren ohne Baum wurde das immer akzeptiert ...

  2. #22
    Nathalie1000
    gelöscht

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    ZaeVee, es ist ein Experiment. Ich habe keine Lust mehr auf diese verlogene Familienidylle unterm baum, wenn alle Anwesenden nur darauf warten, dass einer mit dem Streiten beginnt. Deshalb die Rückbesinnung auf die Inhalte von Weihnachten.

  3. #23
    Avatar von Malina70
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    12.158

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Zitat Zitat von Nathalie1000 Beitrag anzeigen
    Deshalb die Rückbesinnung auf die Inhalte von Weihnachten.
    Darunter würde ich mir jetzt aber was anderers als leckeres Essen und Spieleabend vorstellen .

    Ich brauch keinen Weihnachtsbaum für meine Seligkeit. Ich finde einen Baum eigentlich nur wichtig, wenn Kinder da sind. Ansonsten ist das in meinen Augen eher Geschmackssacke. Künstlicher Baum ginge für mich gar nicht, dann lieber keinen. Unverzichtbar ist für mich eigentlich nur die Christmette, alles andere finde ich verhandelbar.

    Gruß,

    Malina
    Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt. (Psalm 30)

  4. #24

    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    16.050

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Weihnachten ohne Baum geht für mich gaar nicht-ich brauche einen Baum auch wenn ich bloss einen einzigen Tag zuhause sein sollte und danach weg.
    Stressig ist es manchmal schon etwas,für eine ganze Familie alles festlich herzurichten,aber ich möchte um nichts in der Welt darauf verzichten.Zwischenzeitlich habe ich mich auch weiterentwickelt und kann dies und jenes delegieren-und gestritten und geweint wird schon lange nicht mehr dazu gibts noch genügend Zeit durchs Jahr hindurch,falls doch mal Bedarf wäre
    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.


    Die Götter lieben Fliegen und Dummköpfe -darum haben sie so viele davon gemacht




  5. #25

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    91

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Ich war im Kindergarten-Alter als ich meinen Eltern sagte, ich wolle keinen Tannenbaum. Und würde es ja auch nicht gefallen, wenn man uns die Füsse abschneidet, nur weil jemand findet, dies sei dekorativ
    Seither haben wir also keinen Baum mehr, es stand nur noch die Krippe da.
    Geschenke wurden abgeschafft, als wir Kinder erwachsen waren und seit ich aus der Kirche ausgetreten bin, kann ich nicht mehr viel mit Weihnachten anfangen.

  6. #26

    Registriert seit
    19.12.2012
    Beiträge
    3

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Hallo zusammen,

    man kann Weihnachten doch auch ohne Baum mögen. Wenn ich keine Kinder hätte, dann würde ich wahrscheinlich auch keinen Baum aufstellen. Muss man das nur weil es Tradition ist? Ich denke nein. Bevor ich Kinder hatte gab es bei mir auch nur einen Adventskranz und Lichterketten an den Fenstern. Wir haben unseren Baum am Samstag gekauft und ehrlich gesagt hat es mir schon etwas die Sprache verschlagen 40 Euro wollten die dafür. Das finde ich langsam echt unverschämt, aber die Augen meines Kleinen (4) haben so schön geleuchtet als er den Baum ausgesucht hat. Da konnte ich nicht nein sagen.

  7. #27
    Avatar von Dharma09
    Registriert seit
    17.11.2009
    Beiträge
    11.788

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Kein Baum! Noch nie!

    Ich mag Tannen lieber im Wald!
    Wenn besser möglich ist, ist gut nicht genug!

    "Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein"




    :Benjie meine Hundemaus - wir werden dich nie vergessen (27.05.2011)

    Sam mein liebster Kater - du wirst mir immer fehlen- wir sind schrecklich traurig (01.11.2014)

  8. #28
    Anna-Lisa
    gelöscht

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Das erste Mal seit ein paar Jahren habe ich gezweifelt. Seid ich diese Frage gestellt habe und sooo viele Antworten gekommen sind. Aber jetzt weiß ich alles ist richtig für mich und meinem Mann sind Weihnachten ohne Tannenbaum das was wir wollen.
    Und für den Duft reichen ein paar Zweige in einer Vase und schöne Deko.
    Tannen gehören in den Wald.
    Und Cataleya wir wollen unsere Füße auch behalten.

  9. #29
    Avatar von Violine
    Registriert seit
    01.10.2002
    Beiträge
    48.675

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Ich feiere ja noch nicht mal Weihnachten; da käme sich der Baum sehr blöd vor!
    Die Einen erkennt man an ihren Taten, die Anderen an ihrem Getue!
    -------------------------------------

    Mädchen sind wie Bananen. Am süßesten, wenn sie ganz leicht verdorben sind!

  10. #30
    tom57
    gelöscht

    AW: Weihnachten ohne Tannenbaum?

    Never! Er steht seit dem 14. Dezember 2012.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •